Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

14. November 2017: Paragon Partners übernimmt Industriedienstleistungssparte Condecta AG von der Arbonia-Gruppe


20.11.2017

Niederer Kraft & Frey hat Paragon Partners bei der Übernahme der Industriedienstleistungssparte Condecta AG von der Arbonia-Gruppe beraten.

Paragon Partners ist eine private, in München ansässige Beteiligungsgesellschaft mit einem zu verwaltenden Vermögen von EUR 650 Millionen. Paragon Partners investiert in etablierte Mittelstandsunternehmen mit einem nachhaltigen Wertsteigerungspotenzial.

Arbonia ist ein fokussierter Gebäudezulieferer, der an der SIX Swiss Exchange kotiert ist und den Hauptsitz in Arbon, Kanton Thurgau, Schweiz hat. Condecta hat ihren Firmensitz in Winterthur, Schweiz und gehört zu den grössten Anbietern von Raumsystemen, Kranen, Baumaschinen, Baugeräten und Event Services in der Schweiz.

Das NKF-Team wurde von M&A-Partner Manuel Werder geleitet und umfasste zudem