Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

28. November 2017: Niederer Kraft & Frey berät UBS, StormHarbour, Credit Suisse und ZKB im Zusammenhang mit der Ausgabe von Asset-Backed Notes durch die First Swiss Mobility 2017-2 AG

Niederer Kraft & Frey hat die UBS AG als Joint Arranger, führenden Joint Bookrunner und Joint Lead Manager, StormHarbour Securities LLP als Joint Arranger und Co-Manager (Class B Notes und Class C Notes) sowie die Credit Suisse AG und die Zürcher Kantonalbank beide als Joint Lead Manager und Joint Bookrunner im Zusammenhang mit der Ausgabe von CHF 267,300,000 null Prozent Asset-Backed Class A Notes, fällig 2027, CHF 16,500,000 1.00 Prozent Asset-Backed Class B Notes, fällig 2027, und CHF 14,800,000 2.00 Prozent Asset-Backed Class C Notes, fällig 2027, durch die First Swiss Mobility 2017-2 AG beraten. Die Notes, welche durch ein Schweizer Auto-Leasing Portfolio der Multilease AG gedeckt sind, sind am SIX Swiss Exchange kotiert. Nach dem Vollzug ihrer ersten Auto-Leasing Verbriefungstransaktion am 13. April 2017, bei der Niederer Kraft & Frey ebenfalls als Beraterin des Arrangers und der Manager tätig war, handelt es sich hierbei bereits um die zweite Auto-Leasing Verbriefungstransaktion der Multilease AG im Jahr 2017. Der Vollzug fand am 28. November 2017 statt.

Das NKF-Team wurde von den Partnern Daniel Bono und Philippe Weber (beide Kapitalmarktrecht) geleitet und umfasste zudem Partner Markus Kronauer (Steuerrecht), Senior Associate Christine Hohl (Kapital- und Finanzmarktrecht) sowie Junior Associate Aurèle Bertrand (Kapitalmarktrecht).

14. November 2017: Paragon Partners übernimmt Industriedienstleistungssparte Condecta AG von der Arbonia-Gruppe

Niederer Kraft & Frey hat Paragon Partners bei der Übernahme der Industriedienstleistungssparte Condecta AG von der Arbonia-Gruppe beraten.

Paragon Partners ist eine private, in München ansässige Beteiligungsgesellschaft mit einem zu verwaltenden Vermögen von EUR 650 Millionen. Paragon Partners investiert in etablierte Mittelstandsunternehmen mit einem nachhaltigen Wertsteigerungspotenzial.

Arbonia ist ein fokussierter Gebäudezulieferer, der an der SIX Swiss Exchange kotiert ist und den Hauptsitz in Arbon, Kanton Thurgau, Schweiz hat. Condecta hat ihren Firmensitz in Winterthur, Schweiz und gehört zu den grössten Anbietern von Raumsystemen, Kranen, Baumaschinen, Baugeräten und Event Services in der Schweiz.

Das NKF-Team wurde von M&A-Partner Manuel Werder geleitet und umfasste zudem

 

13. November 2017: Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse und Vontobel im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung von Evolva Holding SA

Niederer Kraft & Frey hat Credit Suisse AG als Lead Manager und Sole Bookrunner sowie Bank Vontobel AG als Co-Bookrunner im Rahmen von Evolva Holding SA's Bezugsrechtsangebots, welches am 30. Oktober 2017 lanciert wurde, beraten. Den bestehenden Aktionären wurden 296‘376‘535 neue Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 0.20 je Aktie zu einem Bezugspreis von CHF 0.22 pro Aktie angeboten. Das Bezugsrechtsangebot erzielte einen Bruttoerlös von rund CHF 65 Millionen. Das Angebot wurde am 13. November 2017 abgeschlossen.

Credit Suisse Group AG ist eines der grössten global tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz. Vontobel ist ein global tätiger Finanzexperte mit Sitz in Zürich, Schweiz, und ist auf die Vermögensverwaltung für Privatkunden und institutionelle Anleger sowie Investment Banking spezialisiert.

Evolva ist eine international tätige biopharmazeutische Unternehmensgruppe. Der Konzern ist in der Entwicklung, der Produktion und dem Verkauf von auf Fermentation basierender Inhaltstoffe für Gesundheits- und Wellnessprodukte, Nahrungsmittel, Haushaltsmittel sowie für die Pharmazie und die Landwirtschaft aktiv.

Das NKF-Team wurde von den Partnern Philippe Weber und Thomas Brönnimann geleitet und umfasste zudem Senior Associate Christina Del Vecchio, Associate Deirdre Ni Annrachain und Junior Associate Corinne Russi (alle Kapitalmarktrecht).

25. Oktober 2017: Niederer Kraft & Frey berät Partners Group-Fonds bei der Platzierung von 2,800,000 Aktien der VAT Group AG

Niederer Kraft & Frey hat Fonds der Partners Group im Zusammenhang mit der Platzierung von 1,435,188 Aktien der VAT Group AG im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens beraten. Der Gesamtwert der Transaktion beträgt CHF 355,600,000. J.P. Morgan Securities PLC und Credit Suisse AG agierten als Joint Bookrunners.

Das NKF-Team bestand aus den Partnern Philippe Weber und Thomas Brönnimann sowie Senior Associate Christina Del Vecchio (alle Kapitalmarktrecht). 

9. Oktober 2017: Niederer Kraft & Frey berät Zühlke Ventures bei Finanzierungsrunde von Lunaphore Technologies

Niederer Kraft & Frey hat Zühlke Ventures, Zürich, bei der Finanzierungsrunde von Lunaphore Technologies, Ecublens, beraten. Lunaphore entwickelt eine zukunftsweisende Technologie für die Krebsgewebsdiagnostik für Laboratorien und Krankenhäuser.

Das NKF Team wurde von Patrik R. Peyer (Partner) geleitet und umfasste des Weitern Moritz Maurer (Senior Associate). 

25. September 2017: Niederer Kraft & Frey berät Newron Pharmaceuticals S.p.A. bei Privatplatzierung neuer Aktien

Niederer Kraft & Frey hat das an der Schweizer Börse kotierte biopharmazeutische Unternehmen Newron Pharmaceuticals S.p.A. im Rahmen einer Privatplatzierung mit einem Bruttoemissionserlös von CHF 27.0 Mio. beraten. Mittels eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens wurden Newron-Aktien bei Investoren sowohl in Europa als auch in den USA platziert.

Newron konzentriert sich auf die Entwicklung neuartiger Therapien für Patienten mit Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bresso bei Mailand, Italien.

Das NKF-Team umfasste die Partner Thomas Brönnimann und Philippe Weber sowie Senior Associate Christina Del Vecchio (alle Kapitalmarktrecht).

1. September 2017: Niederer Kraft & Frey berät NKT Photonics A/S beim Vollzug des Erwerbs von Onefive GmbH

Niederer Kraft & Frey hat NKT Photonics A/S, Dänemark (NKT Photonics) beim Vollzug des Erwerbs von Onefive GmbH (Onefive) beraten. Onefive, mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, ist ein führender Hersteller von ultraschnellen Lasern. NKT Photonics ist ein führender Anbieter von Hochleistungsfaserlasern, faseroptischen Sensorsystemen und photonischen Kristallfasern. Die Transaktion wurde im Juli 2017 unterzeichnet und stand unter dem Vorbehalt von handelsüblichen Vollzugsbedingungen.

Das NKF-Team wurde von Patrik R. Peyer (Partner, Corporate/M&A) geleitet und umfasste zudem Laurence Uttinger (Partner, Social Security and Pensions), Moritz Maurer (Senior Associate, Corporate/M&A), Livia Keller (Associate, Employment), Carlo Egle (Junior Associate, Corporate/M&A) und Binderiya Gan-Ayush (Junior Associate, Corporate/M&A).
 

30. August 2017: Niederer Kraft & Frey berät Capvis-Fonds bei der Platzierung von 1'435'188 Aktien der VAT Group AG

Niederer Kraft & Frey hat von Capvis Equity Partners AG verwaltete Fonds im Zusammenhang mit der Platzierung von 1'435'188 Aktien der VAT Group AG mittels eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens beraten. Der Gesamtwert der Transaktion beträgt CHF 172'222'560. Credit Suisse AG und UBS AG agierten als Joint Bookrunners.

Das NKF-Team umfasste die Partner Philippe Weber und Thomas Brönnimann sowie Senior Associate Christina Del Vecchio (alle Kapitalmarktrecht). 

21. Juli 2017: Niederer Kraft & Frey berät Landis+Gyr Group, Toshiba Corporation und INCJ beim Börsengang (IPO) von Landis+Gyr an der SIX Swiss Exchange

Am 21. Juli 2017 hat Landis+Gyr Group AG ("Landis+Gyr") die Festlegung des definitiven Ausgabepreises bei CHF 78 pro Aktie im Börsengang ("IPO") an der SIX Swiss Exchange bekanntgegeben, womit der Ausgabepreis in der oberen Hälfte der Angebotspreisspanne liegt. Der Handel mit Aktien von Landis+Gyr an der SIX Swiss Exchange begann am selben Tag.

Mit einem gesamten Angebotsvolumen von CHF 2,3 Mrd. ist das IPO von Landis+Gyr das grösste IPO an der SIX Swiss Exchange der letzten zehn Jahre und das zweitgrösste IPO in Europa seit Jahresbeginn.

Landis+Gyr ist ein führender, weltweiter Anbieter von Smart Metering und Energiemanagement Lösungen, welcher branchenweit einen der grössten Installationsbestände mit über 300 Millionen Geräten betreibt. Mit über 120 Jahren Erfahrung in der Branche hat Landis+Gyr an vorderster Front bei der Entwicklung der weltweiten Energieversorgungsindustrie gewirkt und den Übergang von herkömmlichen Stromnetzen zu sogenannten "Smart Grids" ermöglicht.

NKF hat als Schweizer Rechtsberater die Emittentin Landis+Gyr sowie die verkaufenden Aktionäre Toshiba Corporation und INCJ beraten. Morrison & Foerster LLP war für Landis+Gyr und die verkaufenden Aktionäre als International Counsel tätig.

Das NKF Team umfasste:
• Philippe Weber (Partner, Capital Markets und Corporate)
• Thomas Brönnimann (Partner, Capital Markets und Corporate)
• Andreas Casutt (Partner, Corporate)
• Markus Kronauer (Partner, Tax)
• Christina Del Vecchio (Senior Associate)
• Roman Sturzenegger (Senior Associate)
• Deirdre Ni Annrachain (Associate)
• Samuel Hochstrasser (Associate)
• Elena Rodriguez (Associate)
• Giulia Ghezzi (Associate)
• Marco Gagliardi (Junior Associate)

Für weitergehende Informationen siehe auch JUVE

21. Juli 2017: Niederer Kraft & Frey berät Nectar Financial bei der Series A Finanzierungsrunde

Niederer Kraft & Frey berät das Schweizer FinTech Start-up Nectar Financial (Nectar), mit Sitz im Kanton Schwyz, bei der Series A Finanzierungsrunde, im Rahmen welcher eine renommierte Schweizer Bank eine Minderheitsbeteiligung an Nectar erwarb. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 29. Juni 2017.

Nectar betreibt eine in der Schweiz führende Plattform für Wealth- und Asset-Management. Mit dem Abschluss der Series A Finanzierungsrunde wird die Wachstumsstrategie von Nectar weiter unterstützt.

Das NKF-Team wurde geführt von Catherine Grun (Partnerin, Private Clients) und Patrik R. Peyer (Partner, Corporate / M&A) und bestand zudem aus Roman Sturzenegger (Senior Associate, Corporate / M&A) und Daniel Juri (Junior Associate, Corporate / M&A).

20. Juli 2017: Niederer Kraft & Frey berät Orange Growth Capital in der CHF 10 Mio. Series B Finanzierungsrunde von Squirro (Nektoon AG)

Niederer Kraft & Frey hat OGC Growth Fund II Coöoperatief U.A., Niederlande, als Leadinvestor in der CHF 10 Mio. Series B Finanzierungsrunde der Nektoon AG beraten. Nektoon AG betreibt die Software Plattform "Squirro". Squirro unterstützt u.a. Unternehmen dabei, ihre Kundenbeziehungen mittels Artificial Intelligence-Technologien zu organisieren.

Das NKF-Team wurde von Patrik R. Peyer (Partner, Corporate/M&A) geleitet und umfasste zudem Moritz Maurer (Senior Associate, Corporate/M&A), Rachid Ghazi (Senior Associate, Tax), Livia Keller (Associate, Employment), Cynthia Oggenfuss (Associate, IP) und Binderiya Gan-Ayush (Junior Associate, Corporate/M&A).

7. Juli 2017: Niederer Kraft & Frey berät NKT Photonics A/S beim Erwerb der Onefive GmbH

Niederer Kraft & Frey hat NKT Photonics A/S, Dänemark, beim Erwerb von Onefive GmbH beraten. Onefive, mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, ist ein führender Hersteller von ultraschnellen Lasern. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt von handelsüblichen Vollzugsbedingungen. Der Vollzug wird Anfang September 2017 erwartet.

Das NKF-Team wurde von Patrik R. Peyer (Partner, Corporate/M&A) geleitet und umfasste zudem Laurence Uttinger (Partner, Social Security and Pensions), Moritz Maurer (Senior Associate, Corporate/M&A), Livia Keller (Associate, Employment), Carlo Egle (Junior Associate, Corporate/M&A) und Binderiya Gan-Ayush (Junior Associate, Corporate/M&A). 

16 June 2017: Niederer Kraft & Frey advises Idorsia Ltd on its demerger from Actelion and listing on SIX Swiss Exchange

On June 16, 2017, having completed its demerger from Actelion Ltd, Idorsia Ltd commenced trading on SIX Swiss Exchange. On its first day of trading, the shares of Idorsia Ltd opened at a price of CHF 10.00.

Idorsia is an independent biopharmaceutical company specialized in the discovery, development and commercialization of small molecule therapeutics to meet significant unmet medical needs. It is based in Allschwil, Switzerland and has over 600 employees.

In addition to its role as lead counsel to Actelion in the USD 30 billion public tender offer by Johnson & Johnson, NKF also acted as lead counsel to Idorsia in its demerger and listing on SIX. The NKF team comprised partners Philipp Haas and Ulysses von Salis, senior associates Christina Del Vecchio and Moritz Maurer, associates Deirdre Ni Annrachain, Julia Tolstova and Samuel Hochstrasser, and junior associate Alexander Göbel. 

24 May 2017: Cellnex Telecom in consortium with Deutsche Telekom Capital Partners and Swiss Life Asset Managers announce the acquisition of Swiss Towers AG from Sunrise Communications

Sunrise Communications and a consortium led by Cellnex Telecom (54%) and further comprising Swiss Life Asset Managers (28%) and Deutsche Telekom Capital Partners (18%) (the "Consortium") announced today that they have reached an agreement regarding the sale of Swiss Towers AG ("Swiss Towers"), which owns a portfolio of 2'239 telecom towers in Switzerland. The transaction remains subject to merger clearance and certain further conditions.

Under the transaction the Consortium will acquire Swiss Tower for a total consideration of € 430 million free of cash, in an acquisition that will increase the number of sites managed by Cellnex in Europe by 2'239, pushing the total operated in Spain, Italy, Switzerland, France, Netherlands and the United Kingdom to over 23'000.
As part of the transaction Swiss Towers and Sunrise have entered into a Master Service Agreement ("MSA") for an initial period of 20 years, extendible by a further 20 years in two 10-year tranches.

Thereby Cellnex Telecom becomes the first independent wireless telecommunications services and infrastructure operator to enter Switzerland, consolidating the Company’s position in Europe with more than 23'000 sites across Spain, Italy, France, Netherlands, the UK, and now Switzerland.

Niederer Kraft & Frey acted as legal adviser to the Consortium. The NKF team was led by M&A partner Philippe Weber and Technology partner András Gurovits acting as deputy and covered in particular the following areas:

  • M&A: Philippe Weber, Moritz Maurer, Julia Tolstova, Alex Attinger
  • Telecom (including MSA): Andras Gurovits, Maxim Eifinger, Rune Müller
  • Financing: Marco Häusermann, Christine Hohl
  • Anti-trust: Andras Gurovits, Nicolas Birkhäuser, Lukas Fahrländer
     

12. Mai 2017: Niederer Kraft & Frey berät BioTelemetry, Inc. bei öffentlichem Übernahmeangebot für Aktionäre der LifeWatch AG

Niederer Kraft & Frey (NKF) berät BioTelemetry, Inc. bei dem über die Tochterfirma Cardiac Monitoring Holding Company, LLC lancierten öffentlichen Übernahmeangebot aller öffentlich eingetragenen Namenaktien der LifeWatch AG. Die Transaktionsvereinbarung basiert auf einem an die LifeWatch-Aktionäre gerichteten Übernahmeangebot, bei dem den Aktionären sowohl Bar-Zahlung als auch BioTelemetry-Aktien angeboten werden. Der Gesamtwert der Transaktion wird auf 260 Mio. CHF geschätzt. Die Übernahme wird voraussichtlich im Juni 2017 abgeschlossen.

BioTelemetry, Inc., mit Hauptsitz in Malvern, Pennsylvania, USA, und Kotierung an der NSADAQ, erbringt Überwachungsdienstleistungen und digitales Gesundheitsmanagement im Bereich Gesundheitswesen und stellt medizinische Geräte sowie zentralisierte Kern-Labordienstleistungen zur klinischen Forschung her. Die an der SIX Swiss Exchange kotierte LifeWatch AG ist ein führendes Dienstleistungs- und Technologieunternehmen im Gesundheitsbereich und spezialisiert sich auf die Bereitstellung ferngesteuerter, drahtloser diagnostischer Überwachungsdienstleistungen sowie die Entwicklung und Herstellung digitaler Systeme im Gesundheitsbereich.

Das NKF-Team wird von Philipp Haas (Partner) und Thomas Brönnimann (Partner) geleitet und umfasst zudem Deirdre Ni Annrachain (Associate), Julia Tolstova (Associate), Samuel Hochstrasser (Associate) und Alexander Göbel (Junior Associate, alle Corporate/M&A).

Neben NKF berät Greenberg Traurig, LLP als US-Counsel BioTelemetry, Inc.

11. April 2017: Niederer Kraft & Frey berät Boston Scientific als Swiss Counsel beim Erwerb der Symetis

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat als Swiss Counsel die Boston Scientific Corporation, USA, beim Erwerb von Symetis SA zum Preis von USD 435 Mio. beraten. Symetis, mit Hauptsitz in Ecublens, Schweiz, ist ein führender Entwickler von innovativen, minimalinvasiven künstlichen Herzklappen in Europa. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Der Vollzug wird in der zweiten Hälfte 2017 erwartet.

Das NKF-Team wurde von András Gurovits (Partner, Technology/M&A) und Patrik R. Peyer (Partner, Corporate/M&A) geleitet und umfasste zudem Daniela Schmucki (Partner, Tax), Valerie Meyer Bahar (Partner, Employment), Evelyn Schilter (Senior Associate, Corporate/M&A), Roman Sturzenegger (Senior Associate, Corporate/M&A), Mirjam Vögeli (Senior Associate, Corporate/M&A), Livia Keller (Associate, Employment), Teuta Imeraj (Associate, Tax), Daniel Juri (Junior Associate, Corporate/M&A) und Rune Müller (Junior Associate, Corporate/M&A).

Neben Niederer Kraft & Frey beriet Latham & Watkins als internationaler Counsel die Boston Scientific Corporation. 
 

10. April 2017: Niederer Kraft & Frey berät Vantage Education Gruppe bei Mehrheitsübernahme der IST AG

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat die Vantage Education Gruppe, eine der grössten privaten Bildungsgruppen der Schweiz und eine Beteiligung der Invision Private Equity AG (Invision), bei der Übernahme der Mehrheit an der IST AG (IST) beraten.

Invision ist eine führende, in der Schweiz und Deutschland ansässige Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf kleine und mittelgrosse Unternehmen in Europa, insbesondere der DACH-Region. IST ist eine Höhere Fachschule für Tourismus, die eine ganze Palette an Aus- und Weiterbildung im Tourismusbereich anbietet.

Das NKF-Team umfasste Manuel Werder (Lead Partner, Corporate/M&A), Roman Sturzenegger (Senior Associate, Corporate) und Andrea Nordin (Counsel, Tax).


30. März 2017: Niederer Kraft & Frey berät HOCHDORF und Neue Helvetische Bank im Zusammenhang mit der Ausgabe einer 3.5% Pflichtwandelanleihe über CHF 218'490'000

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat HOCHDORF Holding AG (HOCHDORF) und Neue Helvetische Bank AG im Zusammenhang mit der Ausgabe einer Pflichtwandelanleihe im Volumen von CHF 218'490'000 und einer Laufzeit bis 2020 beraten. Die Pflichtwandelobligationen sind in Aktien von HOCHDORF wandelbar. Ein Teil der Pflichtwandelanleihe war reserviert für die teilweise Finanzierung der von HOCHDORF in Jahr 2016 erworbenen 51%-Beteiligung an der Pharmalys-Gruppe. Die Neue Helvetische Bank AG fungierte als Lead Manager. Die
Pflichtwandelanleihe ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Die HOCHDORF-Gruppe ist ein führendes Schweizer Nahrungsmittelunternehmen mit Sitz in Hochdorf, Luzern. Die HOCHDORF-Gruppe gehört zu den Schweizer Marktführern im Bereich Entwicklung, Herstellung und Vermarktung wertvoller Nahrungsmittel und Ingredienzen aus Milch, Getreide und Ölsaaten.

Das NKF-Team umfasste Thomas Brönnimann (Partner) und Christina del Vecchio (Senior Associate).

3. März 2017: Niederer Kraft & Frey berät Tripema bei Finanzierungsrunde

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat die Tripema AG mit Sitz in Feusisberg im Zusammenhang mit einer Finanzierungsrunde beraten. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 23. Februar 2017.

Tripema AG ist ein in der Baubranche tätiges, innovatives und aufstrebendes Unternehmen und spezialisiert sich auf die Herstellung und Lieferung von Wandelementen aus Backstein.

Das NKF-Team bestand aus Patrik R. Peyer (Partner, Corporate / M&A) und René Fischer (Senior Associate, Corporate / M&A).
 

26 January 2017: ACTELION: CASH OFFER BY JOHNSON & JOHNSON AND DEMERGER OF R&D OPERATIONS

Niederer Kraft & Frey, Slaughter and May, and Wachtell, Lipton, Rosen & Katz represented Actelion on its transaction with Johnson & Johnson announced today.

The transaction involves the following inter-conditional elements:

- a tender offer by Johnson & Johnson for Actelion at a price of USD 280 per share, valuing Actelion at USD 30 billion (CHF 30 billion).
- the creation by way of demerger from Actelion of a new R&D biotech company. This new company will hold Actelion's drug discovery operations along with the majority of its clinical pipeline and have net cash funding of CHF 1 billion. It will be listed on the SIX Swiss Exchange and will be owned by existing Actelion shareholders, with Johnson & Johnson taking an initial 16% holding, with the possibility to rise to 32%.
- royalty arrangements under which the new R&D biotech company will have an income stream from sales of ponesimod and cadazolid, two phase III products owned by Actelion, once these compounds are commercialised.
- a collaboration agreement between the new R&D biotech company and Actelion/Johnson & Johnson in relation to ACT-'577, Actelion's compound for resistant hypertension which is currently in Phase II.

The transaction is conditional on various matters, including certain anti-trust clearances. It is expected to close by the end of Q2 2017.

The integrated legal team was led by Philipp Haas and Ulysses von Salis (Niederer Kraft & Frey), alongside Simon Nicholls and David Johnson (Slaughter and May) and Dan Neff and Greg Ostling (Wachtell, Lipton, Rosen & Katz).

The wider teams also included:
- Niederer Kraft & Frey: Thomas Broennimann (M&A, Corporate), Bertrand Schott (Corporate), Moritz Maurer (M&A, Corporate), Deirdre Ni Annrachain (M&A), Julia Tolstova (M&A, Corporate); Christina DelVecchio (Capital Markets); Daniela Schmucki (Tax), Thomas Graf (Tax), Christina Rinne (VAT), Rachid Ghazi (Tax); Laurence Uttinger (Pensions); Nicolas Birkhäuser (IP and Anti-trust); Clara-Ann Gordon (TMT and IP)
- Slaughter and May: Susannah Macknay (Corporate), Rob Innes (Corporate), Harry Hecht (Corporate), Anthony Doolittle (Corporate), Claire Jackson (Corporate), Henry Herbert (Corporate); Susie Middlemiss (IP), Richard McDonnell (IP); Jeanette Zaman (Tax), Tom Windsor (Tax); Lisa Wright (Anti-trust), Susan Zhuang (Anti-trust), Andrew Gilbert (Anti-trust)
- Wachtell, Lipton, Rosen & Katz: John Robinson (Corporate), Jillian Colbert Alsheimer (Corporate); Franco Castelli (Competition); Greg Pessin (Restructuring & Finance); Adam Shapiro (Employee Benefits), Katherine O'Neill (Employee Benefits); T. Eiko Stange (Tax), Sehj Vather (Tax)
 

4. Januar 2017: Niederer Kraft & Frey berät maxon motor bei der Gründung eines Joint Ventures

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat die maxon motor ag sowie ihre deutsche Tochtergesellschaft bei der Gründung eines Joint Ventures mit der börsennotierten Straumann Holding AG beraten. Der Zusammenschluss verfolgt den Zweck der Entwicklung von Keramikkomponenten für Zahnimplantat-Systeme, die anstatt mit herkömmlichen spanabhebenden Methoden mittels Keramikspritzguss hergestellt werden.

maxon motor mit Hauptsitz in Sachseln, Schweiz, entwickelt und baut kompakte Elektroantriebe für Anwendungen, die eine hohe Präzision und Verlässlichkeit verlangen. Straumann Holding AG mit Sitz in Basel, Schweiz, ist ein weltweit führendes Unternehmen für dentale Implantologie, Zahnerhaltung sowie regenerative Zahnmedizin.

Das NKF-Team umfasste Andreas Casutt (Partner, Corporate/M&A) und Evelyn Schilter (Senior Associate, Corporate/M&A).

7. Dezember 2016: Niederer Kraft & Frey berät Swiss Prime Anlagestiftung betreffend eine CHF 470 Mio. Emission von Ansprüchen der Anlagegruppe „SPA Immobilien Schweiz“

Niederer Kraft & Frey berät Swiss Prime Anlagestiftung im Rahmen einer Emission von Ansprüchen der Anlagegruppe „SPA Immobilien Schweiz“ mit einem Volumen von CHF 470 Mio. Das Eigenkapital der Anlagegruppe beträgt nun insgesamt über CHF 1 Mia.

Das NKF Team wurde von Sandro Abegglen (verantwortlicher Partner) und Luca Bianchi (Senior Associate, Financial Products/Regulatory) geführt. Es umfasste zudem François M. Bianchi (Partner, Regulatory) und Markus Kronauer (Partner, Tax). 

26. Oktober 2016: Niederer Kraft & Frey berät Permira als Swiss Counsel beim Erwerb der Schustermann & Borenstein Gruppe (S&B)

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat als Swiss Counsel (gemeinsam mit der internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer als Lead Counsel) die PrestigeBidCo GmbH, eine von Permira Fonds kontrollierte Gesellschaft, beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an S&B beraten. S&B ist führend im exklusiven Omnichannel-Einzelhandel für Designermode in der DACH-Region. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die beiden Gründerfamilien Schustermann und Borenstein bleiben weiter an S&B beteiligt. Die Permira Fonds erwerben das Unternehmen von Ardian, der unabhängigen Investmentgesellschaft. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen.

Das NKF Team umfasste Patrik R. Peyer (Partner, Corporate/M&A), René Fischer (Senior Associate, Corporate/M&A) und Roman Sturzenegger (Associate, Corporate/M&A).

27. September 2016: Niederer Kraft & Frey berät Navistar bei Rahmenvertrag zu strategischer Technologie- und Belieferungskooperation mit Volkswagen Truck & Bus

Niederer Kraft & Frey (NKF) berät Navistar International Corporation (Navistar) zu Aspekten des Schweizer Rechts bei einem Rahmenvertrag über eine strategische Technologie- und Belieferungskooperation. Navistar hat am 6. September 2016 angekündigt, dass es eine weitreichende strategische Allianz mit Volkswagen Truck & Bus eingegangen ist. Diese umfasst eine Kapitalbeteiligung durch Volkswagen Truck & Bus an Navistar, Rahmenverträge für eine strategische Technologie- und Belieferungskooperation sowie ein Einkaufs-Joint Venture.

Navistar ist ein führender Hersteller von Lastkraftwagen, Bussen, Militärfahrzeugen und Motoren und hat seinen Hauptsitz in Lisle (Illinois), Vereinigte Staaten.

Das Navistar beratende NKF-Team besteht aus Philippe A. Weber (Gesellschaftsrecht), Nicolas Birkhäuser (Immaterialgüterrecht und Kartellrecht), Philipp Candreia (Vertragsrecht) und Alessandro Stanchieri (Vertragsrecht). 

26. September 2016: Niederer Kraft & Frey berät Trend International Holding AG und dessen Hauptaktionär beim Verkauf von Gotha Cosmetics und bei darauffolgender Rückbeteiligung

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat die Trend International Holding AG (Trend) und dessen Hauptaktionär, Shawn Sedaghat, bei der Veräusserung des Aktienkapitals der Gotha Cosmetics S.r.l. (Gotha) an ein Special Purpose Vehicle der Capvis Equity IV LP (Capvis) und der darauffolgenden Rückbeteiligung von Trend in Gotha beraten.

NKF hat als Lead Counsel agiert und dabei insbesondere die Kauf- und Rückbeteiligungsverträge sowie weitere damit zusammenhängende Dokumente verhandelt. NKF hat zudem die Beratungstätigkeiten in anderen Jurisdiktionen koordiniert. Capvis wurde von Latham & Watkins, Mailand, beraten. K&L Gates, Gattai Minoli Agostinelli & Partners und Linklaters waren ebenfalls in dieser Transaktion involviert. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 23. September 2016.

Gotha wurde 2005 gegründet und ist ein Private-Label-Kosmetikproduzent mit Sitz in Lallio in der Provinz Bergamo, Italien. Das Unternehmen gilt als erfolgreicher Innovations- und Produktionspartner der Wahl und beliefert die gesamte Palette der weltweiten Farbkosmetik-Anbieter. Als Komplettanbieter entwickelt das Unternehmen Rezepturen, setzt diese in kürzester Zeit produktionstechnisch um und bringt sie so rasch auf den Markt. Gotha stellt in der eigenen Produktion Farbkosmetikmischungen her und bietet zudem Abfüllungs- und Verpackungsdienstleistungen an. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 100 Mitarbeiter. Als CEO bleibt Shawn Sedaghat weiterhin in der Entwicklung von Gotha involviert.

Das NKF-Team umfasste Philippe Weber (Lead Partner, Transactions), Andreas Casutt (Senior Partner, Corporate/M&A), Daniela Schmucki (Senior Partnerin, Tax), Nicolas Birkhäuser (Partner, Competition), René Fischer (Senior Associate, Corporate/M&A), Paolo Bollini (Associate, Transactions) und Giulia Ghezzi (Associate, Transactions).

20. September 2016: Niederer Kraft & Frey berät Citychamp Watch and Jewellery Group bei erfolgreicher Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der Valartis Bank (Liechtenstein) AG

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat die an der Hong Kong Stock Exchange kotierte Citychamp Watch and Jewellery Group bei der Akquisition einer Mehrheitsbeteiligung an der Valartis Bank (Liechtenstein) AG für CHF 93,5 Mio. beraten. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 20. September 2016.

Die Valartis Bank (Liechtenstein) AG ist eine voll-lizenzierte Bank mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein und ist die sechstgrösste Bank in Liechtenstein.

Das NKF-Team bestand aus Manuel Werder (Lead Partner, Corporate/M&A), Andreas Casutt (Senior Partner, Corporate/M&A), Christoph Balsiger (Partner, Regulatory), Nicolas Birkhäuser (Partner, IP/Antitrust), René Fischer (Senior Associate, Corporate/M&A), Yannick Wettstein (Associate, Regulatory), Daniel Herrera (Associate, M&A), Chiara Nyfeler (Junior Associate, M&A), Nina Bremi (Junior Associate, M&A) und Mathuri Suppiah (Junior Associate, Employment).

 

15. September 2016: Niederer Kraft & Frey berät das Management der Roth Gruppe im Rahmen der Akquisition der Roth Brandschutz Holding AG durch Equistone

Niederer Kraft & Frey (NKF) berät das Management der Roth Gruppe im Rahmen der Akquisition der Roth Brandschutz Holding AG durch von Equistone Partners Europe beratene Fonds von der Schweizer Investorengruppe Ufenau Capital Partners und der entsprechenden Rückbeteiligung des Managements. Der Vollzug der Transaktion erfolgte Anfang September 2016. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die 1958 gegründete Roth Gruppe, mit Sitz in Gerlafingen bei Solothurn, bietet unter anderem Dämmungen im Haustechnik- und Industriebereich sowie Dienstleistungen rund um den baulichen Brandschutz und Beschichtungen an. Das Unternehmen beschäftigt an neun Standorten in der Schweiz über 350 Mitarbeiter.

Das NKF-Team umfasste Patrik R. Peyer (Lead Partner, Corporate/M&A), Thomas Graf (Partner, Tax) und Roman Sturzenegger (Associate, Corporate/M&A).

1. September 2016: Niederer Kraft & Frey berät Capvis Fonds bei der Platzierung von 2‘500‘000 VAT Group AG Aktien

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat die von Capvis Equity Partners AG verwalteten Fonds im Zusammenhang mit der Platzierung von 2‘500‘000 VAT Group AG Aktien mittels eines Accelerated Bookbuild-Verfahrens beraten. Der Gesamtwert der Transaktion beträgt CHF 176‘250‘000. Credit Suisse AG und UBS AG agierten als Joint Bookrunners.

Capvis Equity Partners AG ist die führende Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz und eine der führenden Beteiligungsgesellschaften im deutschsprachigen Europa. Capvis erwirbt gut positionierte, mittelgrosse Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz, in Deutschland oder Österreich. Dies geschieht vornehmlich durch Mehrheitsübernahmen im Rahmen von Nachfolgeregelungen oder bei Konzernabspaltungen.

Das NKF-Team wurde von Philippe Weber (Partner, Capital Markets & Corporate/M&A) geleitet und umfasste weiter Ulysses von Salis (Partner, Corporate/M&A), Thomas Brönnimann (Partner, Capital Markets & Corporate/M&A) und Christina Del Vecchio (Senior Associate, Capital Markets).

31. Juli 2016: NKF berät Schindler beim Abschluss der Digital Urban Mobility Vereinbarung mit GE

Niederer Kraft & Frey AG (NKF) hat Schindler Digital Business AG mit Sitz in Ebikon bei der Verhandlung und beim Abschluss der strategischen Zusammenarbeitsvereinbarung mit GE für Digital Urban Mobility unterstützt. Digital Urban Mobility Lösungen von Schindler umfassen digitale Innovationen im Aufzugs-, Fahrtreppen- und Smart Building-Bereich. Gemäss dieser Vereinbarung wird Schindler die Predix Plattform und die Expertise von GE in der intelligenten Datenanalyse nutzen, um die eigenen Aktivitäten in den Bereichen „Internet der Dinge“, „prädiktive Analyse“ und „maschinelles Lernen“ weiter voranzutreiben und auf dieser Basis intelligente digitale Lösungen für Passagiere und Kunden zu entwickeln.

Das NKF Team umfasste Dr. András Gurovits (Lead Partner), Nicolas Birkhäuser (Partner) und René Fischer (Senior Associate). 

19. Juli 2016: Niederer Kraft & Frey berät die WindowMaster-Gruppe bei der Übernahme von Focair SA

Niederer Kraft & Frey (NKF) hat die WindowMaster-Gruppe (WindowMaster) mit Sitz in Dänemark bei der Akquisition des Schweizer Montage-Service-Unternehmens Focair SA beraten. Dabei hat NKF die dänische Anwaltskanzlei Lundgrens als Swiss Counsel unterstützt. Der Vollzug der Transaktion erfolgte Ende Juni 2016. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

WindowMaster spezialisiert sich auf die Lieferung von nachhaltigen und kontrollierten natürlichen Raumklimalösungen für Gebäude aller Art. Das Unternehmen wurde im Jahr 1990 gegründet und beschäftigt zurzeit etwa 140 Mitarbeiter, verteilt auf Dänemark, Deutschland, Großbritannien, die Schweiz, Norwegen und USA. WindowMaster verfügt über ein breit gefächertes Netz an zertifizierten Partnern weltweit.

Focair SA, mit Hauptsitz in Estavayer-le-Lac in der französischen Schweiz, ist seit 1997 im Bereich kontrollierter Fensterlüftungen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen sowie Zutrittskontrollen tätig.

Das NKF-Team umfasste Patrik R. Peyer (Partner), René Fischer (Senior Associate), Mirjam Vögeli (Senior Associate) und Roman Sturzenegger (Associate, alle Corporate/M&A).

27. Juni 2016: Niederer Kraft & Frey berät Repower bei Kapitalerhöhung von mindestens CHF 150 Millionen

Niederer Kraft & Frey berät das international tätige Energieunternehmen Repower bei der ordentlichen Kapitalerhöhung im Umfang von mindestens CHF 150 Millionen. Mit den Elektrizitätswerken des Kantons Zürich und UBS Clean Energy Infrastructure Switzerland KGK erhält Repower zwei neue langfristig orientierte Investoren.

Mit dem Ziel, ihre Kapitalstruktur zu vereinheitlichen und zu vereinfachen, hat Repower ihre Titel per 29. April 2016 von der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange dekotiert und nach entsprechendem Beschluss der ordentlichen Generalversammlung vom 12. Mai 2016 die bisherigen Inhaberaktien und Partizipationsscheine in Einheitsnamenaktien umgewandelt.

Am 30. Mai 2016 hat Repower eine ordentliche Kapitalerhöhung von mindesten CHF 150 Millionen angekündigt, um die Kapitalbasis zu stärken, die Nettoverschuldung zu reduzieren sowie die im Rahmen der strategischen Neuausrichtung zur Energiedienstleistungsunternehmung notwendigen Massnahmen umzusetzen. Die vorgesehene Kapitalerhöhung wurde von der ausserordentlichen Generalversammlung am 21. Juni 2016 gutgeheissen.

Repower ist ein international tätiges Energieunternehmen mit Sitz in Brusio (Graubünden). Schlüsselmärkte der Gruppe sind die Schweiz und Italien. Die Gruppe ist von der Produktion über den Handel bis zum Vertrieb und zur Verteilung auf der ganzen Strom-Wertschöpfungskette aktiv.

Das NKF Team wird von Philippe Weber (Partner, Capital Markets & Corporate) und Ulysses von Salis (Partner, Capital Markets & Corporate) geleitet und umfasst zudem Alessandro Stanchieri und Joel Marcin.

22. Juni 2016: Niederer Kraft & Frey berät Invision Private Equity bei der Übernahme einer Mehrheit an der Parkresort Rheinfelden Gruppe

Niederer Kraft & Frey hat die Invision Private Equity AG (Invision), eine führende Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf mittelgrosse Unternehmen in Europa, bei der Übernahme einer Mehrheit an der Parkresort Rheinfelden Holding AG beraten. Das Parkresort Rheinfelden zählt zu den führenden Anbietern im Wellness-, Gesundheits- und Hotelleriebereich der Schweiz.

Invision ist eine führende, in der Schweiz und Deutschland ansässige Private Equity Gesellschaft mit Fokus auf kleine und mittelgrosse Unternehmen in Europa, insbesondere der DACH-Region. Seit 1997 hat Invision in über 50 Unternehmen investiert, diese bei der Realisierung ihrer Wachstumspotenziale unterstützt und sie für nachhaltigen Erfolg positioniert. Das Unternehmen ist eine langjährige Mandantin von Niederer Kraft & Frey.

Das NKF Team umfasste Andreas Casutt (Lead Partner, Corporate/M&A), Manuel Werder (Partner, Corporate/M&A), Thomas Graf (Partner, Tax), Andreas F. Vögeli (Partner, Real Estate), Laurence Uttinger (Partner, Pensions), Roman Sturzenegger (Associate, Corporate, M&A), Rachid Ghazi (Senior Associate, Tax), Daniel Herrera (Associate, Corporate/M&A) und Mathuri Suppiah (Junior Associate, Employment).

11. Mai 2016: Niederer Kraft & Frey berät Swiss Capital Group bei der Lancierung der Swiss Capital Anlagestiftung I

Niederer Kraft & Frey hat die Swiss Capital Group bei der erfolgreichen Lancierung der Swiss Capital Anlagestiftung I beraten. In diesem Rahmen wurden zwei innovative Anlagegruppen in der Anlageklasse Private Debt lanciert (Private Debt Allocator I und II). Die Errichtung der Anlagestiftung umfasste ein regulatorisches Produktbewilligungsverfahren vor der Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV).

Das NKF Team wurde von Sandro Abegglen (verantwortlicher Partner) und Luca Bianchi (Senior Associate, Financial Products/Regulatory) geführt. Es umfasste zudem François M. Bianchi (Partner, Regulatory), Yannick Wettstein (Associate, Regulatory), Thomas Hochstrasser (Associate, Regulatory), Manuel Werder (Partner, Corporate), Markus Kronauer (Partner, Tax) und Laurence Uttinger (Partner, Tax/Pensions).

14. April 2016: Erfolgreicher erster Handelstag der VAT Group AG an der SIX Swiss Exchange

Nachdem VAT Group AG am 31. März 2016 den IPO an der SIX Swiss Exchange lanciert hat, wurde am 13. April 2016 der endgültige Angebotspreis der Aktien der VAT Group AG von CHF 45 pro Aktie festgelegt. Dies entspricht einer Angebotsgrösse von CHF 540 Mio. (bzw. CHF 621 Mio. im Fall einer vollständigen Ausübung der Mehrzuteilungsoption) und einer implizierten Marktkapitalisierung der VAT Group von CHF 1.350 Mio. Damit handelt es sich um den grössten Börsengang in Europa seit Anfang des Jahres.

Der Handel mit den Aktien der VAT Group an der SIX wurde am 14. April 2016 erfolgreich aufgenommen. Der Eröffnungskurs lag bei CHF 52.

NKF ist der Schweizer Rechtsberater der VAT Group in deren IPO. Das NKF Team umfasst Philippe Weber (Partner, Capital Markets), Ulysses von Salis (Partner, Corporate), Christina Del Vecchio (Senior Associate), René Fischer (Associate) und Alessandro Stanchieri (Junior Associate). 

11. April 2016: NKF berät Citychamp Watch and Jewellery Group bei der Akquisition einer 70% Mehrheitsbeteiligung an der Valartis Bank (Liechtenstein) AG

Niederer Kraft & Frey berät die an der Hong Kong Stock Exchange kotierte Citychamp Watch and Jewellery Group bei der Akquisition einer 70% Mehrheitsbeteiligung an der Valartis Bank (Liechtenstein) AG, eine voll-lizenzierte Bank mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein und die sechstgrösste Bank in Liechtenstein für CHF 77,7 Mio. Der Vollzug untersteht noch gewissen Vollzugsbedingungen.

Das NKF Team bestand aus Manuel Werder (Lead Partner, Corporate, M&A), Andreas Casutt (Senior Partner, Corporate, M&A), Christoph Balsiger (Partner, regulatory), Nicolas Birkhäuser (Partner, IP/Antitrust), René Fischer (Senior Associate, Corporate, M&A), Yannick Wettstein (Associate, regulatory), Daniel Herrera (Associate, M&A), Chiara Nyfeler (Junior Associate, M&A), Nina Bremi (Junior Associate, M&A), und Mathuri Suppiah (Junior Associate, employment). 

31. März 2016: NKF berät VAT Group AG beim Börsengang (IPO) an der SIX Swiss Exchange

VAT Group, der weltweit führende Produzent von technisch hochwertigen Vakuumventilen sowie verwandten Produkten und Anbieter von Services mit rund 1,200 Beschäftigten, hat am 31. März 2016 die Lancierung seines Börsengangs (IPO) an der SIX Swiss Exchange mit der Veröffentlichung des Emissions- und Kotierungsprospekts und dem Start des Bookbuilding-Verfahrens bekanntgegeben. Das geplante IPO soll die Aktionärsbasis von VAT verbreitern, indem 12'000'000 Aktien der bestehenden Aktionäre zuzüglich einer Mehrzuteilungsoption von bis zu 1'800'000 bestehender Aktien zum Kauf angeboten werden. Die Preisspanne für die angebotenen Aktien wurde mit CHF 39 bis CHF 46 pro Aktie festgesetzt, was einem Angebotsvolumen von rund CHF 538 Mio. bis CHF 635 Mio. und einer Marktkapitalisierung von CHF 1'170 Mio. bis CHF 1'380 Mio. entspricht. Der erste Handelstag ist für den 14. April 2016 vorgesehen.

NKF ist der Schweizer Rechtsberater von VAT Group in deren IPO. Das NKF Team umfasst Philippe Weber (Partner, Capital Markets), Ulysses von Salis (Partner, Corporate), Christina Del Vecchio (Senior Associate) René Fischer (Senior Associate) und Alessandro Stanchieri (Junior Associate). 

30. März 2016: NKF berät Citychamp Dartong Group bei der Akquisition der HL Le Mirador International SA

Niederer Kraft & Frey berät die an der Shanghai Stock Exchange kotierte Citychamp Dartong Group bei der Akquisition der HL Le Mirador International SA, Eigentümerin und Betreiberin des Erstklasshotels "Le Mirador Resort & Spa". Der Vollzug der Transaktion erfolgte Ende März 2016.

Das NKF Team bestand aus Manuel Werder (Lead Partner, Corporate, M&A), Andreas Casutt (Senior Partner, Corporate, M&A), Andreas F. Vögeli (Partner, real estate), Laurence Uttinger (Partner, pensions), René Fischer (Senior Associate, Corporate, M&A), Mirjam Vögeli (Senior Associate, M&A, real estate), Cynthia Oggenfuss (Associate, litigation), Daniel Herrera (Associate, M&A) und Mathuri Suppiah (Junior Associate, employment).

23. Februar 2016: Lekkerland (Schweiz) AG schliesst den Kauf von Aktiven der Contadis AG erfolgreich ab

NKF beriet Lekkerland (Schweiz) AG, ein führender Grosshändler für den Convenience-Konsum, bei der Akquisition von zu den Grosshandelsaktivitäten gehörenden Aktiven der Contadis AG (Oettinger Davidoff Gruppe). Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 23. Februar 2016.

Das NKF Team umfasste Manuel Werder (Lead Partner, corporate, M&A), Gaudenz Zindel (Partner, corporate, M&A), Nicolas Birkhäuser (Partner, regulatory) und Roman Sturzenegger (Associate, corporate, M&A). 

8. Februar 2016: Niederer Kraft & Frey berät Capvis Equity Partners AG mit der erfolgreichen Erlangung der FINMA-Lizenz als KAG-Vermögensverwalter

Niederer Kraft & Frey berät Capvis Equity Partners AG, die führende Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz und eine der führenden Beteiligungsgesellschaften im deutschsprachigen Europa, in Zusammenhang mit der erfolgreichen Erlangung der Lizenz der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen. Bis heute hat Niederer Kraft & Frey, alleine unter dem revidierten KAG, einen Track Record von mehr als 10 erfolgreichen Bewilligungserteilungen als KAG-Vermögensverwalter.

Das NKF Team bestand aus Andreas Casutt (Relationship Partner, Corporate), Sandro Abegglen (Partner, Regulatory) und Andrea Huber (Counsel, Regulatory). 

22. Dezember 2015: Niederer Kraft & Frey berät Neue Zürcher Zeitung AG beim Verkauf ihres Druckzentrums in Schlieren

NKF berät Neue Zürcher Zeitung AG, Herausgeberin einer der führenden Zeitungen in der Schweiz, im Verkauf ihres Druckzentrums in Schlieren.

Das NKF Team bestand aus Daniela Schmucki (Lead Partner, Steuern) , Andreas F. Vögeli (Partner, Immobilien), Andrea Nordin (Senior Associate, Steuer) und Dominique Gross (Senior Associate, Immobilien).

10. Dezember 2015: Niederer Kraft & Frey berät Lekkerland (Schweiz) AG beim Kauf von Aktiven der Contadis AG

NKF berät Lekkerland (Schweiz) AG, ein führender Grosshändler für den Convenience-Konsum, bei der Akquisition von zu den Grosshandelsaktivitäten gehörenden Aktiven der Contadis AG (Oettinger Davidoff Gruppe). Die Übernahme wird voraussichtlich Anfang 2016 abgeschlossen sein. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das NKF Team umfasste Manuel Werder (Lead Partner, corporate, M&A), Gaudenz Zindel (Partner, corporate, M&A), Nicolas Birkhäuser (Partner, regulatory) und Roman Sturzenegger (Associate, corporate, M&A). 

3. Dezember 2015: Die drei Gründer der Partners Group gehen 5-jährige Derivate-Transaktion ein, die weitere Privatmarktinvestitionen gemeinsam mit Kunden unterstützt

Partners Group, der globale Manager von Privatmarktanlagen, gab heute bekannt, dass seine Gründungspartner und grössten Aktionäre, Dr. Marcel Erni, Alfred Gantner und Urs Wietlisbach, eine 5-jährige Derivate-Transaktion eingegangen sind, die je bis zu 4.1% des gesamten Aktienkapitals der Partners Group betrifft.


Die Transaktion beinhaltet sogenannte "Collar"-Derivate. Diese Derivate ermöglichen es den Gründern an bestimmten Aufwärtsbewegungen der Aktie zu partizipieren, während ihnen gleichzeitig eine gewisse Absicherung bei einer Abwärtsbewegung gewährleistet wird. Die Transaktion sieht bis zum Auslaufen der Derivate keine Veränderung der Anteile der Gründer an Partners Group, sofern keine bei solchen Derivaten üblichen ausserordentlichen Ereignisse auftreten.


Partners Group ist ein globaler Manager von Privatmarktanlagen mit einem verwalteten Vermögen von über EUR 42 Mrd. in den Bereichen Private Equity, Private Real Estate, Private Infrastructure und Private Debt. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Zug, Schweiz, mit 18 weiteren Niederlassungen weltweit. Partners Group beschäftigt über 800 Mitarbeiter und ist an der Schweizer Börse SIX kotiert. Die gegenwärtige Marktkapitalisierung von Partners Group beträgt mehr als CHF 9 Mrd.


Niederer Kraft & Frey hat die drei Gründungspartner in der Transaktion als Schweizer Rechtsberater beraten. Das NKF Team wurde von Philippe Weber geleitet und umfasste des Weiteren die Partner Thomas Brönnimann (Kapitalmarkt) und Markus Kronauer (Tax) sowie Senior Associate Rachid Ghazi. 

2. Dezember 2015: Erfolgreicher erster Handelstag von EDAG an der Frankfurter Börse (IPO)

EDAG Engineering Group, ein führender unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie, hat am 4. November 2015 den Plan für einen Börsengang (IPO) mit Zulassung der EDAG Aktien im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) bekanntgegeben. Am 2. Dezember 2015 wurde der Handel mit EDAG Aktien an der Frankfurter Börse erfolgreich eröffnet.

EDAG ist einer der weltweit führenden, unabhängigen Ingenieurdienstleister und entwickelt serienreife Lösungen für die globale Automobilindustrie. Mit einem internationalen Netzwerk von 57 Standorten in bedeutenden Automobilzentren der Welt bedient das Unternehmen führende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer. Dabei beschäftigte EDAG zum 30. Juni 2015 etwa 7.600 Mitarbeiter (einschließlich Auszubildenden) in 19 Ländern.

Der Sitz der kotierten Gesellschaft, EDAG Engineering Group AG, befindet sich in der Schweiz.

Niederer Kraft & Frey AG hat EDAG als Schweizer Rechtsberater beim Börsengang in Zusammenarbeit mit Freshfields Bruckhaus Deringer LLP als deutsche und US Rechtsberater beraten. Mitglieder des NKF Teams waren Philippe Weber (Teamleader), Andreas Casutt (Corporate Governance), Markus Kronauer (Tax), Bertrand Schott (Banken- und Börsenrecht) und Roman Sturzenegger (Corporate). 

24. November 2015: NKF berät bei der ersten Autoleasing-Verbriefungstransaktion durch AMAG

Niederer Kraft & Frey berät die UBS AG als Lead Manager, Sole Bookrunner und Co-Arranger, Stormharbour als Co-Arranger und Zürcher Kantonalbank als Senior Co-Manager bei der Verbriefung von Schweizer Autoleasing-Verträgen der AMAG Leasing AG in der Schweiz. Diese Autoleasing-Verbriefungstransaktion repräsentiert die erste Kapitalmarkttransaktion der AMAG Group. Insgesamt wurden CHF 310.4 Millionen AAA-rated Class A Notes von Swiss Car ABS 2015-1, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der AMAG Leasing AG, ausgegeben und erfolgreich platziert. Die Class A Notes sind an der SIX Swiss Exchange notiert.

Das NKF Team umfasste Daniel Bono (Lead Partner), Philippe Weber (Partner, Capital Markets), Markus Kronauer (Partner, Tax) und wurde von Senior Associate Christina Del Vecchio unterstützt. 

23. November 2015: Raiffeisen Schweiz Genossenschaft platziert erfolgreich 597'354 Leonteq-Aktien in Accelerated Bookbuild Verfahren

Raiffeisen Schweiz Genossenschaft ("Raiffeisen") platzierte, über ihre Tochtergesellschaft Notenstein La Roche Privatbank AG, mittels eines Accelerated Boobuild Verfahrens 597'354 Leonteq-Aktien bei bestehenden und neuen Investoren. Der Gesamtwert der Transaktion beträgt CHF 89.6 Mio. Credit Suisse agierte als Sole Bookrunner für die Platzierung.

Niederer Kraft & Frey hat Raiffeisen in der Transaktion beraten. Das NKF Team setzte sich aus Philippe Weber (Partner), Thomas Brönnimann (Partner) und Christine Hohl (Associate) zusammen. 

17. November 2015: NKF berät Zeochem AG bei der Akquisition der ALSIO Technology Co. Ltd

NKF berät in Kooperation mit King & Wood Mallesons, Peking, die Zeochem AG, ein führender Hersteller von Molekularsieben für industrielle Anwendungen und von Chromatographiegelen für die Pharmaindustrie, bei der Akquisition der Jiangsu ALSIO Technology Co. Ltd (ALSIO) von der Jiangsu Feixiang Group mit Sitz in Lianyungang, China. Die Übernahme wird voraussichtlich Anfang 2016 abgeschlossen sein. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das NKF Team umfasste Manuel Werder (Lead Partner). 

5. November 2015: NKF berät Orange Growth Capital in der bisher grössten Finanzierungsrunde der Schweizer FinTech Start-up Szene

Niederer Kraft & Frey berät die Orange Growth Capital, ein FinTech VC mit Sitz in London und Amsterdam, in der von der Knip AG (Zürich) durchgeführten, mit CHF 15 Mio. bisher grössten Finanzierungsrunde der Schweizer FinTech Start-up Szene. Knip AG ist der erste digitale Versicherungsmakler, welcher es seinen Benutzern ermöglicht, ihre Versicherungspolicen via App bequem auf dem Smartphone einzusehen und zu verwalten.

Das NKF Team bestand aus Patrik R. Peyer (Partner, Corporate M&A) und René Fischer (Associate, Corporate M&A). 
 

23. September 2015: Niederer Kraft & Frey berät Swiss Prime Site bei der Lancierung der Swiss Prime Anlagestiftung

Niederer Kraft & Frey berät Swiss Prime Site bei der erfolgreichen Lancierung der Swiss Prime Anlagestiftung im Rahmen einer Erstemission von CHF 550 Mio. Notenstein agierte als Vertriebspartner. Der Erlös der Emission wird von der Swiss Prime Anlagestiftung in ein Immobilienportfolio investiert. Die Errichtung der Anlagestiftung umfasste ein regulatorisches Produktbewilligungsverfahren vor der Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV). Zudem hat NKF die Swiss Prime Site betreffend der Einholung einer Vermögensverwalterbewilligung bezüglich Real Estate Asset Management für Pensionskassen von der OAK BV beraten.

Das NKF Team wurde von Sandro Abegglen (verantwortlicher Partner) und Luca Bianchi (Associate, Financial Products/Regulatory) geführt. Es umfasste zudem François M. Bianchi (Partner, Regulatory), Yannick Wettstein (Associate, Regulatory), Manuel Werder (Partner, Corporate), Thomas Hochstrasser (Associate, Regulatory), Markus Kronauer (Partner, Tax) und Laurence Uttinger (Senior Associate, Tax/Pensions). 
 

17. September 2015: Niederer Kraft & Frey berät im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung von Evolva Holding SA

Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse AG als Lead Manager und Sole Bookrunner, Bank Vontobel AG als Co-Manager und Kepler Cheuvreuz SA und Mirabaud Securities LLP (gemeinsam als Selling Agents) im Rahmen einer Kapitalerhöhung der Evolva Holding SA, die am 3. September 2015 lanciert wurde. Bisherigen Aktionären wurden 62,412,477 neue Aktien mit einem Nominalwert von je CHF 0.20 zu einem Bezugspreis von CHF 0.92 pro neue Namenaktie angeboten. Das Angebot wurde vollständig durch Credit Suisse AG und Bank Vontobel AG mit einem Bruttoerlös von rund CHF 57.4 Millionen übernommen. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 17. September 2015.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber (Lead Partner), Thomas Brönnimann (Partner) und Christina Del Vecchio (Senior Associate).
 

22. Juli 2015: Niederer Kraft & Frey berät CITTTIC Industries AG beim Kauf der Schaltag Gruppe von Rieter

Niederer Kraft & Frey berät die CITTTIC Gruppe, ein Unternehmen, das auf den Erwerb und die Entwicklung europäischer Industrieunternehmen spezialisiert ist, beim Kauf der Schaltag AG (Schweiz) und der Schaltag s.r.o. (Tschechien) von Rieter. Die Schaltag Gruppe erbringt als führendes Unternehmen umfassende Leistungen in Engineering, Konstruktion und Fertigung von Maschinen- und Anlagesteuerungen sowie von elektromechanischen Baugruppen und ist führend in der industriellen Elektromechanik. Die Schaltag Gruppe beschäftigt rund 250 Mitarbeitende an seinen beiden Standorten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das NKF Team bestand aus Manuel Werder (lead Partner, corporate M&A), Thomas Graf (Partner, Tax), Christoph Balsiger (Partner, banking and finance) und René Fischer (Associate, corporate M&A).

30. Juni 2015: Implenia AG vollzieht erfolgreich die Platzierung einer nachrangigen Wandelanleihe im Betrag von CHF 175 Mio. und Fälligkeit im Jahr 2022

Niederer Kraft & Frey hat UBS AG und Credit Suisse AG (Joint Bookrunners) und Zürcher Kantonalbank (Co-Leadmanager) im Zusammenhang mit der Platzierung einer nachrangigen Wandelanleihe der Implenia AG im Betrag von CHF 175 Mio. und Fälligkeit im Jahr 2022 beraten. Die Wandelanleihe wird an der SIX kotiert.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber (verantwortlicher Partner), Christina Del Vecchio (Senior Associate) und Giulia Ghezzi (Associate). 
 

31. Mai 2015: Swiss Prime Site AG vollzieht Kapitalerhöhung mit einem Bruttoerlös von rund CHF 424 Millionen

Niederer Kraft & Frey hat UBS AG als Sole Global Coordinator und Bank Vontobel AG, Credit Suisse AG und Zürcher Kantonalbank als Joint Bookrunners im Zusammenhang mit dem kürzlich erfolgten Bezugsrechtsangebot der Swiss Prime Site AG beraten, das am 1. Juni 2015 vollzogen wurde. Den bestehenden Aktionären sind bis zu 5'970'129 neue Aktien mit einem Nominalwert von je CHF 15.30 zu einem Bezugspreis von CHF 71.00 je neue Namenaktie angeboten worden. 98,8% der angebotenen Aktien wurden während der Bezugsrechtsfrist von den bestehenden Aktionären bezogen. Die verbleibenden 71'109 neuen Aktien wurden im Markt veräussert. Der Bruttoerlös des Bezugsrechtsangebots betrug rund CHF 424 Millionen.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber (Lead Partner), Thomas Brönnimann (Partner), Christina Del Vecchio (Senior Associate) und Stefan Härtner (Junior Associate). 

31. März 2015: Niederer Kraft & Frey berät Schroder ImmoPLUS bei der Akquisition des Mövenpick Hotels in Lausanne

Niederer Kraft & Frey berät den börsenkotierten Immobilienfonds Schroder ImmoPLUS bei der Akquisition des 4-Sterne Hotels Mövenpick in Lausanne, einem Investment von mehr als CHF 74 Millionen.

Das NKF Team setzte sich zusammen aus Andreas F. Vögeli (Partner) und Dominique Gross (Senior Associate). 

31. März 2015: Niederer Kraft & Frey berät BSI beim Abschluss eines Non- Prosecution Agreements mit dem US Department of Justice (DOJ), als erste Bank unter dem US-Steuerprogramm für Schweizer Banken

Niederer Kraft & Frey hat BSI beim Abschluss eines Non-Prosecution Agreements mit dem US Department of Justice (DOJ) im Rahmen des US-Steuerprogramms beraten. Das US-Steuerprogramm, welches vom DOJ am 29. August 2013 angekündigt wurde, erlaubt es teilnehmenden Schweizer Banken, ihre Vergangenheit im grenzüberschreitenden Privatkundengeschäft mit U.S. Kunden gegenüber dem DOJ zu bereinigen. BSI hat am US-Steuerprogramm als "Kategorie 2 Bank" teilgenommen und konnte als erste Bank ein Non-Prosecution Agreement abschliessen.


BSI wurde von einem Team bestehend aus Niederer Kraft & Frey und Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan LLP beraten. Das NKF Kernteam setzte sich zusammen aus den Partnern Philippe Weber und Philipp Candreia, sowie einer Gruppe von Associates die von den Associates Katia Ziegler und Juerg Bloch geleitet wurde. 

24. Februar 2015: Knorr-Bremse AG schliesst die Übernahme von Selectron Systems AG erfolgreich ab

Niederer Kraft & Frey berät Knorr-Bremse AG, den weltweit führenden Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge mit Firmenhauptsitz in München und weltweit über 24'000 Mitarbeitern, bei der Akquisition der Selectron Systems AG mit Sitz in Lyss. Mit der Akquisition erweitert Knorr-Bremse sein Produktportfolio um Komponenten und Lösungen für die Automatisierung von Schienenfahrzeugen. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 24. Februar 2015.

Das NKF Team setzte sich zusammen aus Philippe Weber, Manuel Werder (lead partners, corporate, M&A), Andrea Nordin (counsel, Steuern), Gian-Andrea Caprez (Senior Associate, M&A), Alexander Schütz und Samuel Hochstrasser.
 

11. Februar 2015: NKF vertritt die Underwriter beim CHF 2.3 Milliarden IPO der Sunrise am SIX Swiss Exchange - dem grössten Schweizer IPO seit 2006 – sowie bei parallel laufenden Refinanzierungsgeschäften

Niederer Kraft & Frey begleitete Deutsche Bank und UBS als Joint Global Coordinators, die Joint Global Coordinators zusammen mit Berenberg und Morgan Stanley als Joint Bookrunners und Bank Vontobel als Co-Lead Manager beim erfolgreichen Börsengang der Sunrise, dem zweitgrössten Telekommunikationsanbieter in der Schweiz.

Mit einem Emissionsvolumen von CHF 2.274 Milliarden (einschliesslich der Mehrzuteilungsoption) handelt es sich um das grösste IPO in der Schweiz seit 2006 und das grösste IPO im Telekommunikationssektor im EMEA-Raum seit 2004.

Am 5. Februar 2015 wurde der Ausgabepreis der Sunrise Aktien auf CHF 68 pro Aktie festgelegt. Aufgrund der hohen Nachfrage durch Investoren erklärte sich die Eignerin CVC bereit, die Anzahl der verkauften Aktien zu erhöhen, was das Emissionsvolumen um etwa ein Fünftel ansteigen liess. Der Handel der Sunrise Aktien begann am 6. Februar 2015. Am 11. Februar 2015 übten die Konsortialbanken die Mehrzuteilungsoption vollständig aus.

Parallel zum IPO betreute NKF verschiedene damit in Verbindung stehende Refinanzierungsgeschäfte der Sunrise, einschliesslich der Ausgabe von im Jahr 2022 fälligen CHF 500,000,000 2.125% vorranging besicherten Anleihen, deren Ausgabepreis am 10. Februar 2015 festgelegt wurde, einer neuen Kreditfazilität sowie eines innovativen Handset-Factoringvertrags.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber (Partner), Daniel Bono (Partner), Marco Häusermann (Partner), Markus Kronauer (Partner, Tax), Christina Del Vecchio (Senior Associate), Arie Gerszt (Senior Associate), Mario Erni (Senior Associate), Christine Hohl (Associate) und Samuel Hochstrasser (Junior Associate).
 

10. Februar 2015: Niederer Kraft & Frey berät Bridgepoint beim Verkauf der Infront Sports & Media AG an Dalian Wanda Group Co. Ltd.

Niederer Kraft & Frey AG (NKF) berät Bridgepoint im Zusammenhang mit dem Verkauf der Infront Sports & Media AG an Dalian Wanda Group Co. Ltd. Der Vertrag wurde am 10. Februar 2015 unterzeichnet und ist an die üblichen Vollzugsbedingungen geknüpft.

Das Transaktionsvolumen liegt bei ca. EUR 1.05 Milliarden. Die Berater von Bridgepoint waren Lazard (Corporate Finance), KPMG (Financial and Tax Due Diligence), Latham & Watkins, Niederer Kraft & Frey Ltd. (NKF) and Clifford Chance (Legal).

Das NKF Team bestand aus Dr. András Gurovits (Lead Partner, Corporate and Commercial), Thomas Brönnimann (Partner, Corporate), Marco Häusermann (Partner, Finance), Gian-Andrea Caprez (Senior Associate, Corporate and Commercial) und Arie Gerszt (Senior Associate, Finance and Corporate).

Bereits 2011 beriet NKF Bridgepoint beim Erwerb der Infront Sports & Media AG.

27. Januar 2015: Sunrise kündigt Börsengang am SIX Swiss Exchange an

Sunrise hat heute die Lancierung seines Börsengangs ("IPO") am Six Swiss Exchange mit der Veröffentlichung des Emissions- und Kotierungsprospekts und dem Beginn des Bookbuildings angekündigt. Der erste Handelstag ist für den 6. Februar 2015 vorgesehen. Mit einem Transaktionsvolumen von CHF 1.6 Milliarden stellt das IPO der Sunrise das grösste IPO am SIX Swiss Exchange seit 2006 dar, sowie den ersten Börsengang in der Schweizer Telekommunikationsbranche seit 1998.

Sunrise ist das zweitgrösste Telekommunikationsunternehmen der Schweiz. Sein Marktanteil im Mobilfunk beträgt 27% und beim Festnetz-Breitbanddienst 9%.

Niederer Kraft & Frey vertritt die Joint Global Coordinators, Joint Bookrunners und den Co-Lead Manager im IPO. Das NKF Team umfasst Philippe Weber, Daniel Bono, Christina Del Vecchio, Christine Hohl und Samuel Hochstrasser.
 

23. Januar 2015: Niederer Kraft & Frey berät Quantica Capital AG in Zusammenhang mit der erfolgreichen Erlangung der FINMA-Lizenz als KAG-Vermögensverwalter

Niederer Kraft & Frey berät Quantica Capital AG, eine Asset Management Gesellschaft spezialisiert auf quantitative Investmentstrategien, in Zusammenhang mit der erfolgreichen Erlangung der Lizenz der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen. Bis heute hat Niederer Kraft & Frey, alleine unter dem revidierten KAG, einen erfolgreichen Track Record von 10 erfolgreichen Bewilligungserteilungen als KAG-Vermögensverwalter, darunter, u.a., Twelve Capital AG, BWM AG, Parsumo Capital AG, JMA Jürg Maurer Asset Management AG und MainFirst Schweiz AG.

Das NKF Team bestand aus Sandro Abegglen (Partner) und Andrea Huber (Counsel).
 

22. Januar 2015: Niederer Kraft & Frey berät Sherpa Asset Management AG in Zusammenhang mit der erfolgreichen Erlangung der FINMA-Lizenz als KAG-Vermögensverwalter

Niederer Kraft & Frey berät Sherpa Asset Management AG, eine Vermögensverwaltungsgesellschaft für vermögende Privatpersonen, Stiftungen, Family Offices und andere Institute, in Zusammenhang mit der erfolgreichen Erlangung der Lizenz der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen.

Das NKF Team bestand aus Sandro Abegglen (Partner) und Andrea Huber (Counsel).
 

19. Dezember 2014: Niederer Kraft & Frey berät Knorr-Bremse AG bei der Akquisition der Selectron Systems AG

Niederer Kraft & Frey berät Knorr-Bremse AG, den weltweit führenden Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge mit Firmenhauptsitz in München und weltweit über 24'000 Mitarbeitern, bei der Akquisition der Selectron Systems AG mit Sitz in Lyss. Mit der Akquisition erweitert Knorr-Bremse sein Produktportfolio um Komponenten und Lösungen für die Automatisierung von Schienenfahrzeugen. Der Vollzug der Übernahme gilt vorbehaltlich einer Zustimmung durch die Kartellbehörden.

Das NKF Team setzte sich zusammen aus Philippe Weber, Manuel Werder (lead partners, corporate, M&A), Andrea Nordin (counsel, Steuern), Gian-Andrea Caprez (Senior Associate, M&A), Alexander Schütz und Samuel Hochstrasser.
 

18. Dezember 2014: Niederer Kraft & Frey berät NJJ Capital SAS beim Erwerb von Orange Communications SA, Schweiz

Am 18. Dezember 2014 haben Apax und NJJ Capital SAS, Xavier Niel's private Holdinggesellschaft, vereinbart, den Mobilfunkanbieter Orange Communications SA für ein Transaktionsvolumen in Höhe von CHF 2.8 Milliarden (EUR 2.3 Milliarden) zu verkaufen. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen; der Vollzug wird bis Ende des ersten Quartals 2015 erwartet.

Niederer Kraft & Frey war in der Transaktion als Lead M&A und Regulatory-Rechtsberater für NJJ Capital tätig sowie als Schweizer Rechtsberater von NJJ Capital für die Bereiche Steuern und Finanzierung.

Das NKF Team umfasste u.a. Philippe Weber (Partner M&A/ Finance, Lead), András Gurovits (Partner, TMT/Regulatory), Philipp Candreia (Partner, M&A/Finance), Markus Kronauer (Partner, Tax), sowie Mario Erni (Senior Associate, Tax), Laurence Uttinger und René Fischer (beide Pensions), Stefan Härtner und Samuel Hochstrasser (beide M&A).

21. November 2014: Niederer Kraft & Frey berät Banken bei der Platzierung einer EUR 250 Million Hybrid-Anleihe durch ARZYTA

ARYZTA hat erfolgreich eine unbefristete und nachrangige Anleihe über EUR 250 Millionen durch die in Irland domizilierte Aryzta Euro Finance Limited ausgegeben. Die Anleihe wird auf nachrangiger Basis durch ARYZTA AG, der Schweizer Muttergesellschaft, garantiert. Niederer Kraft & Frey agierte als Rechtsberater für die Joint Lead Managers, BNP Paribas, J.P. Morgan Securities plc und Coöperatieve Centrale Raiffeisen-Boerenleenbank B.A. (Rabobank).

Das NKF Team umfasste Marco Häusermann (Partner, lead), Markus Kronauer (Partner, Tax) und Arie Gerszt (Senior Associate).
 

Oktober 2014: Niederer Kraft & Frey berät Progressive Capital Partners Ltd in Zusammenhang mit Erlangung der FINMA Lizenz als KAG-Vermögensverwalter und Vertreter

Niederer Kraft & Frey berät Progressive Capital Partners Ltd, eine Asset Management Gesellschaft spezialisiert auf alternative Anlagen, in Zusammenhang mit der Erlangung der Lizenz der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Vermögensverwalter und Vertreter von kollektiven Kapitalanlagen (Juni 2014).

Das NKF Team bestand aus Sandro Abegglen (Partner) und Andrea Huber (Counsel).
 

11. September 2014: Die Swiss Re Corporate Solutions Ltd hat erfolgreich eine nachrangige Anleihe ausgegeben

Die Swiss Re Corporate Solutions Ltd hat erfolgreich eine nachrangige Anleihe über USD 500,000,000 mit einer Laufzeit von 30 Jahren über Cloverie Public Limited Company ausgegeben. Die von der Swiss Re Corporate Solutions Ltd ausgegebene Anleihe qualifiziert als unteres ergänzendes Kapital gemäss der Verordnung über die Beaufsichtigung von privaten Versicherungsunternehmen. BNP Paribas, Citigroup Global Markets Limited, Merrill Lynch International, RBC Europe Limited, SMBC Nikko Capital Markets Limited, Standard Chartered Bank, UniCredit Bank AG und Wells Fargo Securities International Limited agierten als Managers und Co-Managers.

Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion die Managers und Co-Managers beraten. Das Team umfasste Marco Häusermann und Christina Del Vecchio (beide Capital Markets) und Markus Kronauer (Tax).

4. September 2014: Niederer Kraft & Frey berät die Eigentümer der Roth Gesellschaften

Niederer Kraft & Frey hat die Eigentümer der Roth Gesellschaften mit Sitz in Gerlafingen (SO), Lausen (BL), Rümlang (ZH) sowie Malters (LU) im Zuge einer Nachfolgeregelung beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an der Roth Gruppe – ein führender Schweizer Anbieter für Brandschutz sowie Isolierung und Beschichtung mit rund 200 Mitarbeitern – an die Constellation Capital AG, Pfäffikon, beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das NKF Team bestand aus Patrik R. Peyer (Lead, M&A) und Dominic Studer (M&A).
 

12. August 2014: Niederer Kraft & Frey berät Leonteq im Rahmen seiner fest übernommenen Bezugsrechtsemission mit einem Nettoerlös von CHF 173 Mio.

Im Rahmen der Bezugsrechtsemission bot Leonteq (SIX: LEON), der in Zürich ansässige Anbieter von strukturierten Anlageprodukten und Dienstleistungen, insgesamt 1'296'295 neue Aktien durch die Ausgabe von handelbaren Bezugsrechten an bestehende Aktionäre an. Bis zum Ende der Ausübungsfrist wurden Bezugsrechte für 99.6% der angebotenen Aktien ausgeübt. Der Nettoerlös für Leonteq betrug CHF 173 Mio. Credit Suisse war Global Coordinator und Joint Bookrunner, Raiffeisen war Joint Bookrunner.

Das NKF Team umfasste die Partner Philippe Weber, Daniel Bono und Markus Kronauer (Tax) sowie die Senior Associates Christina Del Vecchio, Mario Erni (Tax) und Gian-Andrea Caprez sowie Substitut Samuel
Hochstrasser.

7. August 2014: Niederer Kraft & Frey berät Herbert Schneider beim Verkauf des Traditionsunternehmens W. Schneider+Co AG

Niederer Kraft & Frey berät Herbert Schneider beim Verkauf des Traditionsunternehmens W. Schneider+Co AG, dem Schweizer Marktführer im Bereich Spiegelschränke mit rund 100 Mitarbeitenden in Langnau am Albis, Flums und Laufenburg (D), im Rahmen seiner Nachfolgeregelung an die Investnet Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das NKF Team bestand aus Manuel Werder, Thomas Graf und Andrea Nordin (beide Steuern).

24. Juli 2014: Niederer Kraft & Frey berät Citychamp Watch and Jewellery Group Ltd bei der Ausgabe einer öffentlichen Anleihe

Niederer Kraft & Frey berät Citychamp Watch and Jewellery Group Ltd (vormals China Haidian Holdings Ltd.), einen an der Hong Konger Börse kotierten, führenden chinesischen Uhren- und Schmuckkonzern, dem auch die weltweit bekannten Marken "Corum", "Eterna" und "Rotary" gehören, bei der Ausgabe einer öffentlichen Anleihe. Die Anleihe wurde unter der Federführung von UBS AG begeben.

Das NKF Team umfasste Christoph Balsiger (partner), Manuel Werder and Dominic Studer (both senior associates).
 

14. Juli 2014: Generali vereinbart Verkauf von BSI SA an BTG Pactual

Assicurazioni Generali S.p.A. hat den Verkauf ihrer Bankentochter BSI SA an Banco BTG Pactual S.A. für CHF 1.5 Milliarden bekannt gegeben. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen.

Generali wurde von einem gemeinsamen Team von Niederer Kraft & Frey und Homburger beraten. Das NKF Team wurde von Philippe Weber geführt und umfasste Philipp Candreia (Partner, M&A und Regulatory), Juerg Bloch (Associate, M&A), Katia Ziegler (Associate, M&A), Andrea Huber (Counsel, Regulatory), Florian Bernet (Junior Associate, M&A) and Paolo Bollini (Junior Associate, M&A). 

26. Juni 2014: Niederer Kraft & Frey berät CPH Chemie + Papier Holding AG bei der Ausgabe einer CHF-Anleihe im Umfang von CHF 120 Mio.

Niederer Kraft & Frey berät die CPH Chemie + Papier Holding AG (SIX: CPHN) bei der Ausgabe einer CHF-Anleihe im Umfang von CHF 120 Mio. am Schweizer Kapitalmarkt (der ersten Emission eines Franken-Bonds in der Geschichte der CPH-Gruppe). Die Emission wurde unter der Federführung von UBS AG platziert.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Christoph Balsiger (beide Partner) und Manuel Werder (senior associate).
 

2. Juni 2014: Niederer Kraft & Frey AG Transaction Counsel von OC Oerlikon Corporation AG beim Erwerb von Sulzer Metco

OC Oerlikon hat am 31. Januar 2014 den Abschluss einer Vereinbarung mit Sulzer zum Erwerb der Division Sulzer Metco für einen Unternehmenswert (Enterprise Value) von CHF 1 Milliarde bekanntgegeben. Niederer Kraft & Frey AG hat OC Oerlikon als Lead Legal Transaction Counsel in der gesamten Transaktion beraten. OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und ein führender Hightech-Industriekonzern mit Fokus auf Maschinen- und Anlagenbau. Sulzer Metco ist ein führender Anbieter von Oberflächenlösungen mit weltweiter Präsenz. Durch die Zusammenführung von Metco und dem bestehenden Segment Coating von OC Oerlikon soll ein technologisch weltweit führendes Unternehmen für Oberflächenlösungen (Surface Solutions) entstehen. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 2. Juni 2014.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber (Partner, Lead), Manuel Werder (Senior Associate, M&A), András Gurovits (Partner, Wettbewerbsrecht), Gian-Andrea Caprez (Senior Associate, M&A), Arie Gerszt (Senior Associate, M&A), Laurence Uttinger (Senior Associate, Pensions), Juerg Bloch, Samuel Hochstrasser, Jürg Fisch, Florian Bernet und andere.

16. Mai 2014: Aktien von HIAG Immobilien Holding AG nehmen Handel an SIX Swiss Exchange auf

Die HIAG Immobilien Holding AG hat am 6. Mai 2014 die Lancierung des Börsengangs an der SIX Swiss Exchange mit der Veröffentlichung des Emissions- und Kotierungsprospekts und dem Beginn des Bookbuildings angekündigt.

Nach Abschluss der Roadshow wurde am 15. Mai 2014 der Angebotspreis bei CHF 76 festgelegt, was per Vollzug des Börsengangs einer Marktkapitalisierung von CHF 608 Mio. entspricht und den grössten IPO einer Schweizer Immobiliengesellschaft an der SIX in den letzten 10 Jahren bedeutet. Der Handel mit HIAG Aktien an der SIX wurde am 16. Mai 2014 aufgenommen.

HIAG Immobilien ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Umnutzung und Neugestaltung von Industriearealen. Das Portfolio der HIAG Immobilien besteht aus 38 Industriearealen bestehend aus 105 Immobilien mit einem Gesamtwert von CHF 1.065 Mrd.

Niederer Kraft & Frey hat die Credit Suisse (Sole Bookrunner) und die Bank Vontobel (Co-Lead Manager) beraten. Das NKF Team umfasst Philippe Weber, Thomas Brönnimann, Christina Del Vecchio, Yannick Wettstein und andere.

7. Mai 2014: SFS Aktien nehmen Handel an SIX Swiss Exchange auf

Die SFS Group AG hat am 23. April 2014 die Lancierung des Börsengangs an der SIX Swiss Exchange mit der Veröffentlichung des Emissions- und Kotierungsprospekts und dem Beginn des Bookbuildings angekündigt.

Nach Beendigung der Roadshow wurde am 6. Mai 2014 der definitive Angebotspreis bei CHF 64 pro Aktie festgelegt, woraus sich eine Marktkapitalisierung von CHF 2.4 Mrd. ergibt. Damit ist der Börsengang von SFS in Bezug auf Marktkapitalisierung der grösste IPO an der SIX Swiss Exchange der letzten 5 Jahre. Heute am 7. Mai 2014 war der erste Handelstag der SFS Aktien an der SIX.

Die SFS Group ist eine auf Präzisionskomponenten, Befestigungstechnik und Logistik ausgerichtete, global tätige Gruppe mit Sitz in der Schweiz und ca. 7,000 Beschäftigten.

Niederer Kraft & Frey ist der Emittentenanwalt von SFS im IPO. Das NKF Team umfasst Philippe Weber, Andreas Casutt, Daniel Bono, Christina Del Vecchio, Gian-Andrea Caprez und Florian Bernet.

23. April 2014: SFS kündigt Börsengang an SIX Swiss Exchange an

Die SFS Group AG hat heute die Lancierung des Börsengangs an der SIX Swiss Exchange mit der Veröffentlichung des Emissions- und Kotierungsprospekts und dem Beginn des Bookbuildings angekündigt. Der erste Handelstag ist für den 7. Mai 2014 vorgesehen.

Die SFS Group ist eine auf Präzisionskomponenten, Befestigungstechnik und Logistik ausgerichtete, global tätige Gruppe mit Sitz in der Schweiz und ca. 7,000 Beschäftigten.

Niederer Kraft & Frey ist der Emittentenanwalt von SFS im IPO. Das NKF Team umfasst Philippe Weber, Andreas Casutt, Daniel Bono, Christina Del Vecchio, Gian-Andrea Caprez und Florian Bernet.

7. April 2014: Privatplatzierung der Newron Pharmaceuticals S.p.A.

Am 7. April 2014 hat die an der SIX Swiss Exchange kotierte Bio-Pharma Gesellschaft Newron Pharmaceuticals S.p.A. mit Sitz in Bresso/Mailand bekanntgegeben, dass sie aus einer Privatplatzierung Mittelzuflüsse von brutto CHF 18.6 Mio. generiert hat. Die Zeichnung erfolgt durch bestehende institutionelle Aktionäre sowie neue institutionelle Investoren aus Europa und den USA. Die Privatplatzierung erfolgte ohne Vorwegzeichnungsrechte an Institutionelle Investoren. Der Bezugspreis wurde auf CHF 15.75 je Aktie angesetzt, leicht unter dem Schlusskurs der Newron-Aktie vom 3. April 2014 von CHF 15.80.

Niederer Kraft & Frey AG war Schweizer Rechtsberater von Newron. Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Thomas Brönnimann und Andrea Huber.

17. Februar 2014: Niederer Kraft & Frey AG berät Capvis und Partners Group beim Erwerb von Vat Holding AG

Niederer Kraft & Frey AG hat Capvis, die führende Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz, und Partners Group, ein globaler Manager von Privatmarktanlagen, im Rahmen einer Transaktion zum Erwerb der Vat Holding AG, dem globalen Marktführer in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Vakuumventilen mit Sitz in der Schweiz, beraten. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 11. Februar 2014.

VAT besitzt Produktionsstätten in der Schweiz, Rumänien und Malaysia sowie Vertriebsstandorte in den USA, Japan, Korea, Taiwan, China, Singapur, Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich. VAT beschäftigt weltweit rund 1'000 Mitarbeiter, davon über 700 in der Schweiz, und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von über CHF 300 Mio. Das Unternehmen bedient mit seinen Produkten hauptsächlich Endmärkte in der Halbleiter-, Flachbildschirm- und Photovoltaikindustrie mit weiteren Anwendungen in anderen verarbeitenden und forschenden Industrien.

Das NKF Team umfasste Ulysses von Salis (Partner, Lead), Philippe Weber (Partner) und Thomas Brönnimann (Partner), Gian-Andrea Caprez und Arie Gerszt (beide M&A), Urs Pulver (Partner) und Christina Del Vecchio (Finance), Nicolas Birkhäuser (Partner, Wettbewerbsrecht) und Andreas Vögeli (Partner, Real Estate).

31. Januar 2014: Niederer Kraft & Frey AG Transaction Counsel von OC Oerlikon Corporation AG beim Erwerb von Sulzer Metco

OC Oerlikon hat am 31. Januar 2014 den Abschluss einer Vereinbarung mit Sulzer zum Erwerb der Division Sulzer Metco für einen Unternehmenswert (Enterprise Value) von CHF 1 Milliarde bekanntgegeben. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörden in mehreren Ländern.

OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und ein führender Hightech-Industriekonzern mit Fokus auf Maschinen- und Anlagenbau. Sulzer Metco ist ein führender Anbieter von Oberflächenlösungen mit weltweiter Präsenz. Durch die Zusammenführung von Metco und dem bestehenden Segment Coating von OC Oerlikon soll ein technologisch weltweit führendes Unternehmen für Oberflächenlösungen (Surface Solutions) entstehen.

Niederer Kraft & Frey AG hat OC Oerlikon als Lead Legal Transaction Counsel in der gesamten Transaktion beraten. Die Instruktion folgte auf weitere wichtige Mandate in der jüngeren Vergangenheit, einschliesslich den Verkauf des Solargeschäfts von OC Oerlikon an Tokyo Electron Limited in 2012 und den Verkauf der Natural Fibers and Textile Components Business Units von OC Oerlikon an die chinesische Jinsheng Group in 2013.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber (Partner, Lead), Manuel Werder (Senior Associate, M&A), András Gurovits (Partner, Wettbewerbsrecht), Gian-Andrea Caprez (Senior Associate, M&A), Arie Gerszt (Senior Associate, M&A), Laurence Uttinger (Senior Associate, Pensions), Juerg Bloch, Nico Hess, Florian Bernet, Thomas Hochstrasser und andere.
 

3. Dezember 2013: NKF ist Schweizer Rechtsberater der Initial Purchasers im Zusammenhang mit dem Angebot von EUR 350,000,000 6.50% vorrangig besicherten Anleihen durch GCS Holdco Finance I S.A

Niederer Kraft & Frey AG war Schweizer Rechtsberater der Initial Purchasers (bestehend aus Credit Suisse, BNP Paribas, Commerzbank, Goldman Sachs und KKR Capital Markets) im Zusammenhang mit dem Angebot von EUR 350,000,000 6.50% vorrangig besicherten Anleihen durch GCS Holdco Finance I S.A und der Ausgabe von im Jahr 2019 fälligen EUR 75,000,000 12.0%/13.0% zweitrangigen PIK-Anleihen durch Financière Daunou 1 S.A. NKF agierte ebenfalls als Schweizer Rechtsberater der Mandated Lead Arrangers (bestehend aus Credit Suisse, BNP Paribas, Commerzbank und Goldman Sachs) im Zusammenhang mit dem EUR 40,000,000 revolvierenden Rahmenkreditvertrag für GCS Holdco Finance I S.A und andere Gruppengesellschaften.

Das NKF Team umfasste Marco Häusermann, Christina Del Vecchio und Nico Hess.

2. Dezember 2013: CLS Group vollzieht GBP 160 Mio. Kapitalerhöhung

Niederer Kraft & Frey AG hat CLS Group Holdings AG, die Schweizer Muttergesellschaft der CLS Gruppe (www.cls-group.com) bei ihrer GBP 160 Mio. Kapitalerhöhung beraten. Alle neu ausgegebenen Aktien wurden von den bestehenden Aktionären gezeichnet. Die Kapitalerhöhung soll es der CLS erlauben, neue regulatorische Kapitalanforderungen einzuhalten, Systemkapazitäten auszubauen sowie neue Produkte und Dienstleistungen für Mitglieder anzubieten.

CLS wurde 2002 gegründet und betreibt das weltweit grösste Cash-Settlement System für mehrere Währungen (multi-currency cash settlement system) zur Reduktion von Settlement-Risiken für Aktionäre, Mitglieder und weitere Teilnehmer im FX-Markt.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Markus Kronauer (tax), Gian-Andrea Caprez, Arie Gerszt und Nico Hess.

5. November 2013: Niederer Kraft & Frey berät ein Bankenkonsortium bei der Ausgabe einer EUR 215 Mio. Anleihe sowie einer EUR 200 Mio. Anleihe im Zusammenhang mit der Akquisition der Rhiag-Gruppe durch Apax Partners

Niederer Kraft & Frey AG war Schweizer Rechtsberater der Initial Purchasers (bestehend aus Credit Suisse Securities (Europe) Limited; BNP Paribas; Goldman Sachs International; Mediobanca - Banca di Credito Finanziario S.p.A. und J.P. Morgan Securities plc) im Zusammenhang mit dem Angebot von EUR 215,000,000 7.25% vorrangig besicherten Anleihen und EUR 200,000,000 vorrangig besicherten Anleihen mit variabler Verzinsung durch Rhino Bondco S.p.A. Die Mittel wurden von Apax Partners LLP zur Akquisition der Rhiag-Gruppe verwendet, einem führenden Anbieter von Autoersatzteilen in weiten Teilen Europas.

NKF agierte ebenfalls als Schweizer Rechtsberater der Mandated Lead Arrangers (bestehend aus BNP Paribas, Italian Branch; Credit Suisse AG, Milan Branch; Goldman Sachs International und Mediobanca - Banca di Credito Finanziario S.p.A.) im Zusammenhang mit dem EUR 75,000,000 revolvierenden Rahmenkreditvertrag für die Rhiag Gruppe.

Das NKF Team umfasste Marco Häusermann, Christina Del Vecchio und Arie Gerszt.

11. Oktober 2013: Niederer Kraft & Frey berät Absolute Invest AG im Zusammenhang mit dem freiwilligen Übernahmeangebot der Alpine Select AG

Alpine Select AG ("Alpine") hat am 11. Oktober 2013 ein öffentliches Übernahmeangebot für alle sich im Publikum befindenden Inhaberaktien der Absolute Invest AG ("Absolute"), einer Investmentgesellschaft, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange gemäss Standard für Investmentgesellschaften kotiert sind, unterbreitet. Alpine bietet USD 28.50 pro Absolute-Aktie.

Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion Absolute und deren Verwaltungsrat beraten. Das NKF Team bestand aus Andreas Casutt und Andrea Huber. Steuerrechtliche Aspekte wurden von Daniela Schmucki (Partnerin) betreut.

7. Oktober 2013: Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG platziert eine CHF 175,000,000 Anleihen mit zwei bedingten "Write-Off"-Mechanismen

Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat am 7. Oktober 2013 erfolgreich CHF 175,000,000 Subordinated Contingent Write-off Securities mit einer Laufzeit bis 2045 (die "Securities") platziert. Die Securities verfügen über zwei bedingte "Write-Off"-Mechanismen, die ausgelöst werden im Falle (i) einer Unterschreitung von 135% der erforderlichen Solvabilitätsspanne oder (ii) eines Schadensereignisses als Folge eines atlantischen Hurrikans mit einer 1 Mal in 200 Jahre-Wahrscheinlichkeit. Die Securities sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS and Zürcher Kantonalbank agierten als Joint Lead Managers und BNP Paribas and Swiss Re Capital Markets Corporation als Co-Managers.

Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion die Managers beraten. Das NKF Team umfasste Marco Häusermann und Christina Del Vecchio.

12. Juli 2013: Niederer Kraft & Frey berät Zürcher Kantonalbank, Helvetia, Swiss Re und die Familie Marazzi bei der Veräusserung sämtlicher Anteile an der Tertianum AG, Zürich, an eine von Swiss Prime Site AG kontrollierte Gesellschaft

Tertianum ist in der Schweiz die führende Gruppe im Bereich "Leben und Wohnen im Alter". Der Transaktion wurde ein Unternehmenswert von CHF 495 Mio. zugrunde gelegt, der sich auf die Immobilien und den operativen Betrieb aufteilt. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 12. Juli 2013.

Das NKF Team bestand aus Dr. Peter R. Isler (Partner), Manuel Werder (Senior Associate, Corporate/M&A), Daniela Schmucki (Partnerin, Steuern) und Matthias Inderkum (Associate, Corporate/M&A).

9. Juli 2013: Niederer Kraft & Frey berät China Haidian Holdings Ltd. beim Erwerb der Corum Gruppe

Niederer Kraft & Frey berät die an der Hong Konger Börse kotierte China Haidian Holdings Ltd. beim Erwerb der Corum Gruppe, einem Schweizer Hersteller für Luxusuhren. Die Transaktion wurde am 9. Juli 2013 vollzogen.


Das NKF Kernteam umfasste Andreas Casutt (Partner, Corporate/M&A), Manuel Werder (Senior Associate, Corporate/M&A), Adrian W. Kammerer (Partner, Corporate/M&A), Nicolas Birkhäuser (Partner, Regulatory), Dominic Studer (Senior Associate, Corporate/M&A) und Katia Ziegler (Corporate/M&A).

4. Juli 2013: Niederer Kraft & Frey berät OC Oerlikon Corporation AG bei der Veräusserung der Business Units Natural Fibers und Textile Components

Niederer Kraft & Frey hat OC Oerlikon Corporation AG (SIX: OERL) beraten bei der Veräusserung der Business Units (BUs) Natural Fibers und Textile Components seines Textile-Segments an die chinesische Jinsheng Gruppe. Die Transaktion basiert auf einem Unternehmenswert von rund CHF 650 Mio. und wurde im Juli 2013 abgeschlossen.

Das NKF Team wurde geleitet von Philippe Weber und umfasste ferner Manuel Werder, Laurence Uttinger (Sozialversicherungsrecht), Andreas F. Vögeli (Partner, Real Estate), Nicolas Birkhäuser (Partner, Competition und Antitrust) und Gian-Andrea Caprez.

1. Juli 2013: Niederer Kraft & Frey berät Invision bei der Übernahme der Mehrheit an der HSO Bildungsorganisation Schweiz AG

Niederer Kraft & Frey berät die Invision Private Equity AG, eine führende Schweizer Private Equity Gesellschaft, bei der Übernahme der Mehrheit an der HSO Bildungsorganisation Schweiz AG. Die HSO zählt zu den bedeutendsten Anbietern praxisorientierter Wirtschaftsbildung im Schweizer Bildungsmarkt.

Das NKF Team umfasste Andreas Casutt, Manuel Werder (beide corporate, M&A), Thomas Graf und Andrea Nordin (beide Steuern) sowie Roman Sturzenegger (corporate).

26. Juni 2013: Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse bei der zweiten Autoleasing-Verbriefungstransaktion durch GE Money Bank

Niederer Kraft & Frey hat die Credit Suisse als Arranger und Lead Manager bei der zweiten Verbriefung von Schweizer Autoleasing-Verträgen von GE Money Bank (GEMB) beraten. GEMB ist Teil von GE Capital, dem global tätigen Anbieter von Finanzdienstleistungen der GE Gruppe. Die Verbriefung wurde teilweise finanziert durch die Ausgabe einer SIX-kotierten Anleihe durch die Zweckgesellschaft Swiss Auto Lease 2013-1 GmbH im Umfang von CHF 200 Millionen. Die Anleihe wurde mit AAAsf durch Fitch Ratings Limited und mit Aaa(sf) durch Moody's Investor Services bewertet.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Daniel Bono und Christina Del Vecchio.

14. Juni 2013: Niederer Kraft & Frey berät Paragon Partners bei der Akquisition der KADI AG

Niederer Kraft & Frey berät Paragon Partners, München, bei der Akquisition der KADI AG, einem wichtigen Player im Schweizer Food Service und eine der führenden Marken im Convenience-Bereich, von ECM Equity Capital Management, Frankfurt, sowie bei der Rückbeteiligung des Managements.

2012 erzielte KADI mit 180 Mitarbeitenden einen Umsatz von CHF 66 Millionen. Niederer Kraft & Frey berät im Weiteren bei der Finanzierung der Transaktion, in welcher UBS AG auf der Finanzierungsseite agierte. Die Transaktion wurde am 14. Juni 2013 vollzogen.

Das NKF Team besteht aus Andreas Casutt (Partner, Corporate, M&A), Ulysses von Salis (Partner, Finanzierung), Manuel Werder (Senior Associate, Corporate, M&A), Dominic Studer, Roman Sturzenegger (beide Corporate, M&A) und Thomas Coendet (Finanzierung).

5. Juni 2013: NKF berät UBS, Credit Suisse, Zürcher Kantonalbank und Bank Vontobel im Rahmen der Platzierung einer SIX-kotierten Wandelanleihe in der Höhe von CHF 218 Millionen, wandelbar in ALSO-Aktien

NKF hat die UBS, Credit Suisse, Zürcher Kantonalbank und die Bank Vontobel beraten bei der Platzierung einer CHF 218 Mio. SIX-kotierten Wandelanleihe durch Schindler Holding AG, wandelbar in Aktien der ALSO Holding AG.

Das NKF Team bestand aus Philippe Weber und Daniel Bono und umfasste ferner Markus Kronauer (Partner, Steuern) sowie Christina Del Vecchio (Associate).

20. Mai 2013: Niederer Kraft & Frey berät Thomson Reuters im Rahmen einer USD 2.5 Mrd Finanzierung

Niederer Kraft & Frey berät die Thomson Reuters Gruppe in einer USD 2.5 Mrd Finanzierung. JPMorgan Chase Bank, N.A., the Royal Bank of Canada, J.P. Morgan Europe Limited, Barclays Bank Plc, J.P. Morgan Securities LLC, RBC Capital Markets und RBS Securities INC., The Royal Bank of Scotland plc, Bank of America, N.A., Bank of Montreal, Deutsche Bank Securities Inc., Morgan Stanley Senior Funding, Inc, Standard Chartered Bank and The Toronto-Dominion Bank agierten in verschiedenen Funktionen auf der Finanzierungsseite.

Das NKF Team umfasste Markus Kronauer und Marco Häusermann.

2. Mai 2013: NKF berät Bankenkonsortium bei der öffentlichen Hybridanleihe von Alpiq

Alpiq Holding AG hat am 2. Mai 2013 eine öffentliche Hybridanleihe in der Höhe von CHF 650 Mio. am Schweizer Kapitalmarkt platziert. Der Gesamterlös aus der öffentlichen Hybridanleihe und dem Hybriddarlehen der Schweizer Hauptaktionäre beträgt mehr als eine Milliarde CHF.

Credit Suisse und UBS bildeten zusammen mit der Zürcher Kantonalbank das Bankenkonsortium, das die öffentliche Hybridanleihe bei institutionellen und privaten Investoren in der Schweiz platziert hat.

Niederer Kraft & Frey war als Rechtsberater des Bankenkonsortiums tätig. Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Thomas Brönnimann und Urs Hofer.

26. April 2013: Niederer Kraft & Frey berät Invision beim Erwerb der Mehrheit an der Kraft & Bauer Brandschutzsysteme Gruppe

Niederer Kraft & Frey berät die Invision Private Equity AG, eine führende Schweizer Private Equity Gesellschaft, beim Erwerb der Mehrheit an der Kraft & Bauer Brandschutzsysteme Gruppe.

Kraft & Bauer ist in Deutschland und in der Schweiz ein führender Hersteller von Objekt-Brandschutzsystemen, insbesondere für Werkzeugmaschinen. Zu den Kunden gehören sowohl führende Maschinenhersteller wie auch weltweit bekannte Industrieunternehmen.

Das NKF Team umfasste Andreas Casutt, Manuel Werder (beide corporate, M&A), Thomas Graf, Andrea Nordin (beide Steuern), Nicolas Birkhäuser (regulatory) und Evelyn Schilter (corporate).

24. April 2013: EFG International vollzieht den Verkauf ihrer verbleibenden Beteiligung an der EFG Financial Products an die Notenstein Privatbank

Niederer Kraft & Frey hat die global tätige Privatbankengruppe EFG International (SIX: EFGN) im Rahmen des Verkaufs ihrer verbleibenden Beteiligung von 20.25% an der EFG Financial Products für CHF 70.2 Millionen (1,350,000 Aktien zu CHF 52 pro Aktie) beraten. Der Vollzug der Transaktion wurde am 24. April 2013 bekannt gegeben.

Das NKF Team wurde geleitet von Philippe Weber und Daniel Bono und umfasste ferner Marco Häusermann und Thomas Brönnimann (Partner) sowie Andrea Huber, Arie Gerszt und Gian-Andrea Caprez.

19. April 2013: Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse bei der zweiten Swisscard Kreditkarten-Verbriefungstransaktion

Niederer Kraft & Frey hat Credit Suisse bei der zweiten Verbriefung von Schweizer Kreditkartenforderungen beraten, die durch Credit Suisse und Swisscard AECS - einem Joint-Venture zwischen Credit Suisse und American Express - verwaltet werden.

Die Verbriefung wurde teilweise finanziert durch die Ausgabe von SIX-gelisteten CHF 189.8 Millionen Class A Notes mit AAA-Rating, CHF 6.2 Millionen Class B Notes mit A-Rating sowie CHF 4 Millionen Class C Notes mit BBB-Rating.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Daniel Bono und Gian-Andrea Caprez.

27. März 2013: Niederer Kraft & Frey berät Piper Jaffray Ltd. im Rahmen der Kapitalerhöhung der Evolva Holding SA

Niederer Kraft & Frey berät Piper Jaffray Ltd. als Financial Adviser und Subscription Agent im Rahmen der Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot der an der SIX-kotierten Evolva Holding SA. Evolva ist im Bereich der Entwicklung und Erzeugung von biosynthetischen Inhaltsstoffen für Gesundheits-, Ernährungs- und Wellness-Produkte tätig. Der Bruttoerlös der Kapitalerhöhung betrug CHF 31.3 Mio.

Das Team von NKF umfasste Philippe Weber und Thomas Brönnimann.

12. März 2013: Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG platziert als erste Rückversicherung Anleihen mit einem bedingten "Write-Off"-Mechanismus

Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat erfolgreich USD 750,000,000 Subordinated Contingent Write-off Loan Notes (die "Notes") über eine Repackaging-Struktur platziert. Die Notes verfügen über einen bedingten "Write-Off"-Mechanismus, der im Falle einer Unterschreitung von 125% der erforderlichen Solvabilitätsspanne ausgelöst wird. BNP Paribas, Credit Suisse Securities (Europe) Limited, HSBC Bank plc, Merrill Lynch International, und The Royal Bank of Scotland plc agierten als Joint Lead Managers und Commerzbank, Mitsubishi UFJ Financial Group, sowie Oversea-Chinese Banking Corporation als Co-Managers.

Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion die Managers beraten. Das NKF Team umfasste Marco Häusermann und Arie Gerszt.

1. März 2013: Niederer Kraft & Frey berät Exportkreditversicherungen sowie ein Bankensyndikat im Rahmen einer USD 20 Milliarden Projektfinanzierung für ein Flüssiggas-Projekt der Inpex Corporation und Total SA

Niederer Kraft & Frey berät acht Exportkreditversicherungen aus Japan, Australien, Korea, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden sowie 24 Banken im Rahmen einer USD 20 Milliarden Projektfinanzierung für ein Flüssiggas-Projekt (liquefied natural gas) in Australien von Inpex Corporation und Total SA. Gemäss Inpex Corporation ist dies die grösste im internationalen Markt je durchgeführte Projektfinanzierung.

Das NKF Team umfasste Philipp Haas und Marco Häusermann

31. Januar 2013: Niederer Kraft & Frey berät EFG International im Rahmen eines EUR 251 Millionen Barangebotes und einer Consent Solicitation sowie der damit verbundenen Ausgabe von neuen Tier 2-Notes im Umfang von CHF 180 Millionen

Niederer Kraft & Frey hat die global tätige Privatbankengruppe EFG International (SIX: EFGN) im Zusammenhang mit dem Barangebot und der Consent Solicitation an die Inhaber von EFG Fiduciary Certificates beraten. Das Barangebot wurde durch Ausgabe von neuen Tier 2 Resettable Subordinated Notes (garantiert durch EFG International) finanziert. BNP Paribas (Suisse) SA und UBS Investment Bank agierten als Joint Lead Managers.

EFG International hat insgesamt EUR 251 Millionen an EFG Fiduciary Certificates zurückgekauft, was ca. 95% der aussstehenden EFG Fiduciary Certificates entspricht, und CHF 180 Millionen an neuen Tier 2 Resettable Subordinated Notes ausgegeben.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber und Daniel Bono, Daniela Schmucki (Tax) and Markus Kronauer (Tax), Senior Associate Gian-Andrea Caprez und Associate Luca Bianchi.

16. Januar 2013: Niederer Kraft & Frey berät die von Advent kontrollierte Global Retail Group S.à r.l. bei der Sekundärplatzierung ihrer Aktien an der SIX kotierten Dufry AG im Wert von CHF 442 Millionen

16 Januar 2013: Niederer Kraft & Frey berät die von Advent kontrollierte Global Retail Group S.à r.l. bei der Sekundärplatzierung ihrer Aktien an der SIX kotierten Dufry AG im Wert von CHF 442 Millionen

Niederer Kraft & Frey berät Global Retail Group S.à r.l., eine von Advent International Corporation kontrollierte Gesellschaft, bei der erfolgreichen Sekundärplatzierung von 3'879'609 Aktien an der SIX kotierten Dufry AG (entsprechend ca. 13% des gesamten Aktienkapitals) via eines von Morgan Stanley durchgeführten beschleunigten Bookbuilding Verfahens bei ausgewählten Investoren ausserhalb der USA sowie qualifizierten institutionellen Käufern in den USA. Die Aktien wurden zu CHF 114 je Aktie platziert, was einem Bruttoerlös von total CHF 442 Millionen entspricht.

Das Team von Niederer Kraft & Frey wurde von Philippe Weber und Thomas Brönnimann angeführt und umfasste weiter Arie Gerszt (Associate).

17. Dezember 2012: Niederer Kraft & Frey berät die China Development Bank in einer Projektfinanzierung

Niederer Kraft & Frey berät die China Development Bank in der EUR 350 Mio. Projektfinanzierung für den Bau eines 300MW-Kohlekraftwerks in Stanari, Bosnien und Herzegovina. Dies ist die erste, durch eine chinesische Bank angeführte Projektfinanzierung in Europa und zugleich eines der grössten Projekte im Energiebereich in der Region. Es handelt sich ferner um das erste, von chinesischen Unternehmern zu realisierende Energie-Grossprojekt in Europa.

Das NKF Team umfasste Marco Häusermann und Arie Gerszt.

10. Dezember 2012: Swiss Re Treasury platziert Anleihen im Gesamtumfang von USD 750 Millionen

Swiss Re Treasury (US) Corporation hat erfolgreich eine Anleihe über USD 250 Mio 2.875% senior notes mit einer Laufzeit bis 2022 sowie USD 500 Mio 4.250% senior notes mit einer Laufzeit bis 2042 platziert. Die Emittentin ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Rückversicherungs-Gesellschaft AG, welche die Anleihe garantiert. Die Anleihe war Swiss Re's erste Platzierung im Rule 144A Markt seit 2006. Citigroup Global Markets Inc., Merrill Lynch, Pierce, Fenner & Smith Incorporated, Morgan Stanley & Co. LLC und RBC Capital Markets, LLC handelten als Managers.

Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion die Managers beraten. Das Team umfasste Marco Häusermann (Capital Markets) und Markus Kronauer (Tax).

7. Dezember 2012: Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse AG, UBS AG und Zürcher Kantonalbank im Rahmen der Kapitalerhöhung der Swiss Prime Site AG

Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse AG, UBS AG und Zürcher Kantonalbank als Joint Lead Managers und Joint Bookrunners im Rahmen der Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot an die bisherigen Aktionäre der Swiss Prime Site AG. Durch Ausgabe von insgesamt 5'455'601 neuen Namenaktien erzielte Swiss Prime Site AG einen Bruttoerlös von rund CHF 349 Mio. Swiss Prime Site AG ist eine der führenden Immobilieninvestmentgesellschaften in der Schweiz.

Das Team von Niederer Kraft & Frey wurde von Philippe Weber angeführt und umfasste weiter Thomas Brönnimann (Partner), Andrea Huber, Arie Gerszt, Bertrand Schott, Luca Bianchi und Yannick Wettstein.

27. November 2012: OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon (SIX: OERL) vollzieht den Verkauf des Solar Segments an Tokyo Electron Limited

Tokyo Electron Limited ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiter-Produktionsanlagen, der an der Tokyo Stock Exchange kotiert ist. Oerlikon Solar hat seinen Hauptsitz in Trübbach, Schweiz, und 8 Standorte weltweit. Das Segment bietet praxiserprobte Anlagen und Produktionslinien für die Serienfertigung von Dünnschichtsilizium-Solarmodulen. Der Verkauf wurde am 26. November 2012 vollzogen. 

Das NKF Team wurde von Philippe Weber und Senior Associate Manuel Werder geleitet, unterstützt von Gian-Andrea Caprez, Roman Sturzenegger (M&A), Nicolas Birkhäuser (Partner, IP / Regulatory), András Gurovits (Partner, IT) und Marcel Hadorn (IT).

14. November 2012: Niederer Kraft & Frey berät die Partners Group Gründer bei der Sekundärplatzierung eines Teils ihrer Aktien der SIX kotierten Partners Group Holding AG im Wert von CHF 613 Millionen

Niederer Kraft & Frey berät die Partners Group Gründer bei der erfolgreichen Sekundärplatzierung von 3'350'001 Aktien der SIX kotierten Partners Group Holding AG (entsprechend 12.5% des gesamten Aktienkapitals) via eines von Morgan Stanley, Credit Suisse und UBS durchgeführten beschleunigten Bookbuilding Verfahens bei ausgewählten Investoren in der Schweiz, bestimmten institutionellen Investoren ausserhalb der Schweiz und der USA sowie qualifizierten institutionellen Käufern in den USA. Die Aktien wurden zu CHF 183 je Aktie platziert, was einem Bruttoerlös von total CHF 613 Millionen entspricht.

Das Team von Niederer Kraft & Frey wurde von Philippe Weber angeführt und umfasste weiter Thomas Brönnimann (Partner) und Arie Gerszt (Associate).

12. November 2012: Niederer Kraft & Frey berät die Bookrunners und Arrangeure beim LBO von Bartec durch Charterhouse Capital Partners

Niederer Kraft & Frey berät die Bookrunners und Arrangeure beim Leveraged-Buyout von Bartec durch Charterhouse Capital Partners. Bartec ist ein globalen Anbieter hochwertiger, industrieller Sicherheitstechnik für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Im Rahmen dieser Transaktion beriet das NKF Finance Team die Bookrunners und Arrangeure im Zusammenhang mit einem EUR 348 Mio.-Finanzierungspaket bestehend aus Senior Debt, Revolving Credit, Akquisitions- und Capex-Fazilitäten.

Das NKF Team umfasste Marco Häusermann und Thomas Coendet (Banking) sowie Markus Kronauer (Tax).

6. November 2012: Niederer Kraft & Frey berät Qatar Investment Authority (QIA) / Qatar Holding bei der Gründung eines Joint Ventures im Bereich Asset Management

Niederer Kraft & Frey berät Qatar Investment Authority (QIA) / Qatar Holding bei der gemeinsamen Gründung eines Joint Ventures im Bereich Asset Management - Aventicum Capital Management - zusammen mit Credit Suisse AG. Das Joint Venture wird aus zwei Zentren heraus operieren, unter anderem aus Doha, Qatar, und diverse Anlagemöglichkeiten im Nahen Osten, der Türkei und weiteren neuen Märkten anbieten. Dazu kommt ein weiterer Standort ausserhalb der Region. Niederer Kraft & Frey hat QIA / QH gemeinsam mit White & Case vertreten.

Das NKF-Team bestand aus Philippe A. Weber, Markus Kronauer (Steuern), Manuel Werder und Gian-Andrea Caprez.

22. Oktober 2012: Niederer Kraft & Frey berät die Initial Purchasers bei den von Dufry Group platzierten USD 500 Mio 5.5% Senior Notes 2020

Am 22. Oktober 2012 hat Dufry Group bekanntgegeben, dass sie das Pricing für das Angebot von USD 500 Mio 5.5% Senior Notes 2020 erfolgreich abgeschlossen hat. Niederer Kraft & Frey war Schweizer Rechtsberater der Initial Purchasers bestehend aus Credit Suisse und BofA Merrill Lynch als Joint Global Coordinators und Bookrunners sowie weiteren Finanzinstituten. Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Gian-Andrea Caprez sowie den Steuerpartner Markus Kronauer.

19. Oktober 2012: Niederer Kraft & Frey berät beim Börsengang von EFG Financial Products

Niederer Kraft & Frey hat den in Zürich ansässigen Anbieter von strukturierten Anlageprodukten EFG Financial Products Holding AG sowie die internationale Private Banking Gruppe EFG International (SIX: EFGN) als Selling Shareholder im Rahmen des IPOs und der Kotierung der EFG Financial Products Holding AG an der SIX Swiss Exchange beraten.

Der zweite Börsengang im SIX Main Standard im Jahr 2012 hatte ein Transaktionsvolumen von CHF 145 Millionen und umfasste das Angebot von 1,666,665 neu geschaffenen Aktien sowie 1,564,185 von der EFG International gehaltenen, bestehenden Aktien. Bei einem Angebotspreis von CHF 45 pro Aktie resultiert daraus eine Marktkapitalisierung von ca. CHF 300 Millionen. Der von EFG International gehaltene Anteil an der EFG Financial Products reduzierte sich von 58% auf ca. 20%. Der Handel mit Aktien der EFG Financial Products wurde am 19. Oktober 2012 unter dem Symbol "FPHN" aufgenommen.

Das NKF Team wurde von Philippe Weber geleitet und umfasste die Partner Daniel Bono (Capital Markets), Thomas Brönnimann (Capital Markets), Sandro Abegglen (Regulatory) und Markus Kronauer (Tax) sowie Andrea Huber (Senior Associate), Arie Gerszt und Gian-Andrea Caprez (Associates).

11. Oktober 2012: Niederer Kraft & Frey berät Morgan Stanley und Credit Suisse bei der Erhöhung des Aktienkapitals um CHF 294 Millionen der SIX kotierten Dufry AG

Im Zusammenhang mit der Finanzierung der Akquisition von 51% des Reisegeschäfts der Folli Follie Group platzierte Dufry erfolgreich 2'697'620 neue Namenaktien via ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren mittels Privatplatzierungen in der Schweiz und bei bestimmten qualifizierten institutionellen Investoren ausserhalb der Schweiz. Die Kapitalerhöhung im Umfang von 9.99% des bestehenden Aktienkapitals erfolgte unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. Die neuen Aktien wurden zu einem Preis von CHF 109 je Aktie platziert, was zu einem Bruttoerlös von CHF 294 Millionen führte.

Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion die Joint Bookrunners Credit Suisse und Morgan Stanley beraten.

Das Team von Niederer Kraft & Frey umfasste Philippe Weber (Lead) und Thomas Brönnimann.

19. Juli 2012: Niederer Kraft & Frey berät die Deutsche Bank als Sole Global Coordinator und Bookrunner und die übrigen Initial Purchasers bei den von Sunrise Communications International S.A., Luxembourg, ausgegebenen CHF 896 Mio. Notes sowie die Arrangers und Lenders eines CHF 250 Mio. Kredits für Sunrise Communications AG

Am 19. Juli 2012 hat sich Sunrise, eine führende Schweizer Telekommunikationsanbieterin, teilweise refinanziert durch die Platzierung von Fixed und Floating Rate Senior Secured Notes 2017 im Umfang von CHF 896 Mio., ausgegeben durch Sunrise Communications International S.A., sowie mittels eines Kredits über CHF 250 Mio. Beide Finanzierungen werden von Sunrise-Gruppengesellschaften garantiert.

Niederer Kraft & Frey war Schweizer Rechtsberater der Deutschen Bank als Sole Global Coordinator und Bookrunner und der Initial Purchasers, umfassend Deutsche Bank AG, London Branch, BNP Paribas, UBS Limited, ING Bank N.V., London Branch, Société Générale, UniCredit Bank AG, BANCA IMI S.p.A. und DNB Markets, als Teil von DNB Bank ASA, sowie der Arrangers und Lenders unter dem Kreditvertrag.

Das NKF-Team wurde von Philippe Weber geführt und umfasste ferner Marco Häusermann (Partner), Philipp Candreia (Senior Associate) und Arie Gerszt (Associate) sowie Steuerpartner Markus Kronauer und Hansjürg Christoffel (Senior Associate Steuern).

18. Juli 2012: Niederer Kraft & Frey berät Qatar Holding LLC im Zusammenhang mit dem Investment in CHF 3.8 Mia. 4% Subordinated Mandatory and Contingent Convertible Securities der Credit Suisse Group

Niederer Kraft & Frey berät Qatar Holding LLC im Zusammenhang mit ihrem Investment in Subordinated Mandatory and Contingent Convertible Securities (MACCS) der Credit Suisse Group. Die MACCS werden von Credit Suisse Group (Guernsey) V Limited emittiert und im März 2013 zu einem festen Wandlungspreis in Credit Suisse Group-Aktien gewandelt (vorbehältlich einer früheren Wandlung). Von insgesamt CHF 3.8 Mia. ausgegebener MACCS wurde eine Tranche in der Höhe von CHF 1.9 Mia. bei gewissen institutionellen Investoren (darunter Qatar Holding LLC) privat platziert. Eine weitere Tranche MACCS in der Höhe von CHF 1.9 Mia. wurde unter Wahrung der Vorwegzeichnungsrechte bestehender Aktionäre im Rahmen eines öffentlichen Angebots platziert.

Niederer Kraft & Frey hat Qatar Holding LLC zu allen kapitalmarkt-, aufsichts- und steuerrechtlichen Aspekten dieses Investment beraten.

Das NKF Team wurde von Philippe Weber geleitet und umfasste Thomas Brönnimann (Partner) und Andrea Huber (Senior Associate) sowie Steuerpartner Markus Kronauer.

12. Juli 2012: Niederer Kraft & Frey berät EQT Expansion Capital bei Investment in Sportradar AG

Niederer Kraft & Frey berät EQT Expansion Capital im Rahmen des Erwerbs einer Minderheitsbeteiligung an Sportradar AG, dem führenden Anbieter von Live-Sportdaten sowie Dienstleistungen im Bereich Sportwetten und Systemen zur Verhinderung von Wettmanipulationen.

Im Rahmen der Transaktion erwirbt EQT Expansion Capital bestehende sowie neu geschaffene Aktien und stellt ferner Mittel zur Finanzierung der weiteren Entwicklung bereit.

EQT Expansion Capital ist Teil von EQT, der führenden Private Equity-Gruppe in Nordeuropa, die über ca. EUR 18 Mia. Investitionskapital verfügt.

Niederer Kraft & Frey hat als Schweizer Rechtsberaterin EQT Expansion Capital beraten, zusammen mit EQT's International Counsel Willkie Farr & Gallagher LLP.

Das Team von Niederer Kraft & Frey wurde von Philippe Weber und Thomas Brönnimann geleitet und umfasste ferner Gian-Andrea Caprez, Dominic Studer und Alexandre Both.

11. Juli 2012: Niederer Kraft & Frey berät die verkaufenden Aktionäre der NRS Printing Solutions AG im Verkauf an ALSO Schweiz AG

Niederer Kraft & Frey berät die verkaufenden Aktionäre beim Verkauf der NRS Printing Solutions AG, ein in der Schweiz führendes Unternehmen im Bereich Managed Print Services für KMU, mit Sitz in Thun, an die ALSO Schweiz AG, Tochtergesellschaft der börsenkotierten ALSO-Actebis Holding AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf wurde am 10. Juli 2012 vollzogen.

Die Transaktion wurde von Seiten Niederer Kraft & Frey von Patrik R. Peyer betreut (Corporate M&A).

9. Juli 2012: Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat erfolgreich eine nachrangige Anleihe über EUR 500,000,000 ausgegeben

Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat erfolgreich eine nachrangige Anleihe über EUR 500,000,000 mit einer Laufzeit von 30 Jahren über Cloverie Public Limited Company ausgegeben. Die von der Schweizerischen Rückversicherungs-Gesellschaft AG ausgegebene Anleihe qualifiziert als unteres ergänzendes Kapital gemäss der Verordnung über die Beaufsichtigung von privaten Versicherungsunternehmen. Citigroup Global Markets Limited, Barclays Bank PLC, HSBC Bank plc, J.P. Morgan Securities plc, Merrill Lynch International, Bayerische Landesbank, Commerzbank Aktiengesellschaft, Landesbank Baden-Württemberg und Société Générale agierten als Managers und Co-Managers.

Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion die Managers und Co-Managers beraten. Das Team umfasste Marco Häusermann und Markus Kronauer.

4. Juli 2012: Niederer Kraft & Frey berät SAM Group bei Reorganisation

Das Tax Team von Niederer Kraft & Frey hat SAM Group, einen global tätigen Vermögensverwalter mit Sitz in der Schweiz, welcher der Robeco Gruppe angehört, bei der strukturellen Reorganisation beraten. Ziel der Reorganisation war es, die Gruppenstruktur zu vereinfachen, indem die Gruppengesellschaften durch Fusion in einer Gesellschaft vereint und die Holding Gesellschaft durch einen anschliessenden Reverse Merger absorbiert wurde.

Das Beratungsteam von Niederer Kraft & Frey bestand aus Partner Thomas Graf und Senior Associate Hansjürg Christoffel.

2. Juli 2012: Niederer Kraft & Frey berät die verkaufenden Aktionäre beim Verkauf der Pago Gruppe an die Fuji Seal Gruppe

Niederer Kraft & Frey berät die verkaufenden Aktionäre beim Verkauf der Pago Gruppe, eines in der Herstellung von Selbstklebeetiketten und der dazugehörigen Etikettiertechnik spezialisierten Konzerns mit Hauptsitz in Grabs / SG, an die an der Börse von Tokio kotierte Fuji Seal Gruppe. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 2. Juli 2012. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das NKF Team bestand aus Andreas Casutt, Manuel Werder, Roman Sturzenegger und Daniela Schmucki (Tax).

21. Juni 2012: Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse bei neuartiger Kreditkarten-Verbriefungstransaktion

Niederer Kraft & Frey hat Credit Suisse bei der Verbriefung von durch Credit Suisse und Swisscard AECS, einem Joint-Venture zwischen Credit Suisse und American Express, verwalteten Schweizer Kreditkartenforderungen beraten.

Die Verbriefung wurde teilweise finanziert durch die Ausgabe von SIX-gelisteten CHF 351.1 Millionen Class A Notes mit AAA-Rating, CHF 11.5 Millionen Class B Notes mit A-Rating sowie CHF 7.4 Millionen Class C Notes mit BBB-Rating.

Die Transaktion ist die erste vollständig schweizerische Verbriefung von Kreditkartenforderungen.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Daniel Bono und Peter Honegger sowie Markus Kronauer und Hansjürg Christoffel (Tax).

19. Juni 2012: Walgreens und Alliance Boots geben strategische Zusammenarbeit bekannt

Niederer Kraft & Frey berät Kohlberg Kravis Roberts & Co. LP (KKR) und Alliance Boots GmbH (Alliance Boots) beim Erwerb einer 45%-Beteiligung an Alliance Boots durch Walgreen Co. (Walgreens) mittels einer Cash-and-Stock-Transaktion im Umfang von ca. USD 6.7 Mia. Walgreens verfügt über eine Option zum späteren Erwerb der restlichen 55% der Anteile an Alliance Boots für ca. USD 9.5 Mia. in Bar und Anteilen. Die Transaktion wurde am 19. Juni 2012 bekannt gegeben. Der Vollzug des ersten Transaktionsschritts steht unter dem Vorbehalt von behördlichen Zustimmungen und anderen marktüblichen Bedingungen.

Alliance Boots ist die Schweizer Muttergesellschaft einer führenden internationalen Health-and-Beauty-Gruppe, die Europas grösste Apothekenkette betreibt. Walgreens betreibt die grösste Drogeriekette in den USA. Die Transaktion wird voraussichtlich zum weltweit grössten Netzwerk von Apotheken führen, die Health-and-Beauty Produkte vertreiben sowie zum grössten Käufer verschreibungspflichtiger Medikamente.

Niederer Kraft & Frey berät als Schweizer Rechtsberaterin KKR und Alliance Boots, gemeinsam mit deren U.S. und International Counsels Simpson Thatcher & Bartlett und Darrois Villey Maillot Brochier. Dem Team von Niederer Kraft & Frey Team gehören Philippe Weber, Andreas Casutt, Gian-Andrea Caprez, Patrik Peyer und Sandro Germann an.

13. Juni 2012: Newron Pharmaceuticals S.p.A. kauft NeuroNova AB mittels Aktientausch

Niederer Kraft & Frey berät Newron Pharmaceuticals S.p.A., eine an der SIX Swiss Exchange kotierte Bio-Pharma Gesellschaft (NWRN) mit Sitz in Bresso/Mailand, bei der Akquisition von bis zu 100% der Aktien der NeuroNova AB, einer privat gehaltenen schwedischen Gesellschaft im Bereich der Neurogenese. Der Transaktionsvertrag wurde am 12. Juni 2012 unterzeichnet.

Die Transaktion ist als Aktientausch strukturiert, wobei die Aktionäre der NeuroNova, insbesondere Investor AB und Healthcap, Newron Aktien erhalten, welche im Rahmen einer Kapitalerhöhung durch Sacheinlage geschaffen werden. Bei Zustimmung von 100% der Aktionäre von NeuroNova werden die Aktionäre von NeuroNova nach Vollzug der Transaktion 33% an Newron halten. Der Vollzug der Transaktion steht unter anderem unter der Bedingung gewisser Genehmigungen unter italienischem Recht, der Zustimmung der Newron-Aktionäre und der Zulassung der SIX Swiss Exchange. Der Vollzug der Transaktion findet voraussichtlich im August 2012 statt.

Das NKF Team umfasst Philippe Weber und Thomas Brönnimann sowie weiter Philipp Candreia (M&A) und Andrea Huber (Regulatory).

8. Juni 2012: Niederer Kraft & Frey berät Havas Media beim Erwerb einer Beteiligung an Mediaxis

Niederer Kraft & Frey berät Havas Media, das globale Media-Netzwerk von Havas (eine global im
Werbe- und Kommunikationsdienstleistungssektor tätige Gruppe, welche an der Euronext Paris [HAV.PA] kotiert ist), beim Eingehen einer Partnerschaft und dem entsprechenden Erwerb einer Beteiligung an Mediaxis, einer Gruppe von Schweizer Gesellschaften, die als Agentur im Bereich Media Planning tätig ist. Die Transaktion wurde am 8. Juni 2012 vollzogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das NKF Team wurde geleitet von Andreas Casutt und Senior Associate Manuel Werder und unterstützt durch René Fischer, Laurence Uttinger und Roman Sturzenegger.

21. Mai 2012: Niederer Kraft & Frey berät EFG International bei Verkauf von eigenen Aktien an Mehrheitsaktionärin mit Gewährung von pro-rata Bezugsrechten an die übrigen Aktionäre

Niederer Kraft & Frey berät EFG International AG, eine global tätige schweizerische Private-Banking Gruppe, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange kotiert sind, beim Verkauf von ca. 10.2 Millionen eigener Aktien an die Mehrheitsaktionärin EFG Bank European Financial Group. Der Verkauf der eigenen Aktien erfolgte unter Vorbehalt der Ausübung von Bezugsrechten, die den übrigen Aktionären pro-rata zugeteilt wurden. Die Bezugsrechte konnten während einer Frist von sechs Börsentagen ausgeübt werden. Sämtliche eigenen Aktien, für welche keine Bezugsrechte ausgeübt wurde, wurden von EFG Bank European Financial Group erworben.

Die gewählte Transaktionsstruktur mit pro-rata Bezugsrechten in Form von "claw back rights" war die erste dieser Art in der Schweiz. Die veräusserten eigenen Aktien stellten ca. 7% des Aktienkapitals dar und der Bruttoerlös betrug ca. CHF 75 Millionen.

Das NKF Team wurde von Philippe Weber geleitet und umfasste weiter Thomas Brönnimann (Partner) und Andreas Lehmann sowie Steuerpartnerin Daniela Schmucki.

29. März 2012: Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat erfolgreich USD 750,000,000 Perpetual Subordinated Notes mit Aktienlieferung platziert

Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat erfolgreich USD 750,000,000 Perpetual Subordinated Notes mit Aktienlieferung (Stock Settlement) (die "Notes") über ein Repackaging Vehikel platziert. Die Notes und die unterliegenden Perpetual Subordinated Capital Instruments verfügen über einen innovativen Stock-Settlement-Mechanismus zur jederzeitigen Wandlung zum Marktpreis oder, im Falle der Unterschreitung der Mindestsolvabilitätsspanne, zu einem Mindestwandlungspreis. BNP Paribas, Deutsche Bank AG, London Branch, HSBC Bank plc, J.P. Morgan Securities Ltd. und Merrill Lynch International agierten als Joint Lead Managers und Commonwealth Bank of Australia, Mitsubishi UFJ Securities International plc, Nordea Bank Danmark A/S and RBC Europe Limited als Co-Managers. Niederer Kraft & Frey hat in dieser Transaktion die Managers beraten. Das NKF Team umfasste Marco Häusermann (lead), Markus Kronauer (Tax) und Andrea Huber (Regulatory).

28. März 2012: Niederer Kraft & Frey berät bank zweiplus ag im Zusammenhang mit der Gründung eines gemeinsamen Joint Venture Unternehmens mit Ringier AG unter der etablierten Marke cash

Die neue Gesellschaft ist ein neu- und einzigartiger Informations- und Finanzdienstleister, welche unabhängige Online-Finanz- und Online-Wirtschaftsinformationen, Online-Banking und Transaktions-Funktionalitäten anbietet, verbunden mit persönlicher Betreuung rund um die Themen Sparen, Anlegen und Vorsorgen. Das NKF Team bestand aus Andreas Casutt (corporate / M&A), Sandro Abegglen (banking / regulatory) und Manuel Werder (corporate / M&A).

21. März 2012: Niederer Kraft & Frey berät Credit Suisse bei neuartiger GE Autoleasing-Verbriefungstransaktion

Niederer Kraft & Frey hat Credit Suisse als Arranger und Lead Manager bei der Verbriefung von Schweizer Autoleasing-Verträgen von GE Money Bank (GEMB) beraten. GEMB ist Teil von GE Capital, dem global tätigen Anbieter von Finanzdienstleistungen der GE Gruppe. Die Verbriefung wurde teilweise finanziert durch die Ausgabe einer SIX-kotierten Anleihe mit einem AAA-Rating durch die neu gegründete Zweckgesellschaft Swiss Auto Lease 2012-1 GmbH im Umfang von CHF 200 Millionen.

Die Transaktion ist die erste Verbriefung in der Schweiz, die mittels einer von einer Schweizer Zweckgesellschaft ausgegebenen und an der SIX Swiss Exchange kotierten Anleihe finanziert wurde.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Daniel Bono und Andrea Huber.


12. März 2012: Der Bankrat der Schweizerischen Nationalbank SNB verabschiedet neues Reglement für Eigengeschäfte der Bankleitung - Niederer Kraft & Frey berät SNB

Der Bankrat der Schweizerischen Nationalbank (SNB) hat das neue Reglement für private Finanzanlagen und Finanzgeschäfte von Mitgliedern der Bankleitung verabschiedet und auf den 1. Mai 2012 in Kraft gesetzt. Das Reglement unterwirft die Mitglieder des Direktoriums, ihre Stellvertreter sowie weitere Führungspersonen einschneidenden Beschränkungen in der Verwaltung ihres Finanzvermögens. Das Reglement wurde durch eine Arbeitsgruppe von SNB-internen und -externen Experten unter Leitung des NKF Partners Prof. Peter Forstmoser erarbeitet. Bei Niederer Kraft & Frey wurde er unterstützt durch NKF Partner PD Dr. Sandro Abegglen und Senior Associate Andrea Huber.

12. März 2012: Restrukturierung der Cytos Biotechnology AG (SIX: CYTN) Wandelanleihe rechtskräftig

Niederer Kraft & Frey hat Cytos Biotechnology AG (SIX: CYTN) bei der Restrukturierung ihrer CHF 70,000,000 Wandelanleihe beraten. Die Restrukturierung beinhaltete die Durchführung einer Anleihensgläubigerversammlung und die Genehmigung der von den Obligationären gutgeheissenen Änderungen der Anleihensbedingungen durch das Obergericht des Kantons Zürich als Obere Kantonale Nachlassbehörde. Das NKF Team wurde von Christoph Balsiger geleitet, unterstützt von Manuel Werder.

2. März 2012: Niederer Kraft & Frey berät die Initial Purchasers bei den von gategroup Finance (Luxembourg) SA ausgegebenen und von gategroup Holding AG garantierten EUR 350 Mio. 6.75% Senior Notes 2019

Am 2. März 2012 hat gategroup Holding AG bekanntgegeben, dass ihre Tochtergesellschaft gategroup Finance (Luxembourg) S.A. das Pricing für das Angebot von EUR 350 Mio. 6.75% Senior Notes 2019 abgeschlossen hat. Die Notes werden von Gategroup Holding AG und gewissen Tochtergesellschaften garantiert. Niederer Kraft & Frey war Schweizer Rechtsberater der Initial Purchasers, einschliesslich Credit Suisse als Bookrunning Manager und Global Coordinator sowie weiterer Finanzinstitute. Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Daniel Bono und Andrea Huber sowie den Steuerpartner Markus Kronauer.

2. März 2012: Niederer Kraft & Frey berät OC Oerlikon Corporation AG (SIX: OERL) bei der Veräusserung des Solar Segments an Tokyo Electron Limited

Tokyo Electron Limited ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiter-Produktionsanlagen, der an der Tokyo Stock Exchange kotiert ist. Oerlikon Solar hat seinen Hauptsitz in Trübbach, Schweiz, und beschäftigt 675 Mitarbeitende an 8 Standorten weltweit. Das Segment bietet praxiserprobte Anlagen und Produktionslinien für die Serienfertigung von Dünnschichtsilizium-Solarmodulen. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung von Wettbewerbsbehörden in mehreren Ländern. Das NKF Team wurde von Philippe Weber geleitet, unterstützt von Senior Associate Manuel Werder, Gian-Andrea Caprez, Christian Lütolf (M&A), Nicolas Birkhäuser (Partner, IP / Regulatory), András Gurovits (Partner, IT), Marcel Hadorn (IT), Laurence Uttinger (Sozialversicherungsrecht), Adrian Willyanto and Daniel Sykora (M&A).

29. Februar 2012: France Telecom SA vollzieht den Verkauf von Orange Switzerland an Apax Partners

Niederer Kraft & Frey hat France Telecom SA (NYSE: FTE), einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter, beim Verkauf der Schweizer Tochtergesellschaft Orange Communications SA an Matterhorn Mobile S.A. (indirekt gehalten über Apax Partners LLP-Beteiligungsgesellschaften) beraten. Die Transaktion, welche eine der grössten Private-Equity Sponsored Übernahmen der letzten 6 Monate war, wurde am 29. Februar 2012 vollzogen.

Das NKF Team wurde von Philippe Weber (M&A / Acquisition Finance) und András Gurovits (TMT / Regulatory, M&A) geleitet. Das NKF Team umfasste ferner: Philipp Candreia, Arie Gerszt, Alexandre Both, Gian-Andrea Caprez, Thomas Brönnimann, Manuel Werder, Andrea Huber, Marcel Hadorn, Daniel Sykora, Tamir Livschitz, Dominic Studer und Laurence Uttinger (M&A), Nicolas Birkhäuser (IP / Regulatory), Markus Kronauer und Hansjürg Christoffel (Tax) sowie Marco Häusermann und Daniel Bono (Acquisition Finance).

29. Februar 2012: Niederer Kraft & Frey berät Compagnie Monégasque de Banque beim Verkauf ihrer Tochtergsellschaft CMB Banque Privée (Suisse) SA an PKB Privatbank AG

Niederer Kraft & Frey hat die in Monaco ansässige Privatbank Compagnie Monégasque de Banque, ein Mitglied der Mediobanca Gruppe, beim Verkauf ihrer 100%-igen Schweizer Tochtergesellschaft CMB Banque Privée (Suisse) SA (Lugano) an PKB Privatbank AG (Lugano) beraten. Der Aktienkaufvertrag wurde am 29. Februar 2012 vollzogen.

Das NKF Team umfasste Philippe Weber, Thomas Brönnimann und Cinzia Catelli.

1. Januar 2012: NKF berät bank zweiplus ag beim Kauf des Kundenportfolios der AXA Bank Europe SA, Brüssel, Zweigniederlassung Winterthur mittels Asset Deal

Das NKF Team bestand aus Andreas Casutt, Urs Pulver und Manuel Werder.

23. Dezember 2011: Niederer Kraft & Frey berät France Telecom SA im Zusammenhang mit dem Verkauf von Orange Switzerland an Apax Partners

Niederer Kraft & Frey berät France Telecom SA (NYSE: FTE), einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter, im Zusammenhang mit dem Verkauf der Schweizer Tochtergesellschaft Orange Communications SA. Die Parteien vereinbarten einen Unternehmenswert von CHF 2.0 Mia. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden und Regulatoren genehmigt werden. Das NKF Team wurde von Philippe Weber (M&A / Acquisition Finance) und András Gurovits (TMT / Regulatory, M&A) geleitet. Das NKF Team umfasste ferner: Philipp Candreia, Arie Gerszt, Alexandre Both, Gian-Andrea Caprez, Thomas Brönnimann, Manuel Werder, Andrea Huber, Marcel Hadorn, Daniel Sykora, Tamir Livschitz, Dominic Studer und Laurence Uttinger (M&A), Nicolas Birkhäuser (IP / Regulatory), Markus Kronauer und Hansjürg Christoffel (Tax) sowie Marco Häusermann und Daniel Bono (Acquisition Finance).

12. Dezember 2011: Niederer Kraft & Frey berät die an der SIX Swiss Exchange kotierte Newave Energy Holding SA im Zusammenhang mit dem am 12. Dezember 2011 veröffentlichten freiwilligen Übernahmeangebot der ABB Schweiz AG

Niederer Kraft & Frey berät die an der SIX Swiss Exchange kotierte Newave Energy Holding SA, eine führende europäische Anbieterin integrierter Lösungen für unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), im Zusammenhang mit dem am 12. Dezember 2011 veröffentlichten freiwilligen Übernahmeangebot der ABB Schweiz AG. Der Angebotspreis beträgt CHF 170 Mio. bzw. CHF 56 pro Namenaktie der Newave Energy Holding SA. Das NKF Team wurde von Philippe Weber und Peter Isler geleitet, unterstützt von Senior Associates Thomas Brönnimann und Andrea Huber. Steuerrechtliche Aspekte wurden von Daniela Schmucki (Partnerin) und wettbewerbsrechtliche und IP Fragestellungen von Nicolas Birkhäuser (Partner) betreut.

1. Dezember 2011: Niederer Kraft & Frey berät CPH Chemie und Papier Holding AG beim Verkauf von CU Chemie UETIKON GmbH

Niederer Kraft & Frey berät CPH Chemie und Papier Holding AG, eine kotierte Industriegesellschaft, beim Verkauf von CU Chemie UETIKON GmbH, einer im Bereich der Feinchemie spezialisierten Gesellschaft mit Sitz in Lahr, Deutschland, an eine von Equistone Partners Europe (Schweiz) AG kontrollierte Gesellschaft. Die Transaktion wurde am 30. November 2011 vollzogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das NKF Team bestand aus Manuel Werder und Andreas Casutt.

30. November 2011: Niederer Kraft & Frey berät EFG International im Rahmen des Umtauschangebots und der ersten Emission von Basel III-konformen Anleihen mit PONV Write-Down-Klausel durch eine nicht den neuen "Too Big To Fail"- Regeln unterstehenden Bank in Europa

Niederer Kraft & Frey berät EFG International beim Umtauschangebot zum Zwecke des pro-aktiven Management der Kapitalstruktur bei der Einführung von Basel III. EFG International ist eine global tätige Private-Banking Gruppe mit Hauptsitz in Zürich. Die Aktien der EFG International AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Das Umtauschangebot richtet sich an die Halter von an der Luxemburger Börse gelisteten EFG Fiduciary Certificates mit einem Nennwert von Euro 400 Millionen. Im Austausch gegen die EFG Fiduciary Certificates bietet EFG International eine über EFG International (Guernsey) Limited begebene, neue Tier 2 Anleihe an. Diese Anleihe ist in Europa die erste von einer nicht den "Too Big To Fail"-Regeln unterstehenden Bank begebene Anleihe mit PONV Write-Down-Klausel.

Eine PONV Write-Down Klausel ist ein vertraglicher Verzicht auf Zinsen und Rückzahlung in den Anleihensbedingungen im Falle eines sog. "Non-Viability Event". Dieser tritt ein, wenn die Eidg. Finanzmarktaufsicht FINMA entscheidet, dass ein solcher Verzicht notwendig ist, um das Überleben der Bank sicherzustellen oder die Bank Gelder der öffentlichen Hand erhält, um ihr Überleben zu sichern.

Das NKF Team wurde von Philippe Weber geleitet, unterstützt durch Senior Associates Daniel Bono, Patrik Peyer und Andrea Huber. Markus Kronauer und Senior Associate Hansjürg Christoffel berieten bei Steuerfragen.

5. September 2011: Niederer Kraft & Frey berät Absolute Private Equity AG im Zusammenhang mit dem freiwilligen Übernahmeangebot von HarbourVest Acquistion GmbH

Am 3. Juni 2011 hat HarbourVest Acquisition GmbH ihr freiwilliges, freundliches öffentliches Übernahmeangebot für alle sich im Publikumsbesitz befindlichen Aktien der Absolute Private Equity AG angekündigt. ACP Acquisition GmbH lancierte ein konkurrierendes Teilangebot für 20% der ausgegebenen Aktien zu einem Angebotspreis von USD 18.60 und zog dieses später zurück. Im Verlaufe des Übernahmeverfahrens machte die Aktionärin Alpine Select AG ein privates Angebot für die von der Credit Suisse an Absolute gehaltenen Aktien, was HarbourVest veranlasste, ihr Angebot von USD 17.25 auf 18.50 zu erhöhen. Das Angebot betrug rund USD 806 Millionen. Niederer Kraft & Frey beriet in dieser Transaktion Absolute Private Equity AG und deren Verwaltungsrat in allen Aspekten des Schweizer Rechts, einschliesslich Übernahme- und Börsenrecht sowie Corporate Governance. Das NKF Team bestand aus den Partnern Andreas Casutt und Philipp Haas sowie Senior Associate Evelyn Schilter.

2. September 2011: Niederer Kraft & Frey berät Bridgepoint im Rahmen des Kaufs von Infront

Niederer Kraft & Frey berät Bridgepoint im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrages zum Erwerb der Infront Holding AG/ Infront Sports & Media AG, Zug. Die Verträge wurden am 2. September 2011 unterzeichnet; der Vollzug setzt die Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden voraus. Das NKF Team umfasste András Gurovits (Lead), Thomas Frick, Marco Häusermann, Gian-Andrea Caprez, Tamir Livschitz und Patrik R. Peyer.

31. August 2011: Niederer Kraft & Frey berät BSI beim Verkauf von 51% der B-Source an Avaloq

Niederer Kraft & Frey hat die in Lugano ansässige Privatbank BSI, ein Mitglied der Generali Gruppe, beim Verkauf von 51% von B-Source AG an Avaloq beraten. B-Source AG, mit Hauptsitz bei Lugano, ist eine in der Schweiz führende Anbieterin von Business Process Outsourcing Dienstleistungen für Banken. Der Vollzug der Transaktion wurde am 31. August 2011 bekanntgegeben. Das NKF Team umfasste Philippe Weber (M&A), András Gurovits (M&A und Outsourcing), Nicolas Birkhäuser (Merger Control), Philipp Candreia (M&A) and Cinzia Catelli (M&A).

19. August 2011: Niederer Kraft & Frey berät Thomson Reuters beim Abschluss eines neuen Kreditvertrags über USD 2 Milliarden

Niederer Kraft & Frey berät Thomson Reuters Corporation und deren Schweizer Tochtergesellschaft beim Abschluss eines neuen Kreditvertrags in Höhe von USD 2 Milliarden mit einem internationalen Bankensyndikat. Die Transaktion wurde am 16. August 2011 abgeschlossen. Das Niederer Kraft & Frey Team bestand aus Marco Häusermann (Corporate Finance) und Markus Kronauer (Tax).

29. Juli 2011: Niederer Kraft & Frey berät Landis+Gyr im Rahmen des Ende Juli 2011 erfolgreich abgeschlossenen Erwerbs durch Toshiba Corporation

Niederer Kraft & Frey berät Landis+Gyr im Rahmen des im Mai 2011 bekanntgegebenen Erwerbs durch Toshiba Corporation für USD 2.3 Mia. Der Erwerb wurde Ende Juli 2011 erfolgreich abgeschlossen. Landis+Gyr ist der weltweit führende Anbieter von integrierten Lösungen für das Energiemanagement von Energieversorgungsunternehmen. NKF Team: Philippe Weber, Andreas Casutt, Markus Kronauer (Tax), Daniel Bono, Patrik Peyer, Thomas Brönnimann, Bertrand Schott, Arie Gerszt, Gian-Andrea Caprez.

4. Juli 2011: Niederer Kraft & Frey berät Desco von Schulthess Holding AG bezüglich des Verkaufs eines Anteils an der Maurice Lacroix Holding AG.

Niederer Kraft & Frey berät Desco von Schulthess Holding AG beim Verkauf eines Anteils an der Schweizer Luxusuhren Manufaktur Maurice Lacroix Holding AG. Die Transaktion wurde am 1. Juli 2011 vollzogen.  Das NKF-Team bestand aus Ulysses von Salis (lead, M&A) und Arie Gerszt (M&A).

9. Juni 2011: Niederer Kraft & Frey berät Paragon Secondary Partners LP beim Verkauf von Swisshaus

Niederer Kraft & Frey berät Paragon Secondary Partners LP, einen Private Equity-Fonds, beim Verkauf von Swisshaus, einem führenden Anbieter für Einfamilienhäuser in der Schweiz, und zwei weiteren Portfoliounternehmen an Vision Capital und Rubicon Partners. Die Transaktion wurde am 9. Juni 2011 vollzogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das NKF Team bestand aus Andreas Casutt und Manuel Werder.

20. Mai 2011: Niederer Kraft & Frey berät Landis+Gyr im Rahmen des am 19. Mai 2011 bekanntgegebenen Erwerbs durch Toshiba Corporation

20. Mai 2011: Niederer Kraft & Frey berät Landis+Gyr im Rahmen des am 19. Mai 2011 bekanntgegebenen Erwerbs durch Toshiba Corporation für USD 2.3 Mia. Landis + Gyr ist der weltweit führende Anbieter von integrierten Lösungen für das Energiemanagement von Energieversorgungsunternehmen. NKF Team: Philippe Weber, Andreas Casutt, Markus Kronauer (Tax), Daniel Bono, Patrik Peyer, Thomas Brönnimann, Betrand Schott, Arie Gerszt, Gian-Andrea Caprez.

April 2011: Niederer Kraft & Frey berät die Schulthess Group im Rahmen des freiwilligen Übernahmeangebots durch NIBE

Niederer Kraft & Frey berät die an der SIX Swiss Exchange kotierte Schulthess Group im Zusammenhang mit dem im April 2011 veröffentlichten freiwilligen Übernahmeangebot der schwedischen NIBE Gruppe. Der Angebotspreis beträgt CHF 638 Mio. bzw. CHF 60 pro Namenaktie der Schulthess Group.

NKF Team: Peter Isler, Daniela Schmucki-Fricker (Tax), Nicolas Birkhäuser, Renato Costantini, Andrea Huber

21. April 2011: Niederer Kraft & Frey berät Syndikatsbanken bei Clariant Kapitalerhöhung

21. April 2011: Clariant, ein Weltmarktführer im Bereich Spezialitätenchemie, hat heute eine Kapitalerhöhung im Umfang von CHF 368.2 Millionen erfolgreich abgeschlossen. Die Kapitalerhöhung beinhaltete eine Bezugsrechtsemission und ein International Offering von 23'016'000 Aktien zu einem Angebotspreis von CHF 16 pro Aktie und stand im Zusammenhang mit der Übernahme von Süd-Chemie durch Clariant. Ferner gab Clariant weitere 42'575'085 Aktien aus an bestimmte Aktionäre der Süd Chemie im Austausch für deren Süd Chemie-Aktien.

NKF vertrat Morgan Stanley (Global Coordinator und Joint Bookrunner), Credit Suisse (Joint Bookrunner) und die Joint Lead Manager BNP PARIBAS, Citigroup, Commerzbank, Skandinaviska Enskilda Banken und Unicredit.

Das NKF Team wurde von Philippe Weber geleitet, unterstützt von Senior Associates Daniel Bono und Thomas Brönnimann und Associate Arie Gerszt.

19. April 2011: Niederer Kraft & Frey berät die Numisma Gruppe und McCafferty Asset Management beim Verkauf eines grossen Immobilienportfolios

19. April 2011: Niederer Kraft & Frey hat die Numisma Gruppe und McCafferty Asset Management beim Verkauf eines grossen Immobilienportfolios von diversen Verkäufergesellschaften an einen in der Schweiz basierten Investor beraten. Der Verkauf erfolgte mittels eines Aktienkaufvertrags. Die Transaktion wurde am 19. April 2011 vollzogen.

Das Team von Niederer Kraft & Frey bestand aus Andreas F. Vögeli (Real Estate), Philippe Weber (M&A), Thomas Brönnimann (M&A) and Manuel Werder (M&A).

14. Februar 2011: Niederer Kraft & Frey berät Qatar Holding LLC im Zusammenhang mit wegweisendem Investment in Credit Suisse Group Tier 1 Buffer Capital Notes (CoCos)

Niederer Kraft & Frey berät Qatar Holding LLC im Zusammenhang mit dem Erwerb von Credit Suisse Group Tier 1 Buffer Capital Notes (CoCos).

Am 14. Februar 2011 hat die Credit Suisse Group den Vertragsabschluss über die Ausgabe von Tier 1 Buffer Capital Notes (CoCos) im Gesamtbetrag von CHF 2,500,000,000 und USD 3,500,000,000 an Qatar Holding LLC und einen anderen Investor bekannt gegeben.

Die Strukturierung dieser innovativen Tier 1 Buffer Capital Notes (CoCos) erfolgte mit Blick auf die neuen Eigenkapitalvorschriften für Schweizer Banken.

Niederer Kraft & Frey hat Qatar Holding LLC zu allen kapitalmarkt-, aufsichts- und steuerrechtlichen Aspekten der Transaktion beraten.

NKF Team: Philippe Weber (Team Leader), Urs Pulver (Regulatory), Daniela-Schmucki-Fricker und Markus Kronauer (Tax), Daniel Bono (Capital Markets) und Andrea Huber (Regulatory).

20. Dezember 2010: Niederer Kraft & Frey berät Hitachi Zosen Corporation beim Erwerb der AE&E Inova AG

Am 20. Dezember 2010 hat Hitachi Zosen Corporation den Erwerb aller Aktien der AE&E Inova AG (vormals Von Roll Umwelttechnik AG) bekanntgegeben. AE&E Inova AG ist ein in der Schweiz ansässiges Unternnehmen, welches Anlagen entwickelt, die Abfall in Energie umwandeln. Hitachi Zosen Corporation ist ein an der Börse von Tokio kotiertes japanisches Unternehmen, das auf Engineering und Herstellung von Umwelttechnik, industriellen Anlagen und Präzisionsmaschinen spezialisiert ist. NKF Team: Philippe Weber, Marco Häusermann, Arie Gerszt

NKF unterstützte AVK Holding A/S, Dänemark, in sämtlichen rechtlichen Belangen für die Akquisition einer in der Schweiz domizilierten Gruppe von Gesellschaften

NKF unterstützte AVK Holding A/S, Dänemark, in sämtlichen rechtlichen Belangen für die Akquisition einer in der Schweiz domizilierten Gruppe von Gesellschaften mit Tochtergesellschaften und Niederlassungen weltweit, welche in den Bereichen Wasseraufbereitung, Stromerzeugung, Chemische Verfahrenstechnik und Life Science tätig ist.
AVK verfügt über eigene Produktionsstätten, Verkaufsgesellschaften, Agenten und Lizenzpartner in über 50 Ländern und vertreibt ihre Produkte und Dienstleistungen in über 80 Ländern weltweit. Mehr Details hier.

NKF Team: Adrian Kammerer (Lead, Due Diligence, Vertrags- und Gesellschaftsrecht), Tamir Livschitz (Diligence, Vertragsrecht)

NKF berät Credit Suisse (Global Coordinator) und Goldman Sachs in der Kapitalerhöhung von gategroup Holding AG

26. Oktober 2010: NKF berät Credit Suisse (Global Coordinator) und Goldman Sachs in der Kapitalerhöhung von gategroup Holding AG. Die Kapitalerhöhung beinhaltet eine Bezugsrechtsemission und ein Global Offering für 5,100,8881 Aktien (und eine Mehrzuteilungsoption für bis zu 765,132 Aktien). NKF Team: Philippe Weber (Team Leader), Daniel Bono, Arie Gerszt

NKF berät Castle Alternative Invest AG bei Kapitalherabsetzung

September / Oktober 2010: NKF berät die an der SIX Swiss Exchange kotierte Investmentgesellschaft Castle Alternative Invest AG bei der von der Generalversammlung am 12. Oktober 2010 beschlossenen Kapitalherabsetzung, bei welcher vom Hauptaktionär gehaltene Aktien im Nennwert von rund CHF 93 Mio gegen Entschädigung in Form von Aktien einer indirekten Tochtergesellschaft vernichtet werden. NKF Team: Andreas Casutt und Andrea Huber (Gesellschaftsrecht) sowie Thomas Graf und Andrea Nordin (Steuern).

NKF Schweizer Rechtsberater der Global Coordinators und finanzierenden Banken in der Übernahme von Sunrise Communications durch CVC

Oktober 2010: NKF hat die Global Coordinator und finanzierenden Banken in der Akqusitionsfinanzierung von CVC bei der Übernahme von Sunrise Communications von TDC A/S beraten. Mit einem Übernahmepreis von ca. CHF 3,3 Milliarden ist dies der grösste europäische leveraged Buy-out seit 2008. Die Finanzierung beinhaltete eine CHF 1,476,000,000 (äquivalent) High-Yield Notes Finanzierung sowie Kreditfazilitäten im Betrag von CHF 820 million. NKF Team: Philippe Weber (Team leader, Capital Markets und Banking), Andras Gurovits (Regulatory), Markus Kronauer (Tax), Marco Häusermann (Capital Markets and Banking)

NKF berät das Ludwig Institut für Krebsforschung in einem grossen Kooperationsprojekt

September / Oktober: NKF berät das Ludwig Institut für Krebsforschung in einem grossen Kooperationsprojekt unter der Bezeichnung LICR@UNIL. Für Details vgl. die entsprechende Pressemitteilung der Parteien vom 6. Oktober 2010.

NKF Berater: Adrian W. Kammerer, Thomas Sprecher.



NKF berät Swiss Re in umfangreicher Outsourcing Transaktion

September 2010: NKF berät Swiss Re in einer umfangreichen Outsourcing Transaktion. Betroffen sind verschiedene Swiss Re IT Services und in das Projekt involviert sind grosse internationale Outsourcing/Services Erbringer. NKF team: András Gurovits, Nicolas Birkhäuser, Judith Weber, Ruth Rosenkranz.

NKF berät Credit Suisse Group AG in öffentlichem Kaufangebot an Publikumsaktionäre der Neue Aargauer Bank AG

September 2010: NKF berät die an der SIX Swiss Exchange kotierte Credit Suisse Group AG in öffentlichem Kaufangebot an die Publikumsaktionäre der Neue Aargauer Bank AG.
Das NKF Team setzt sich zusammen aus Gaudenz G. Zindel, Patrik R. Peyer und Alexandre Both (Corporate/M&A).

NKF berät die von Advent kontrollierte Travel Retail Investment S.C.A. in Privatplatzierung von 2.9 Mio. Dufry Aktien

2. September 2010: NKF berät Travel Retail Investment S.C.A., eine von Advent International Corporation kontrollierte Gesellschaft, in der Privatplatzierung von 2,932,975 Aktien der SIX kotierten Dufry AG (entsprechend ca. 10.8% aller Dufry Aktien). Die Privatplatzierung erfolgte auf dem Weg eines von UBS und Morgan Stanley durchgeführten Accelerated Bookbuilt Angebots. NKF Team: Philippe Weber, Markus Kronauer (Steuern), Thomas Brönnimann.

NKF berät Implenia beim Erwerb eines Immobilienportolios von Sulzer

31. August 2010: Niederer Kraft & Frey hat die an der SIX-kotierte Implenia beim Kauf eines Immobilienportfolios und dem dazugehörigen Projektentwicklungsbereich der SIX-kotierten Sulzer beraten. Der Erwerb erfolgt mittels eines Aktienkaufvertrags und umfasst rund 400'000m² Grundstücksflächen in Industrie- und Zentrumszonen sowie in Landwirtschaftszonen, darunter 230'000m² Land an attraktiven Lagen mit Entwicklungspotenzial im Sulzer-Areal Stadtmitte Winterthur und in Oberwinterthur. Der Vollzug der Transaktion ist für Oktober 2010 geplant.

Das Team von Niederer Kraft & Frey bestand aus Philippe Weber (M&A), Andreas F. Vögeli (Real Estate), Philipp Candreia (M&A) und Nicolas Birkhäuser ( Wettbewerbsrecht).

NKF berät das Mailänder Energieversorgungsunternehmen A2A im Verkauf von 1,4 Millionen Aktien der SIX kotierten Alpiq

31. Mai 2010: NKF berät das Mailänder Energieversorgungsunternehmen A2A im Verkauf von 1,4 Millionen Aktien der SIX kotierten Alpiq zu einem Preis von CHF 310 pro Aktie (Transaktionsvolumen CHF 430 Millionen). NKF Team: Philippe Weber, Thomas Brönnimann. Weitere Berater von A2A Mediobanca - Banca di Credito Finanziario und Cleary Gottlieb Steen & Hamilton, Mailand

NKF berät UBS (Global Coordinator) und übrige Bookrunner in der Kapitalerhöhung von OC Oerlikon

18. Mai 2010: NKF berät UBS (Global Coordinator) und übrige Bookrunner in der Kapitalerhöhung von OC Oerlikon. Die Kapitalerhöhung beinhaltet eine Bezugsrechtsemission für 268,706,303 Aktien der OC Oerlikon zum Ausgabepreis von CHF 3,72 pro Aktie was einem Emissionsvolumen von rund CHF 1,000,000,000 entspricht. NKF Team: Philippe Weber (Team Leader), Markus Kronauer (Tax), Daniel Bono (Capital Markets)

NKF berät France Telecom in der Orange / Sunrise Transaktion

November 2009: On November 25, 2009 France Telecom and TDC have announced that they have reached an agreement to combine their respective Swiss subsidiaries, Orange Communication S.A. and Sunrise Communications S.A. to create the leading nationwide alternative provider of telecommunications services in Switzerland. At closing, France Telecom will pay a net amount of €1.5 billion to TDC and, as a result of a series of steps, become a 75% shareholder in the combined entity, and TDC will hold the remaining 25%. Prior to signing the final transaction documentation, which is expected to take place in the second half of February 2010, both TDC and France Telecom will undertake a confirmatory due diligence. The completion of the transaction will furthermore be conditional upon the approval by the relevant competition and regulatory authorities.
Niederer Kraft & Frey AG is the legal adviser of France Telecom. The NKF team is led by partners Philippe Weber and Peter Isler (M&A / Corporate) and Andras Gurovits (Competition; Regulatory); Associates: Philipp Candreia, Roger Föhn and Andrea Huber (M&A) and Nicolas Birkhäuser (Competition, Regulatory).

Laxey Partners sold its 51.4% stake in the SIX Swiss Exchange listed Implenia AG

November 26, 2009. Laxey Partners sold its 51.4% stake in the SIX Swiss Exchange listed Implenia AG. In order to effect the transaction the bank mandated with the successful placement of the stake had to be exempted by the Swiss Takeover Board from the mandatory bid obligation. Niederer Kraft & Frey AG acted as legal advisor to the bank. The NKF team consisted of Gaudenz Zindel and Philipp Haas.

Metalor Erfolgreiche Umsetzung der neuen Aktionärsstruktur

October 2009: Paris-based Astorg Partners, an independent private equity firm with over EUR 1 billion of funds under management, purchased a majority in Metalor Technologies International SA. Metalor is an international Swiss-based group, with subsidiaries in 15 countries, a headcount of 1380 and net sales of EUR 200 million p.a. It is a leading participant in the field of precious metals and advanced materials. Niederer Kraft & Frey AG acted as legal adviser to the representatives of the exiting and the re-investing shareholders in the complex multiple seller transaction. The NKF team included Peter Honegger (team leader), Thomas Graf (tax), Adrian Kammerer (corporate), Andràs Gurovits (competition), Allegra Sosso, Christoph Baumann, Liliane Hefti and Karin Mattle (corporate, contract).

NKF berät SIX kotierte Newron Pharmaceuticals S.p.A. in Privatplatzierung

November 2009: On 20 November 2009 SIX listed biotech company Newron Pharmaceuticals S.p.A. has announced that it has raised gross proceeds of CHF7.9m through a private placement to institutional investors. The private placement was conducted without preferential subscription rights to institutional investors and was managed by Jefferies International. The subscription price was set at CHF18.00 per share, representing a 3.23 % discount to the closing price of Newron’s shares on 19 November 2009 of CHF 18.60.

Niederer Kraft & Frey AG acted as Swiss counsel and listing agent of Newron. The NKF team included Philippe Weber and Andrea Huber.

NKF berät UBS in der CHF 242,520,000 Wandelanleihe von Bâloise-Holding

November 2009: On November 10, 2009, SIX listed Bâloise-Holding has announced the issuance of 1.50% Convertible Bonds in the amount of CHF 242,520,000 due 2016 and convertible into registered shares of Bâloise-Holding. The Offering consisted of a public offering to investors in Switzerland and private placements outside of Switzerland, the United States, Canada, Australia and Japan. The offering was led by UBS Investment Bank as sole bookrunner.

Niederer Kraft & Frey AG was the legal counsel to UBS Investment Bank. The NKF team included Philippe Weber (lead, capital markets), Markus Kronauer (tax), Roger Föhn.

NKF berät EFG in Euro 250,000,000 Wandelanleihe

October 2009: On 1 October 2009 EFG Bank European Financial Group SA, Geneva (the “EFG Bank Group”) announced the issuanceby EFG Ora Funding Limited III (the “Issuer”) of €250 million senior unsecured bonds due 2014 (the “Bonds”) guaranteed by EFG Eurobank Ergasias S.A. (“Eurobank EFG”). The Bonds have attached, non-detachable exchangeable instruments issued by EFG Bank Group (together with the Bonds, the “Exchangeable Securities”). The Exchangeable Securities will be exchangeable into Eurobank EFG ordinary shares.

Niederer Kraft & Frey acted as Swiss counsel to EFG. The NKF team included Philippe Weber (lead, capital markets), Markus Kronauer (tax), Roger Föhn.

NKF berät Schweizerische Eidgenossenschaft in CHF 5,48 Mia. Platzierung von UBS Aktien und CHF 1,8 Mia. Coupon Rückzahlung

August 2009: Die Schweizerische Eidgenossenschaft hat bekanntgegeben, dass Credit Suisse, Morgan Stanley und UBS die UBS Beteiligung des Bundes zu einem Preis von CHF 16.50 pro UBS Aktie bei institutionellen Investoren platziert hat. Der Erlös aus Platzierung der 332,2 Mio. UBS Aktien, welche aus Wandlung der vom Bund 2008 gezeichneten CHF 6 Mia. UBS Pflichtwandelanleihe (MCN) stammen, beträgt rund CHF 5,5 Mia. Darüber hinaus hat UBS dem Bund eine Barabgeltung von rund CHF 1,8 Mia. für Verzicht auf zukünftige Couponzahlungen unter den MCN entrichtet. Der Gesamterlös der Transaktion beträgt somit rund CHF 7,2 Mia. Niederer Kraft & Frey war der Rechtsberater der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Das NKF Team setzte sich zusammen aus Peter Forstmoser, Philippe Weber (Kapitalmarkt), Markus Kronauer (Steuern), Marco Häusermann und Philipp Candreia.

NKF berät SIX kotierte BB Medtech AG in freundlichem Umtauschangebot (Umwandlung in einen Aktienfonds)

Juli 2009: NKF berät SIX kotierte BB Medtech im Umtauschangebot der Vontobel Beteiligungen AG, welches die Umwandlung der BB Medtech AG, einer börsenkotierten Investmentgesellschaft, in einen Aktienfonds ermöglichen soll. NKF Team: Philippe Weber, Thomas Graf (Tax), Roger Föhn, Gian-Andrea Caprez.

NKF berät Konsortialbanken in CHF 30 Millionen Kapitalerhöhung der Looser Holding

Juni / Juli 2009: NKF berät Konsortialbanken (Bank Sal. Oppenheim und Bank am Bellevue) in der CHF 30 Millionen Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der SIX Swiss Exchange kotierten Looser Holding. NKF Team: Christoph Balsiger, Roger Föhn, Arie Gerszt

NKF issuer's counsel von Givaudan SA in CHF 420 Mio Kapitalerhöhung

Juni 2009: NKF berät SIX Swiss Exchange kotierte Givaudan SA, den weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Aroma- und Geruchsstoffen, in der CHF 420 Millionen Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht. NKF Team: Peter Isler, Philipp Haas, Roger Föhn

NKF berät Jelmoli Holding AG in CHF 1.5 Milliarden Umtauschangebot von SPS

Juni 2009: NKF berät SIX Swiss Exchange kotierte Jelmoli Holding AG (Zielgesellschaft) im >CHF 1.5 Milliarden Umtauschangebot der Swiss Prime Site AG. NKF Team: Urs Pulver, Andreas Casutt, Philippe Weber, Philipp Haas, Patrik Peyer

NKF berät Creinvest AG (Zielgesellschaft) bei der Absorptionsfusion mit Julius Bär Invest AG

Juni 2009: NKF berät SIX kotierte Creinvest AG (Zielgesellschaft) bei der Absorptionsfusion von Julius Bär Invest AG mit Creinvest AG (Andreas Casutt, Manuel Werder, Andrea Huber)

NKF berät Amber zu Schweizer Übernahmerecht bei der öffentlichen Übernahme von Harwanne

Mai 2009: NKF berät Amber Master Fund (Cayman) SPC ("Amber") zu Schweizer Übernahmerecht beim öffentlichen Kaufangebot von MMA Vie SA für Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA. Amber machte bei dieser öffentlichen Übernahme erfolgreich von den neuen Rechten für Minderheitsaktionäre Gebrauch (Philippe Weber, Gian-Andrea Caprez).

NKF berät SIX kotierte Esmertec zu Schweizer Übernahmerecht bei Übernahme von Purple Labs

Februar 2009: NKF berät SIX kotierte Esmertec AG zu Schweizer Übernahmerecht bei der Übernahme von Purple Labs SA und Schaffung von Myriad Group, Europas führendem Mobiltelefon Software Unternehmen (Philippe Weber, Patrik Peyer)

NKF berät Newron Pharmaceuticals S.p.A. in CHF 30 Mio. SEDA

November 2008: NKF Legal Counsel und Listing Agent von Newron Pharmaceuticals S.p.A. (SIX kotiert) in CHF 30 Mio. Standby Equity Distribution Agreement (SEDA) mit YA Global Investments, L. Mit dem SEDA erhält Newron eine langfristige Eigenkapitallinie, unter welcher Newron die Option hat, während einer Frist von 36 Monaten von YA Global die Zeichnung von neu ausgegebenen kotierten Newron Aktien im Gesamtwert von bis zu CHF 30 Mio. abzurufen. (Philippe A. Weber und Andrea Huber)

NKF berät Schweizerische Eidgenossenschaft im Zusammenhang mit Sanierung von illiquiden UBS-Wertschriften im Wert von bis zu USD 60 Mia.

Oktober 2008: NKF Rechtsberater der Schweizerischen Eidgenossenschaft in Transaktion mit UBS und Schweizer Nationalbank betreffend die Übertragung von gegenwärtig nicht liquiden Wertschriften und anderen Vermögenswerten im Betrag von bis zu USD 60 Mia. von der Bilanz der UBS auf eine separate Zweckgesellschaft. Die Transaktion beinhaltet eine CHF 6 Mia. Kapitalaufnahme der UBS durch Ausgabe einer Pflichtwandelanleihe welche vollständig von der Eidgenosschaft gezeichnet wurde. (Peter Forstmoser, Philippe A. Weber, Markus Kronauer, Patrik Peyer und Eva Leuthold)

NKF Rechtsberater der Qatar Investment Authority (QIA) in CHF 10 Mia. Kapitalaufnahme der Credit Suisse

Oktober 2008: NKF Rechtsberater der Qatar Investment Authority (QIA) in CHF 10 Mia. Kapitalaufnahme der Credit Suisse. Die Kapitaleinlage durch eine kleine Gruppe von Investoren beinhaltete drei Komponenten: Verkauf von rund 93 Mio. Aktien aus dem Eigenbestand, Ausgabe einer Pflichtwandelanleihe im Betrag von CHF 1,6 Mia. wandelbar in rund 50 Mio. neue Aktien der Credit Suisse Group AG und Ausgabe von hybriden Tier 1 Capital Notes mit einem Nettoerlös von rund CHF 5,5 Mia. NKF hat QIA (den grössten Investor) gemeinsam mit White & Case und Schellenberg Wittmer vertreten

NKF berät IAWS Group und ARYZTA AG betreffend Kombination mit Hiestand Holding AG

August 2008: NKF hat IAWS Group plc und ARYZTA AG beraten bei der Kombination von IAWS mit Hiestand Holding AG unter dem Dach von ARYZTA AG als neuer Holdinggesellschaft und der Kotierung von ARYZTA AG an der SWX mit einer Marktkapitalisierung von ca. 4 Milliarden Schweizer Franken. ARYZTA ist der neue Weltmarktführer für hochwertige Backwaren mit einer weltumspannenden Präsenz von Europa über Nordamerika und Südostasien bis Australien.
(Andreas Casutt, Philipp Haas, Olivier Bloch, Catherine Grun, Marco Häusermann, Andrea Huber, Dominic Studer)

NKF berät NLMK International BV betreffend Erwerb aller Aktien von Novex Trading (Swiss) SA

Mai 2008: Novolipetsk Stahl (NLMK, www.nlmksteel.com) ist vom Volumen her Russlands viertgrösster Stahlproduzent. NKF hat NLMK International BV in Belangen des schweizerischen Rechts im Rahmen der Akquisition beraten.
Transaktionswert (Erwerb von Novex Trading (Swiss) SA und Novexco (Cyprus) Ltd.): EUR 77'105'000 (USD 120'191'000; CHF 125'840'000). (Adrian W. Kammerer, Nicolas Birkhäuser, Allegra Sosso)
Kontakt: Maria Starostina (NLMK; E-Mail: maria@nlmk.nl)

NKF berät Bank am Bellevue in Kapitalerhöhung von CHF 37.8 Mio der HOCHDORF Holding AG

Mai 2008: NKF Legal Counsel von Bank am Bellevue (Lead Manager) und Underwriter in BX Kapitalerhöhung von brutto CHF 37'800'000 der HOCHDORF Holding AG (Philippe A. Weber, Eva R. Leuthold)

NKF berät Desco von Schulthess Holding AG beim Verkauf von Beteiligungen an DKSH Holding AG

März 2008: NKF berät Desco von Schulthess Holding AG beim Verkauf der Desco Rohstoffe Holding AG, Desco Asia Pacific Holding AG und einer 19.9%-Beteiligung an Maurice Lacroix Holding AG an die DKSH Holding AG (Christian P. Meister, Ulysses von Salis, Christian Laux, Gian-Andrea Caprez)

NKF Legal Counsel von BSI (Generali Gruppe) in CHF 1,775 Mia. Akquisition der Banca del Gottardo

November 2007: NKF Legal Counsel von BSI (Generali Gruppe) in CHF 1,775,000,000 Akquisition der Banca del Gottardo (Philippe A. Weber, Urs Pulver, Adrian W. Kammerer, Andras A. Gurovits, Daniela Schmucki, Philipp Candreia)

NKF berät Credit Suisse im SWX IPO von u-blox Holding AG

Oktober 2007: NKF Legal Counsel von Credit Suisse (Global Coordinator) und weiteren Beteiligten im SWX IPO von u-blox Holding AG (Philippe A. Weber, Daniela Schmucki-Fricker, Patrik Peyer, Petra Ginter)

NKF berät Evason Hideaway at Yao Noi im 2 Billion IPO

27. Juli 2007: NKF ist, zusammen mit Siam Premier International Law Office (Tawee Khositjiranum), Issuer Counsel im Evason Hideaway at Yao Noi IPO in Thailand. Das Transaktionsvolumen beträgt 2 Milliarden THB (Markus A. Frey).

NKF berät Newave Energy Holding SA im SWX IPO von Newave Energy Holding SA

22. Juni 2007: NKF Rechtsberater von Newave Energy Holding SA im SWX IPO von Newave Energy Holding SA (Philippe A. Weber, Daniela Schmucki-Fricker, Thomas M. Brönnimann, Andrea Huber)

NKF berät Lehman Brothers im SWX IPO von Addex Pharmaceuticals SA

Mai 2007: NKF Legal Counsel von Lehman Brothers (Global Co-ordinator) und übrige Underwriter im SWX IPO von Addex Pharmaceuticals SA, Geneva (Philippe A. Weber, Daniela Schmucki-Fricker, Andrea Huber, Olivier Bloch)

NKF berät UBS im CHF 180 Mio. SWX IPO von VZ Holding AG

März 2007: NKF Legal Counsel von UBS (Global Coordinator) und übrige Underwriters im CHF 180,000,000 SWX IPO von VZ Holding AG. (Philippe A. Weber, Sandro Abegglen, Daniela Schmucki-Fricker, Thomas M. Brönnimann)

NKF berät Morgan Stanley, Credit Suisse und UBS im CHF 324 Mio. Rights and Global Offering von Basilea Pharmaceutica AG

März 2007: NKF Legal Counsel von Morgan Stanley, Credit Suisse und UBS (Joint Global Coordinators) im CHF 324,000,000 Rights and Global Offering von Basilea Pharmaceutica AG.
(Philippe A. Weber, Philipp Haas, Petra Ginter)

NKF berät IsoTis in öffentlichen Umtauschangebot ISOTIS/IsoTis im Rahmen der Sitzverlegung von der Schweiz in die USA

Dezember 2006: NKF berät IsoTis im öffentlichen Umtauschangebot ISOTIS SA/IsoTis Inc. im Zusammenhang mit der Sitzverlegung von der Schweiz in die USA.
(NKF Team: Philippe A. Weber, András A. Gurovits Kohli, Thomas Graf, Andrea Huber)

NKF berät Lenders in USD 70 Mio. Credit Facility Agreement für SkyePharma

Dezember 2006: NKF berät Lenders in Bezug auf ein USD 70 Mio. Credit Facility Agreement für SkyePharma arrangiert durch Christofferson, Robb & Company. (Ulrich Benz, Markus E. Kronauer)

NKF berät Lehman Brothers and Morgan Stanley in CHF 120 Mio. SWX IPO von Newron Pharmaceuticals S.p.A.

Dezember 2006: NKF Legal Counsel von Lehman Brothers und Morgan Stanley (Joint Global Coordinators) im CHF 120,000,000 SWX IPO von Newron Pharmaceuticals S.p.A. (Philippe A. Weber, Christoph Balsiger, Daniela Schmucki-Fricker, Andrea Huber)

NKF berät Horizon21 Private Equity Holding beim Kauf des Swiss Re Private Equity Fund of Fund Advisory Business

November 2006: NKF berät Käufer im Rahmen des Verkaufs des Swiss Re's Private Equity Fund-of-Fund Advisory Business an Horizon21 Private Equity Holding. (Andreas Casutt, Daniela Schmucki-Fricker, Manuel Werder)

NKF berät Management bei CHF 1.6 Mia Secondary Leveraged Buy-Out of SR Technics

November 2006: NKF berät Management im Rahmen des CHF 1,6 Mia. Secondary Leveraged Buy-Out von SR Technics (Philippe A. Weber, András A. Gurovits Kohli, Thomas Graf)

NKF berät Absolute US AG bei öffentlichem Kaufangebot

November 2006: NKF berät Absolute US AG im öffentlichen Kaufangebot für alle Aktionäre der Absolute Europe AG. (NKF Team: Andreas Casutt und Philipp Haas)