Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

Wir betreuen regelmässig nationale und internationale Markt- und Branchenführer. Folgende Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit können als Referenz für unsere gesellschaftsrechtliche und transaktionsbezogene Beratung angeführt werden:

  • Grenzüberschreitende Restrukturierung und Sitzverlegungen regulierter und an der NYSE kotierter ausländischer Versicherungs- und Rückversicherungskonzerne wie ACE Group Insurance / Reinsurance und Allied World Assurance Group in die Schweiz
  • Rechtsberater der France Telecom beim Verkauf des Schweizer Mobilfunkbetreibers Orange Communications SA im Rahmen eines Bieterverfahrens an Apax Partners zu einem vereinbarten Unternehmenswert von CHF 2 Milliarden
  • Rechtliche Beratung des Anbieters im öffentlichen Übernahmeverfahren zwecks Übernahme der sich im Publikum befindenden Aktienminderheit an einem regulierten Finanzdienstleister
  • Schweizer Rechtsberater von KKR und Alliance Boots bei der strategischen Partnerschaft von Alliance Boots mit Walgreens (USD 16.2 Milliarden)
  • Rechtliche Beratung der OC Oerlikon Corporation AG bei der Veräusserung des Solar Segments an Tokyo Electron Limited
  • Rechtliche Beratung der bank zweiplus ag im Zusammenhang mit der Gründung eines gemeinsamen Joint Venture Unternehmens mit Ringier AG unter der etablierten Marke 'cash'
  • Rechtliche Beratung der Newave Energy Holding SA im Zusammenhang mit dem freiwilligen Übernahmeangebot der ABB Schweiz AG
  • Rechtliche Beratung der CPH Chemie und Papier Holding AG beim Verkauf von CU Chemie UETIKON GmbH an eine von Equistone Partners Europe (Schweiz) AG kontrollierte Gesellschaft
  • Rechtliche Beratung der Absolute Private Equity AG im Zusammenhang mit dem freiwilligen Übernahmeangebot von HarbourVest Acquistion GmbH
  • Rechtliche Beratung von Bridgepoint im Rahmen des Kaufs der Infront Holding AG/ Infront Sports & Media AG, Zug
  • Rechtliche Beratung von Landis+Gyr im Rahmen des Erwerbs durch Toshiba Corporation
  • Rechtliche Beratung der Jelmoli Holding im Zusammenhang mit Aufteilung in zwei kotierte Unternehmen (Jelmoli und Athris) und dem anschliessenden von der Swiss Prime Site AG lancierten, öffentlichen Übernahmeangebot
  • Rechtsberater im grenzüberschreitenden Zusammenschluss der IAWS Group plc mit der Hiestand Holding AG und der anschliessenden Kotierung von ARYZTA AG an der SIX Swiss Exchange
  • Rechtsberater der BSI (Generali Group) beim Kauf der Banca del Gottardo sowie anschliessende Fusion der beiden Unternehmen
  • Einführung einer Holding Struktur für eine Schweizer Privatbank mittels einer asymmetrischen Spaltung und anschliessender Börsengang der neuen Bank-Holdinggesellschaft

  • Als eine der wenigen Kanzleien in der Schweiz verfügt Niederer Kraft & Frey sowohl über das notwendige Know-How, als auch über die erforderlichen Kapazitäten, um solche komplexe und umfangreiche Transaktionen zu bewältigen.