Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

Einrichtungen der beruflichen Vorsorge

Wir unterstützen Vorsorgeeinrichtungen und andere Institutionen des Vorsorgerechts, wie Freizügigkeitseinrichtungen, Säule 3a-Stiftungen, Anlagestiftungen und Wohlfahrtsfonds, bei konkreten Rechtsfragen, bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben sowie bei der Anpassung von Reglementen, in Teilliquidationssituationen und in Streitfällen.

Wir errichten für unsere Klienten neue Stiftungen oder Verbandsvorsorgelösungen und holen die nötigen Bewilligungen ein.

Wir vertreten unsere Klienten regelmässig vor Behörden und Sozialversicherungsgerichten.

Internationales Sozialversicherungsrecht

Zusammen mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen des Arbeits- und Aufenthaltsrechts beantworten wir alle Fragen im Zusammenhang mit internationaler Arbeitstätigkeit und strukturieren internationale Mitarbeitereinsätze, Expansionen und/oder Verlagerungen von Mitarbeitern.

Wir beraten Arbeitgeber hinsichtlich der korrekten Unterstellung ihrer Mitarbeiter und unterstützen sie in der Umsetzung.

Transaktionen

Bei Transaktionen klären wir die Aspekte des Vorsorgerechts, sind für die due diligence hinsichtlich Vorsorgeverpflichtungen sowie für die Berücksichtigung dieser Aspekte im Kaufvertrag verantwortlich und beurteilen Folgefragen wie beispielsweise Fusionen von Vorsorgeeinrichtungen, Teilliquidationen, den Ausgleich verschiedener Vorsorgeniveaus oder die Implementierung neuer Vorsorgestrukturen.