Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

Im Bereich Steuern ist die Kanzlei regelmässig in anspruchsvollen Mandaten tätig – zur Illustration einige Beispiele:

  • Beratung von Banken und Kreditnehmern bei Konsortialkrediten: Wir beraten regelmässig Banken und Kreditnehmer bei der steuerlichen Strukturierung nationaler und internationaler Konsortialkredite. Hierbei stellen sich komplexe Steuerfragen, insbesondere mit Bezug auf die Verrechnungssteuer, welche typischerweise unter grossem Zeitdruck gelöst werden müssen. Beispielsweise haben wir France Telecom SA in der Strukturierung des "staple financing" für den Kauf von Orange Switzerland durch Apax Partners unterstützt und die Konsortialbanken bei der Finanzierung der Übernahme von Sunrise durch CVC beraten.
  • Schweizerische Eidgenossenschaft: Im Jahr 2008 haben wir die schweizerische Eidgenossenschaft bei der Rekapitalisierung der UBS auf dem Wege einer CHF 6 Mia. Pflichtwandelanleihe beraten. 2009 folgte die Beratung der Eidgenossenschaft bei der Platzierung der aus Wandlung entstandenen UBS Aktien. Diese mit Abstand grösste Kapitalmarkttransaktion des Jahres 2009 in der Schweiz wurde mittels einer Kombination von Pflichtwandelanleihen, Private Placement und Bartransfer durchgeführt. Dabei stellte sich auch eine Reihe komplexer Fragen des Schweizer Steuerrechts.
  • Betreuung von Sportlern und Sportverbänden: Schweizer Ausnahmesportler und internationale Sportverbände vertrauen in Steuerfragen bereits seit Jahren auf die kompetente Beratung von Niederer Kraft & Frey.


Wir sind z.B. massgeblich an der Gestaltung der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen für eine Reihe bedeutender internationaler Sportanlässe beteiligt. Dabei beraten wir unsere Mandanten auch bei der Ausschreibung, der steuerlichen Beurteilung und dem Abschluss weltweiter Vermarktungs- und Werbeverträge. Durch unsere internationale Ausrichtung haben wir uns einen Namen als idealen Partner für die Koordination von lokalen Steuerberatern sowie deren Instruktion und Beaufsichtigung gemacht.

Im Weiteren verfügen wir über eine langjährige Erfahrung bei den für internationale Sportanlässe wichtigen Verhandlungen mit ausländischen Steuerbehörden und weiteren involvierten Stellen.

Im Rahmen unserer Betreuung von Schweizer Ausnahmesportlern übernehmen wir die steuerliche Beurteilung der vertraglichen Beziehungen zu Sponsoren und ermöglichen steuerlich vorteilhafte Lösungen. Zudem beraten wir international tätige Sportler mit Steuerpflichten in verschiedensten Jurisdiktionen bei der weltweiten Steuerplanung und -optimierung.