Unternehmenssanierungen und Spin-offs

Niederer Kraft Frey hat eine Vielzahl von Klienten bei verschiedenen Arten von Umstrukturierungen und Spin-offs vertreten. Ein wiederkehrendes Merkmal der heutigen Unternehmens- und M&A-Mandate ist die Konzentration auf interne Unternehmensumstrukturierungen, einschließlich Spin- und Split-offs, und andere Techniken zur Neuausrichtung. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in diesem Bereich und vereinen das Know-how der Kanzlei in den Bereichen Steuern, Sozialleistungen, Bank- und Finanzwesen sowie in anderen für solche Transaktionen wichtigen Bereichen.

Wir greifen auch auf wertvolle Erfahrung beim Erwerb von finanziell angeschlagenen Unternehmen, deren Betrieben oder Vermögenswerten zurück. Diese Transaktionen können innerhalb oder ausserhalb eines Konkursverfahrens durchgeführt werden. Für den Erfolg dieser Transaktionen vereinen wir unser M&A-Fachwissen mit unserer Kompetenz in den Bereichen Restrukturierung und Insolvenzreorganisation.

Highlights:

  • Federführender Berater der an der SIX kotierten Actelion Ltd. bei der Übernahme von Actelion durch Johnson & Johnson und der gleichzeitigen Abspaltung und Ausgliederung ihrer Forschungs- und Entwicklungsabteilung an die Aktionäre von Idorsia Ltd.
  • Arrangement-Schema und Rekonstituierung der in Bermuda ansässigen, an der NYSE börsennotierten Allied World Holdings Ltd. als schweizerisches Unternehmen
  • Verlegung des Domizils und Rekonstitution der an der NYSE börsennotierten Ace Limited als schweizerische Gesellschaft.