Mergers and Acquisitions

Niederer Kraft Frey ist führend unter den Anwaltskanzleien, die an schweizerischen Fusionen und Übernahmen und anderen Unternehmenstransaktionen beteiligt sind. Unsere langjährige Erfahrung im Umgang mit Transaktionen, unser fundiertes Know-how sowie unsere Fähigkeit, eng mit anderen führenden Kanzleien bei grenzüberschreitenden Transaktionen zusammenzuarbeiten, ermöglichen es uns, unsere Führungsposition zu behaupten. Wir sind in der Lage, eine Vielzahl von Unternehmen ‒ von öffentlichen und privaten über Private Equity-Unternehmen, Investmentbanken, staatlichen Einrichtungen bis hin zu anderen Institutionen und Einzelpersonen ‒ in allen Arten von M&A-Angelegenheiten und Transaktionen zu vertreten.

NKF wird von Chambers Global 2020, Chambers Europe 2020, IFLR 1000 2020, Leaders League 2020 und Legal 500 2019 als Top-Tier-Kanzlei aufgeführt. Im Jahr 2018 wurde NKF mit dem Transatlantic M&A Team of the Year (Large Deal) Award des Fachmagazins The American Lawyer ausgezeichnet und erhielt den European Corporate Deal of the Year Award des britischen Fachmagazins The Lawyer.

Jede Transaktion, unabhängig von ihrer Grösse, ist für unsere Klienten von zentraler Bedeutung. Daher beraten wir unsere Klienten nicht nur im Rahmen grosser Schweizer High-Profile-Transaktionen sondern vertreten sie auch bei kleineren und mittleren M&A-Transaktionen.

Die von NKF beratenen M&A-Transaktionen decken das gesamte Spektrum an strittigen, verhandelten und angefochtenen Situationen ab und umfassen:

  • Anlagenverkäufe und Aktienkäufe
  • Corporate Governance und Unternehmensberatung
  • Joint Ventures
  • Private Equity und Leveraged Buyouts
  • Proxy-Fights
  • Unternehmensumstrukturierungen und Spin-offs
  • Strategische Fusionen und Ausschreibungen.

Highlights:

  • Federführende Beratung von Actelion im grössten M&A-Deal der Schweiz und zweitgrössten Deal in Europa in 2017. NKF hat dabei für Actelion Ltd. eine duale Deal-Struktur entwickelt und implementiert, welche die USD 30 Milliarden-Übernahme Actelions durch Johnson & Johnson sowie die Ausgliederung und Abspaltung von Actelions Forschungs- und Entwicklungsabteilung, einschliesslich der klinischen Operationseinheiten in die neu gegründete Idorsia Ltd. umfasste
  • Beratung von Broadcom, Inc. bei der Übernahme von CA Technologies in Höhe von USD 18.9 Milliarden, einschliesslich der 25%-Beteiligung ihres größten Aktionärs, der Schweizer Careal Property Group AG
  • Beratung von Worldline bei der strategischen Partnerschaft in der Höhe von CHF 2.75 Milliarden, bei der Worldline SIX Payment Services, die Zahlungsdienstleistungssparte von SIX, übernommen hat.