Energie, Pharma & Rohstoffe

Energie ‒ Pharma ‒ Rohstoffe

Der Schweizer Energie-, Pharma- und Rohstoffmarkt wird von etablierten inländischen Unternehmen und internationalen Rohstoffhandelsunternehmen angeführt. Dazu kommen dynamische Start-ups, die an neuen und innovativen Energielösungen für die Welt forschen.

Das Verständnis für das wirtschaftliche Umfeld, in dem unsere Klienten tätig sind, ist Ansatzpunkt unseres Handelns. Wir verfügen über ein umfassendes Know-how im Bereich der Schweizer Energie-, Pharma- und Rohstoffbranche.

Wir arbeiten eng mit unseren nationalen und internationalen Klienten zusammen, von Start-ups für nachhaltige Energie bis hin zu Branchenführern für Energiemanagementlösungen, wie auch mit führenden Pharmaunternehmen und Rohstoffhändlern. Für unsere Klienten kombinieren wir unsere Branchenkenntnisse mit unserem Wissen um die aktuellsten rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, um massgeschneiderte, wirtschaftlich sinnvolle und innovative Lösungen zu erbringen.

Unser interdisziplinäres Team setzt sich aus Fachspezialisten unserer Corporate/M&A-, Kartell- & Wettbewerbsrecht-, Immaterialgüterrecht-, Technologie-, Banking, Finance & Regulatory-, Kapitalmarktrecht-, Immobilienrecht-, Steuerrecht- sowie Dispute Resolution-Teams zusammen.

Unsere Teams greifen auf einen breiten Erfahrungsschatz in der Koordination von grenzüberschreitenden Transaktionen und anderen Projekten zurück – als federführende Berater im Projektablauf bezüglich der Koordination aller involvierten Jurisdiktionen sowie bezüglich Schweizer Rechtsexpertise als integrativer Teil eines internationalen Teams.

Erfahrung:

  • Beratung von Électricité de France beim Verkauf ihrer 25%igen Beteiligung an der Alpiq Holding AG (kotiert an der Schweizer Börse) an Primeo Energie (EBM) und EOS Holding für einen Kaufpreis von rund CHF 489 Millionen
  • Beratung von Glencore bezüglich regulatorischer und kapitalmarktspezifischer Fragen im Zusammenhang mit der Restrukturierung einer Emissionsgesellschaft von Glencore und deren an der Schweizer Börse kotierten Anleihen
  • Beratung von Landis+Gyr, dem weltweit führenden Anbieter von Energiemanagementlösungen, und den verkaufenden Aktionären Toshiba Corporation/INCJ im Dual Track Exit-Prozess, M&A-Verkauf und IPO. Die Transaktion führte schliesslich zum IPO von Landis+Gyr in Höhe von CHF 2.3 Milliarden an der SIX Swiss Exchange (grösster Schweizer und drittgrösste europäische IPO in 2017)
  • Beratung mehrerer Schweizer Rohstoffhändler bei Handels- und Finanzierungstransaktionen und den damit zusammenhängenden Vertragsgestaltungen, Regulierungs- und Compliance-Aspekten (insbesondere Geldwäschereigesetzgebung und Sanktionen)
  • Beratung bei der Finanzierung von Rohstoffunternehmen und dem Aufbau von Finanzierungsstrukturen nach Schweizer Recht
  • Unterstützung der Repower-Gruppe bei ihrer Rekapitalisierung und der Erweiterung der Investorenbasis
  • Beratung der federführenden Banken bei der Platzierung einer hybriden Anleihe der Alpiq-Gruppe
  • Beratung der börsenkotierten CPH Chemie + Papier Holding AG bei diversen Akquisitionen in den Bereichen Chemie, Pharmaverpackung und Silikatchemie sowie bei der Platzierung einer Anleihe am Kapitalmarkt.