1990er

Niederer Kraft Frey ist bis heute immer organisch gewachsen und hat nie einen Exodus erlebt. Anfang der 90er Jahre hatte NKF eine Grösse erreicht, die eine Stärkung der internen Organisation erforderlich machte. 1994 wurde eine von dem Managing Partner geführte Geschäftsleitung eingeführt.

NKF bezog schrittweise zusätzliche Büroräumlichkeiten an der Bahnhofstrasse 20, Bahnhofstrasse 18, Fraumünsterstrasse 15 und Poststrasse 5.