Secondment-Erfahrung

Juerg Bloch, at Paul, Weiss New York

Wenn Dir eine Rolle in Suits, Criminal Intent oder The Good Wife angeboten würde, würdest Du zögern?

Nachdem ich über vier Jahre als Associate und Senior Associate bei Niederer Kraft Frey gearbeitet habe, gab mir die Kanzlei die Möglichkeit, ein Secondment bei Paul, Weiss, Rifkind, Wharton & Garrison LLP in New York zu machen. Ich habe nicht gezögert. Paul, Weiss, meine neue berufliche Heimat für acht Monate, ist eine führende internationale Anwaltskanzlei mit rund 1’000 Anwälten mit Hauptsitz in New York.

Mein Secondment bei Paul, Weiss war eine einzigartige berufliche Chance und eine unvergleichliche Lernerfahrung. Es half mir, die Rechtspraxis in den Vereinigten Staaten besser zu verstehen und die tägliche Arbeit einer führenden New Yorker Anwaltskanzlei zu erleben. Insbesondere die Zugehörigkeit zu Paul, Weiss‘ White Collar & Regulatory Defense Group, die zu den angesehensten und erfolgreichsten in den Vereinigten Staaten zählt, war eine grossartige Erfahrung. Die Arbeit an einigen der aktuellsten und hochkarätigsten internen Ermittlungen und Strafverfahren bei NKF vor meiner Entsendung erwies sich als perfekte Vorbereitung auf diese Herausforderung.

Ausserdem konnte ich mein berufliches und persönliches Netzwerk in den USA durch die enge Zusammenarbeit mit Anwälten aller Ebenen bei Paul, Weiss und anderen US-Kanzleien ausbauen.

Ein internationales Secondment kann auch eine sehr bereichernde Erfahrung auf persönlicher Ebene sein. New York hat für junge Familien viel zu bieten, darunter unzählige Spielplätze, Kindermuseen und es ist der richtige Ort für anspruchsvolle „foodies“. Ich möchte auf jeden Fall junge Anwälte, die an einem Secondment interessiert sind, ermutigen, nicht zu zögern und auf den zuständigen Partner zuzugehen!