Rechtliche Instrumente bei der Vorsorge- und Nachlassplanung

Catherine Grun  –  NZZ

Niederer Kraft Frey Partnerin Catherine Grun wurde von der NZZ zu den rechtlichen Instrumenten bei der Vorsorge- und Nachlassplanung interviewt. In dem Artikel “Lästiger, aber wichtiger ‘Papierkram'” gibt Catherine Grun Auskunft zu Dokumenten wie Vollmacht, Vorsorgeauftrag und Testament. Insbesondere hebt sie die generelle Bedeutung der Kenntnis der Tragweite einer Vollmachtserteilung hervor.

 

Der Artikel erschien am 3. April 2017 in der Rubrik Finanzen der NZZ sowie der Online-Plattform.