Coronavirus COVID-19: News und Massnahmen im Life Science Bereich

von Janine Reudt-Demont

Momentan überschlagen sich die Ereignisse mit Bezug auf die weltweiten Auswirkungen der COVID-19 Pandemie. Der Bundesrat hat verschiedene Massnahmen getroffen, welche gerade auch Personen und Unternehmen der Life Science Industrie betreffen. So hat er beispielsweise die Abgabe gewisser Medikamente eingeschränkt. Fast täglich werden sodann gestützt auf die neue Situation Richtlinien durch andere Behörden wie Swissmedic oder das Bundesamt für Gesundheit erlassen, so beispielsweise zum Umgang mit laufenden klinischen Versuchen oder zu den anwendbaren Vorschriften für das Inverkehrbringen von Händedesinfektionsmitteln.

Der vorliegende Newsletter soll dabei helfen, den Überblick über die verschiedenen im Bereich der Life Sciences getroffenen Massnahmen und erlassenen Richtlinien zu behalten (Stand: 28. März 2020).