Coronavirus COVID-19: Ausgewählte Rechtsfragen

von Manuel Werder, Valerie Meyer Bahar

Das neue Coronavirus mit der Bezeichnung COVID-19 (kurz für coronavirus disease 2019) hat sich im Laufe der letzten Wochen weltweit ausgebreitet. In der Schweiz, in zahlreichen Ländern Europas sowie in den USA ist es zu Ansteckungen gekommen; besonders stark betroffen sind China, Iran, Südkorea, Singapur sowie Italien.

Der Bundesrat stuft die Situation in der Schweiz als besondere Lage gemäss Epidemiengesetz ein und hat Grossveranstaltungen mit mehr als 1’000 Personen einstweilen bis zum 15. März 2020 verboten. Einzelne Kantone haben bereits weitergehende Massnahmen erlassen.

Der vorliegende Newsletter enthält einen Überblick über sich in diesem Zusammenhang stellende Rechtsfragen in den Bereichen Arbeitsrecht, Vertragsrecht und Gesellschaftsrecht.