Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Christina Del Vecchio zählen die Bereiche Kapitalmarktrecht, Corporate Finance sowie Wertpapierrecht. Sie berät schweizerische und internationale Mandanten bei grossen Börsengängen und komplexen Kapitalmarkt- und Finanzierungstransaktionen. Christina Del Vecchio wird in einschlägigen Anwaltsverzeichnissen als Expertin für solche Transaktionen anerkannt.

Erfahrung

Christina Del Vecchio verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Vertretung von Investmentbanken, Investoren und internationalen Unternehmen bei Eigenkapital- sowie Fremdkapitaltransaktionen, darunter einige der grössten Börsengänge, Kotierungen an der SIX Swiss Exchange, Bezugsrechtsemissionen, Tauschangebote und andere Kapitalbeschaffungstransaktionen, forderungsbesicherte Wertpapiere, Hochzinsanleihen, Schuldverschreibungen und Aktienanleihen.

Christina Del Vecchios Erfahrung umfasst:

  • Beratung der Stadler Rail AG, einem weltweit führenden reinen Hersteller von Schienenfahrzeugen und zugehörigen Systemen, beim Börsengang 2019 an der SIX Swiss Exchange mit einem Angebotsvolumen von CHF 1,5 Mrd. und einer Marktkapitalisierung von CHF 3,8 Milliarden.

  • Beratung der Medacta Group SA, einem internationalen Orthopädieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von orthopädischen Produkten und die Entwicklung begleitender Operationstechniken spezialisiert hat, beim Börsengang 2019 an der SIX Swiss Exchange mit einem Platzierungsvolumen von CHF 589 Millionen.

  • Beratung der Klingelnberg AG, eines Weltmarktführers in der Entwicklung und Herstellung von Premium-Werkzeugmaschinen für die Kegelrad- und Stirnradbearbeitung und von Präzisionsmesszentren für Zahnräder mit einer Marktkapitalisierung von rund CHF 477 Millionen, beim Börsengang und der Kotierung an der SIX Swiss Exchange im Jahr 2018.

  • Beratung der UBS AG bei der vollständig gezeichneten Kapitalerhöhung der Bell Food Group an der SIX Swiss Exchange im Jahr 2018 im Umfang von CHF 612,6 Millionen.

  • Beratung der Landis+Gyr Group und ihrer Aktionäre Toshiba und INCJ im Rahmen des Dual Track Exit Prozesses, woraus der Börsengang der Landis+Gyr Group an der SIX Swiss Exchange im Umfang von CHF 2,3 Milliarden, der grösste Schweizer Börsengang der letzten 10 Jahre und der drittgrösste Börsengang in Europa im Jahr 2017 resultierte.

  • Beratung der VAT Group AG, dem weltweit führenden Hersteller von High-End-Vakuumventilen mit Sitz in der Schweiz, bei ihrem Börsengang und der Kotierung an der SIX Swiss Exchange mit einem Angebotsvolumen von CHF 621 Millionen.

  • New York State Bar
  • International Bar Association IBA

Market Perception

  • Christina has been awarded as a Rising Star of the Year (national). The IFLR expert panel recognised her outstanding deal track record, specifically noting that “[i]n 2019 she was instrumental in the IPOs by Stadler Rail and Medacta Group, both on SIX Swiss Exchange, both of which required an array of complex legal work.”

    IFLR Europe Awards 2020
  • Christina Del Vecchio is a key person in a successful prospectus drafting due to vast experience. She is highly efficient in the negotiation of legal agreements.

    Legal 500 2020
  • Christina Del Vecchio advises issuers, underwriters and bookrunners on rights offerings and IPOs. One commentator applauds: "She is the best prospectus drafting person in Switzerland," while another interviewee reports that she is "very experienced and strategic."

    Chambers Global 2020
  • Christina Del Vecchio's drafting expertise is highly praised by clients, with one noting that she "worked tirelessly and with amazing skill in drafting our prospectus and in negotiating and working with other attorneys."

    Chambers Global 2019
  • Christina is described by one impressed commentator as “outstanding: extremely hard-working and an excellent drafter.”

    Chambers Global 2018
  • Christina is noted by clients for her assistance with IPOs and rights offerings, and also has experience of DCM transactions.

    Chambers Global 2018
  • Christina Del Vecchio advises issuers, underwriters and bookrunners on rights offerings and IPOs. One commentator applauds: "She is the best prospectus drafting person in Switzerland," while another interviewee reports that she is "very experienced and strategic."

    Chambers Global 2019

News & Insights