Janine Reudt-Demont ist spezialisiert im Bereich der Life Sciences und des Gesundheitswesens. Ihre Erfahrung umfasst die Regulierung aller Aspekte der MedTech- und der Pharmaindustrie. Janine Reudt-Demont berät Mandanten auch in Fragen des Vertriebs-, Produkthaftungs- und Produktsicherheitsrechts, einschließlich Rückrufaktionen. Neben ihrer Beratungstätigkeit vertritt sie regelmässig Klienten in Gerichts-, Schieds-, Mediations- und Verwaltungsverfahren.

Erfahrung

Janine Reudt-Demont verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Handhabung von Produktrückrufen und in der Beratung sowie Abwehr von Produkthaftungsansprüchen, einschliesslich der Vertretung von Klienten vor staatlichen Gerichten. Janine Reudt-Demont ist auch sehr erfahren in der Beratung von Unternehmen aller Branchen im Vertriebsrecht, insbesondere im Hinblick auf Fragen des Entschädigungsanspruchs bei Beendigung.

Janine Reudt Demont’s Erfahrung umfasst:

  • Beratung der Astellas Pharma AG in verschiedenen Compliance- und Regulierungsfragen

  • Beratung und Vertretung eines grossen Schweizer Pharma- und Medizintechnik-Unternehmens bei seinem freiwilligen Rückruf von Medizinprodukten

  • Beratung und Vertretung eines grossen schweizerischen Medizintechnik-Unternehmens in Produkthaftungsfragen

  • Beratung eines weltweit tätigen Herstellers von Batterien und Taschenlampen bei der Beendigung eines Vertriebsvertrages mit seinem in der Schweiz ansässigen Händler

  • Beratung einer US-Firma bei ihren Plänen, in die Herstellung und den Vertrieb von CBD-Produkten und medizinischem Cannabis in der Schweiz zu investieren

  • Association Internationale des Jeunes Avocats (AIJA), Vize-Präsidentin der AIJA T.R.A.D.E. (Trade, Retail, Agency, Distribution, E-Commerce) Kommission
  • ASA below 40
  • International Distribution Institute (IDI)
  • Zürcher Anwaltsverband
  • Schweizer Anwaltsverband

Speaking Engagements