Philip Spoerlé ist ein Corporate Finance Spezialist mit einem Fokus auf komplexe Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen, Kapitalmarkttransaktionen und internationale sowie nationale private und öffentliche M&A-Transaktionen. Er berät auch bei der Ausgabe von Finanzinstrumenten, Private Equity und Venture Capital Investments und anderen handels- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

Erfahrung

Philip Spoerlé ist ein Corporate Finance Spezialist mit einem Hauptfokus auf komplexe Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen. Philip Spoerlé berät regelmässig Kreditgeber, Kreditnehmer und Sponsoren in bedeutsamen Akquisitions-, Kunst- und Immobilienfinanzierungen sowie Lombard-, Export- und Projektfinanzierungsstrukturen. Seine Praxis umfasst zudem die Beratung von Underwritern und Emittentinnen in allen Aspekten von Kapitalmarktransaktionen, einschliesslich öffentliche Übernahmen, Equity Investments, Block Trades, IPOs, Bezugsrechtsemissionen und Wandelanleihensemissionen. Weiter berät er regelmässig in Verbriefungs- und synthetischen Credit linked-Transaktionen sowie bei der Ausgabe von Finanzinstrumenten, gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen, Private Equity und Venture Capital Investments und anderen handels- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

Highlights seiner Tätigkeit umfassen unter anderem Folgendes:

  • Beratung der Global Blue und Silver Lake bei der strategischen Wachstumsinvestition von Global Blue in Höhe von USD 225 Mio. durch Certares und Knighthead (2022)

  • Beratung der Credit Suisse und UBS als Arrangers bei der Finanzierung der Übernahme der Cembrit Group A/S durch Swisspearl Group (2022)

  • Beratung der Kernkraftwerk Leibstadt AG bei der Platzierung einer Anleihe von CHF 200 Mio. (CHF 175 Mio. plus CHF 25 Mio. Aufstockung) mit einer Laufzeit von 5 Jahren (2022)

  • Deutsche Bank AG als Koordinator, HSBC als Agent und weitere Banken bei der Finanzierung der DKSH Holding Ltd. (2022)

  • Beratung der UBS und Zürcher Kantonalbank bei der CHF 202 Mio. Bezugsrechtsemission der Feintool International Holding AG (2022)

  • Beratung der Mobimo Holding AG beim Abschluss des Bezugsangebots und Kotierung der Aktien an der SIX Swiss Exchange, arrangiert von UBS und ZKB (2022)

  • Bell Food Group bei der Platzierung einer Anleihe über CHF 300 Mio. mit einer Laufzeit von 7 Jahren (2022)

  • Beratung der UBS Switzerland AG und eines internationalen Bankenkonsortiums bei einem Finanzierungsprogramm in der Höhe von CHF 2.8 Milliarden für Stadler Rail (2022)

  • HSG Alumni
  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)

Market Perception

  • 'He is known for being a very hard-working lawyer and he is very versatile,' and further notes his 'broad skill set and legal knowledge.'

    Chambers Global 2022
  • Reliable, can-do attitude, cooperative and extremely solution-oriented

    Legal 500 2021

Deals & Cases