Philipp Candreia ist spezialisiert auf M&A-Transaktionen mit Schwerpunkt auf regulierten Märkten, insbesondere Finanzdienstleistungen und Telekommunikation.

Philipp ist spezialisiert auf bankenregulatorische Bewilligungen und Compliance, sowie interne und regulatorische Untersuchungen und Enforcement-Verfahren.

Er berät Kunden bei der Offenlegung von Beteiligungen nach schweizerischem Börsenrecht und vertritt sie vor der FINMA, der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht, im Zusammenhang mit der Beantragung und Änderung von Bewilligungen für die regulierten Tätigkeiten der FINMA.

Erfahrung

Aktuelle Beratungsbeispiele:

  • Wind-down der Schweizer Privatbankaktivitäten einer bedeutenden internationalen Bankengruppe, mit grenzüberschreitendem Vermögenstransfer

  • Vertretung der Orange Business Services, der an der Euronext notierten Orange Gruppe, bei der Übernahme von Business & Decision

  • Vertretung eines börsennotierten italienischen Geräteherstellers bei der Übernahme einer 40%-igen Beteiligung an einem Schweizer Hersteller von Kaffeemaschinen, einschließlich einer Aktionärsvereinbarung mit Optionsrechten zum Erwerb aller restlichen Aktien

  • Vertretung der EFG Bank AG im Zusammenhang mit der Vermögensübertragung und Integration des Geschäfts der BSI SA in die EFG

  • Verhandlung eines Rahmenvertrages über die strategische Technologie- und Lieferkooperation für Navistar mit Volkswagen Truck & Bus, einschließlich einer Beteiligung von Volkswagen Truck & Bus an Navistar, Rahmenvereinbarungen über strategische Technologie- und Lieferkooperationen sowie eines Beschaffungs-Joint-Ventures

  • Forensische Untersuchung im Auftrag einer Schweizer Privatbank zur Beurteilung möglicher individueller Verantwortlichkeiten von von Gewährsträgern und Schlüsselmitarbeitern im Zusammenhang mit einer mutmasslichen internationalen Bestechung

  • Durchführung umfangreicher interner Ermittlungen für eine Schweizer Privatbank im Zusammenhang mit Geldwäscherei- und Korruptionsuntersuchungen in- und ausländischer Behörden gegen Dritte in der 1MDB und FIFA Skandalen

  • Vertretung verschiedener Mandanten im Zusammenhang mit grenz-überschreitenden Verwaltungs- und Rechtshilfeersuchen im Zusammenhang mit ausländischen wettbewerbsrechtlichen, börsenrechtlichen und/oder steuerrechtlichen Untersuchungen.

  • Vertretung der EFG Bank AG bei Genehmigungen der schweizerischen Bankenaufsicht im Zusammenhang mit der Übernahme der BSI SA

  • Kontinuierliche Betreuung verschiedener Kunden, insbesondere von Fondsstrukturen, im Zusammenhang mit großen Meldepflichten nach Art. 120 Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FMIA)

  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
  • International Bar Association (IBA)

Market Perception

  • Philipp Candreia is described as 'a very knowledgeable partner,' with clients remarking that they 'appreciate his professionalism and courteousness.

    Chambers Global 2017
  • He has broad experience in M&A deals and you can rely on him.

    Chambers Global 2018

News & Insights